15 Folgen

Podcast zur Österreichischen Woche der Informatik 2007. Vielen Dank an David Schombert für den Jingle

Österreichische Woche der Informatik Alexander Schatten

    • Technologie

Podcast zur Österreichischen Woche der Informatik 2007. Vielen Dank an David Schombert für den Jingle

    Tag der Medien

    Tag der Medien

    Der Tag der Medien am Freitag den 28. September war die letzte Veranstaltung im Rahmen der Woche der Informatik und für mich persönlich auch gleichzeitig eine der interessantesten:

    Der Tag fand im Gebäude der Telekom Austria in Wien statt.

    Das Programm begann in der Früh mit einem Vortrag über die "Zukunft der Kommunikation" im besonderen in Hinsicht auf das Mobiltelefon und das IP Multimediasystem IMS.

    Zu diesem Thema konnte ich mit Herrn Helmut Mallek (Österreichische Fernmeldetechnische Entwicklungs- und Förderungsgesellschaft) sprechen.

    Der nächste Vortragsblock hatte das Thema "Multimediaarchive und Second Life". Mit Prof. Dieter Merkl habe ich schon in einer früheren Episode gesprochen, mit dem zweiten Vortragenden, Herrn Bossert-Stumvoll von der APA spreche ich über Informationssysteme die in der APA zum Einsatz kommen und solche die zur Zeit in Entwicklung sind.

    Nach der Mittagspause gab es einen längeren Veranstaltungsblock zum Thema "Langzeitarchivierung im digitalen Bereich". In diesem thematischen Block kamen drei Redner zu Wort:

    * Dietrich Schüller von der Österreichische Akademie der Wissenschaften sprach über "Probleme und Strategien der langfristigen Erhaltung des audiovisuellen Kultur- und Wissenserbes"
    * Rainer Hubert von der Österreichische Mediathek im Technischen Museum in Wien sprach "Vom Teufel im Detail: Langzeitarchivierung am Beispiel eines audiovisuellen Archivs"
    * Zuletzt stellte Herr Christoph Bauer vom ORF Strategien zur Langzeitsicherung im Videobereich beim ORF vor.

    Nach diesem Vortragsblock konnte ich ein zusammenfassendes Gespräch mit Dr. Schüller führen.

    Der letzte Vortrags-Block an diesem Tag war dem Thema "artificial intelligence" gewidmet.

    Dass Web 2.0. und Community-Aspekte auf internet Portalen nicht immer einfach zu handhaben sind, mussten wohl viele Betreiber in den letzten Jahren schmerzlich feststellen.

    Auch der Standard hat das Problem, dass Kommentare die zu Artikeln abgegeben werden redaktionell betreut werden müssen, da es leider eine nicht unerhebliche Anzahl an Postings gibt, die nicht im Sinne einer zivilisierten Diskussionskultur ablaufen oder u.U. sogar strafrechtlich relevante Inhalte haben.

    Die rein händische Betreuung dieser Foren stellt sich als sehr aufwendig heraus, und der Standard entwickelte hier in Zusammenarbeit mit Dr. Johannes Matiasek vom OFAI eine Lösung die in etwa 2/3 der Postings automatisch entscheiden kann und diese freischaltet und die Redakteure nur mehr mit den verbleibenden 1/3 beschäftigt werden müssen.

    Mit der allerdings für die Redakteure vielleicht weniger erfreulichen Tatsache sich nunmehr fast aussschliesslich mit den problematischen Postings beschäftigen zu müssen.

    Der letzte Vortrag des Tages, gleichzeitig eine Informatik Keynote der OCG, wurde von Prof. Gerhard Widmer, Universität Linz und OFAI gehalten zum Thema: "Informatik, Künstliche Intelligenz und Musik: Computer lernen Musik zu verstehen". Ein ausgezeichneter Vortrag, und ich freue mich am Ende dieses Podcasts noch ein Interview mit Prof. Widmer präsentieren zu können.

