13 Folgen

In diesem Podcast geht es um Übergangsphasen. Das heißt um Phasen im Leben, wenn man das Alte verlässt und gleichzeitig das Neue noch nicht da ist.

Übergang Christian Reiger

    • Society & Culture
    • 5,0 • 7 Bewertungen

In diesem Podcast geht es um Übergangsphasen. Das heißt um Phasen im Leben, wenn man das Alte verlässt und gleichzeitig das Neue noch nicht da ist.

    Q&A David Lion - Evolving Men

    Q&A David Lion - Evolving Men

    David hat vor 2,5 Jahren das Projekt "Evolving Men" ins Leben gerufen. Er begleitet Männer und schafft Räume in denen über Dinge und Themen gesprochen wird, die im Alltag oft keinen Platz haben.
    David spricht über sich und seinen Weg, wie er zu dieser Arbeit kam bzw. dass sie eher zu ihm kam, was für ihn Männlichkeit bzw. Mann sein bedeutet, über seine „dunkle Nacht der Seele“, seinen vorübergehenden Kontaktabbruch zur Familie...
    Zeitangaben: Was ist Männlichkeit 0:40, Es gibt nichts in der Natur das nur männliche Qualitäten hat 2:10, Wenn ich die weiblichen Seiten nicht lebe, verkümmern auch die männlichen 3:45, Wir schneiden uns selbst ins Fleisch, wenn wir einen Teil von uns unterdrücken 6:00, Die Arbeit ist zu mir gekommen 8:00, Fuck, ich weiß es nicht 13:00, Veränderung als Grundzustand 14:00, schwierige Schulzeit 20:00, Dunkle Nacht der Seele 23:00, Mehr von der Realität annehmen 28:00, Kontaktabbruch zur Familie 29:30, Nicht immer dienlich sich voll verletzlich zu zeigen 37:15
    Über die Kunst des Nichtwissens:
    "Ich weiß nicht. Ich weiß nicht genau, wie das Leben funktioniert. Ich weiß nicht genau, was gut ist, was schlecht ist. Ich weiß es erstmal nicht. Das ist für mich ein großer Teil von der Lebenshaltung die ich kultiviere, immer wieder anerkennen: Fuck, ich weiß nicht. Ich bin aber bereit damit zu sein und werde jedes Mal aufs neue überrascht was dann an Einsichten, an Erkenntnissen hochkommt."

    • 53 Min.
    Q&A Kristiano Karibu - Ein Leben in der Wildnis

    Q&A Kristiano Karibu - Ein Leben in der Wildnis

    Ich mag Geschichten von Menschen, vor allem jene die abseits der Norm verlaufen, die von Kristiano gehört mit Sicherheit dazu. Er hat mit 15 die Schule abgebrochen und gelernt in der Wildnis zu leben und zu überleben.
    Warum trifft man mit 15 so eine Entscheidung? Auf alles zu verzichten was unsere modernen Leben ausmacht und sich den Widrigkeiten der Natur auszusetzen. Dunkelheit, Nässe, Kälte, Einsamkeit. 3 Jahre lang.
    Was macht das mit einem Menschen? Was lernt man dabei? Was sind die schönen Seiten? Und wie lebt er heute?
    Kristiano spricht über seinen Weg und sein Leben im Wald, über psychedelische Erfahrungen bei einem Ritual mit Kakao und Pilzen, über den Tod seines Bruders, über seinen Social Media Auftritt und seiner Vision, einer Verschmelzung zwischen Natur und einem modernen Leben...
    Zeitangaben:
    Leben in der Wildnis 1:10, Ausstieg mit 15 3:40, Reaktion der Eltern 5:40, 3 jährige Ausbildung in Italien 6:40, Spiritualität und Natur 14:05, Ritual mit Pilzen und Kakao 18:25, Tod des Bruders 23:30, Bei diesem Ritual bin ich gestorben 26:40, Oberkörperfrei nach Berlin 28:30, Echt sein auf social media 31:00, Vision "Dschungelcamp" 35:30

    • 43 Min.
    Q&A Georg Laki - Über den Weg durch sein Burnout

    Q&A Georg Laki - Über den Weg durch sein Burnout

    Georg spricht über sein Burnout, den Augenblick, wenn man Angst vor sich selbst hat, Glaube, Gott, Familie & Freunde, Signale des Körpers... "Bei jeder Entscheidung die ansteht, frage ich mich: Was ist das Schlimmste das passieren kann? Kann ich sterben? Nein. Bringe ich irgendjemanden in Gefahr? Nein. Dann tu es."

    • 41 Min.
    Q&A Reinfried Neureiter - Über die Heilung seiner Krebserkrankung

    Q&A Reinfried Neureiter - Über die Heilung seiner Krebserkrankung

    Reinfried spricht über die Heilung seiner Krebserkrankung und Querschnittslähmung, 49 Tage in der Dunkelheit ohne zu Essen, Willenstärke, Viren, Bakterien und Parasiten... "Heilung passiert meistens nicht dort wo die Krankheit entstanden ist, du musst dich da rausnehmen aus diesem Umfeld, aus diesem Energiesystem. Und bei mir ist das unweigerlich passiert, weil ich mich selbst nicht herausgenommen hätte."

    • 47 Min.
    Q&A Nadine Balz - Warum es eigentlich kein Risiko gibt

    Q&A Nadine Balz - Warum es eigentlich kein Risiko gibt

    Nadine spricht über das Erhalten von Visionen in Meditationen, die Brücke zwischen Spiritualität und Wissenschaft, ihr Trauma im Alter von 12 Jahren, wie unsere Gedanken und Gefühle unsere Realität erschaffen... "Ja, ich hatte Ängste die Maske fallen zu lassen, aber umso öfter man da durchgeht, umso mutiger wird man und umso mehr verliert man auch die Ängste dabei und irgendwann kommt man an den Punkt wo man sagt: Hey, das bin ich und wenn du das nicht magst, ist das total okay, aber das bin ich und ich möchte mich zeigen, ich möchte dafür einstehen, an was ich glaube."

    • 45 Min.
    Q&A "Pixie" Birgit Kupka - Du bist richtig, wie du bist

    Q&A "Pixie" Birgit Kupka - Du bist richtig, wie du bist

    Pixie spricht über die Verbundenheit beim Musik machen, das Aufwachsen mit einer Schwester mit Behinderung, Depression, Mutter sein und Mädchenarbeit, (nicht) ankommen zu wollen, Kraftquellen und Selbstverantwortung... "Wenn ich spüre, dass es nur eine Person gibt die wirklich zuhört, dann werde ich ruhig, dann kann ich mich da wirklich hineinlegen und mich fallen lassen."

    • 44 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Top‑Podcasts in Society & Culture