    • 38 Min.
    VLDB: "German Table": Abschliessende Diskussionsrunde zur VLDB 2007

    VLDB: "German Table": Abschliessende Diskussionsrunde zur VLDB 2007

    In dieser Episode runden wir die Berichterstattung von der VLDB - Very Large Databases 2007 in Wien ab:

    Die letzten beiden Berichte von der VLDB waren ja englischsprachige Interviews.

    In diesem "German Table" also einer Diskussion unter deutschsprachigen Experten, fassen wir nochmals die wesentlichen Ereignisse der Konferenz zusammen.

    Für diese abschliessende Diskussion konnten wir:

    Frau Prof. Kappel, TU Wien, als Moderatorin gewinnen.

    die Gesprächspartner waren

    * Herr Prof. Wolfgang Klas, Universität Wien
    * Herr Prof. Klaus Dittrich, Universität Zürich, Schweiz
    * Herr Prof. Weikum, Max-Planck-Institut für Informatik, Saarbrücken, Deutschland
    * Herr Prof. Johannes Gehrke, Cornell University, USA
    * Herr Prof. Erich J. Neuhold, Universität Wien.

    • 29 Min.
    VLDB Keynnotes 2: Interviews mit Eric Brewer, Michael Stonebraker, Michael Brodie

    VLDB Keynnotes 2: Interviews mit Eric Brewer, Michael Stonebraker, Michael Brodie

    In der zweiten Interviewrunde konnten wir drei weitere Interviews mit hochkarätigen Gesprächspartnern aufzeichnen. Die Fragen stellt wieder Ross King, die Gesprächspartner sind diemal: Eric Brewer, Michael Stonebraker und Michael Brodie.

    Die Interviews sind in Englisch.

    • 55 Min.
    Tag der Informatik-Forschung

    Tag der Informatik-Forschung

    Frau Prof. Kappl lädt zur Podiumsdiskussion mit

    * MR Dr. Weselka, BM für Wissenschaft und Forschung
    * GF Sabine Fleischmann, Sun Microsystems
    * Univ.-Prof. Dr. Georg Gottlob, Oxford University
    * Univ.-Prof. Dr. Bruno Buchberger, Research Institute for Symbolic Computation
    * Mag. Dr. Hannes Leo, Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung

    • 22 Min.
    VLDB Keynnote: Dr. Werner Vogels (Amazon)

    VLDB Keynnote: Dr. Werner Vogels (Amazon)

    Am ersten Tag der Very Large Databases Konferenz in der Universität Wien hält Dr. Werner Vogels, der Chief Technology Officer von Amazon.com den Keynote Speach.

    Nach der Keynote steht uns Dr. Vogels noch zu einem Interview zur Verfügung und diskutiert mit Dr. Ross King von der Universität Wien einige wesentliche Aspekte seines Vortrages.

    • 21 Min.
    Tag der Wirtschaft

    Tag der Wirtschaft

    Der Tag der Wirtschaft fand in der Wirtschaftskammer Wien statt. Die Veranstaltung wurde mit Impulsvorträgen von Minister Werne Faymann, Prof. Kotauczek (VÖSI, Beko), Alfred Hartl (Ubit) eingeleitet.

    Die CEOs von SIS (Siemens) Herr Felbauer sowie Herr Prinz (CSC) Sprachen dann über Chancen und Risken der Osterweiterung für die IT Industrie in Österreich.

    In einer Panel-Diskussion wurde dies weiter vertieft sowie allgemein über die wirtschafftliche Lage und Bedeutung der IT Industrie in Österreich diskutiert.

    In einer Reihe von Interviews fasse ich den Tag zusammen:

    * Mag. Prinz (CSC)
    * Edmund Lindau (Chefredakteur Computerwelt), Moderator der Podiumsdiskussion
    * Staatssekretären Silhavy
    * Peter Kotauczek (VÖSI, Beko)
    Friedrich Kofler (Ubit Wien)

    • 41 Min.

Top‑Podcasts in Technologie

Lex Fridman
ORF Ö1
Jack Rhysider
Malte Kirchner & Jean-Claude Frick
c’t Magazin
The New York Times