47 Min.

#09: Wie werden kritische Frauen Medien 2020 nutzen – und was kann definitiv weg? Tired Women

    • Gesellschaft und Kultur

"Tired Women" ist unabhängig und existiert nur dank Eurer Unterstützung. Hier kannst du sicherstellen, dass kritische Inhalte wie diese nachhaltig weiterproduziert werden.

____
Auch gerade wieder anzipft von Social Media? Alles langweilig, immer dasselbe beziehungsweise "schon gesehen"? Damit bist du nicht alleine.



2019 ist Social Media stellenweise „stecken geblieben“, Personal Branding verursacht bei mir inzwischen Brechreiz und Mediengurus warten nur darauf, sich auf das next big thing zu stürzen. Zwar gibt es „jetzt“ TikTok, aber ganz ehrlich? Wer die letzten Jahre hier oder drüben auf Twitter eine Brand aufgebaut hat, weiß, wie anstrengend es ist, von vorne zu beginnen. Und überhaupt: was muss man 2020 noch alles so mitmachen?



Gemeinsam mit Ronja von @generationy.de, Kato von @heulnichtmachdoch, @christinawunder und @youlee_patchouli werfe ich einen judgy Blick auf unser berufliches wie privates Almost-30-Mediennutzungsverhalten, diskutiere über die Sinnhaftigkeit von teuren Instagram-Redaktionen, das durch Streaming bedingte Zeitproblem und Accounts, die wir entabonniert haben.


Bezahlt werde ich von Streaming-Anbieterin im Übrigen nicht (weil letztens wer gefragt hat!), deshalb immer gerne ein Abo bei Steady dalassen, wenn’s dir gefallen hat.


Ergänzung:


Meedia: “Jäger & Sammler”, “stories” & Co.: Darum beendet funk zum Jahresbeginn zahlreiche beliebte Formate



/// Werbeslots kannst du via presse @ jankovska.de anfragen und buchen
// Alle Infos zum Zweit-Podcast und wie du meine Arbeit mit einer Mitgliedschaft unterstützen kannst (ab 1,50 €), findest du auf: steadyhq.com/groschenphilosophin.


/ Folge mir auf Instagram: @groschenphilosophin und lese mich auf www.groschenphilosophin.at


Intro-Vocals: Vanessa Kogler


Inhaltliche Gestaltung: Bianca Jankovska


Cover-Design: Bianca Jankovska und Jonathan Nordlöf


Musik: Audiojungle (lizensiert)

"Tired Women" ist unabhängig und existiert nur dank Eurer Unterstützung. Hier kannst du sicherstellen, dass kritische Inhalte wie diese nachhaltig weiterproduziert werden.

____
Auch gerade wieder anzipft von Social Media? Alles langweilig, immer dasselbe beziehungsweise "schon gesehen"? Damit bist du nicht alleine.



2019 ist Social Media stellenweise „stecken geblieben“, Personal Branding verursacht bei mir inzwischen Brechreiz und Mediengurus warten nur darauf, sich auf das next big thing zu stürzen. Zwar gibt es „jetzt“ TikTok, aber ganz ehrlich? Wer die letzten Jahre hier oder drüben auf Twitter eine Brand aufgebaut hat, weiß, wie anstrengend es ist, von vorne zu beginnen. Und überhaupt: was muss man 2020 noch alles so mitmachen?



Gemeinsam mit Ronja von @generationy.de, Kato von @heulnichtmachdoch, @christinawunder und @youlee_patchouli werfe ich einen judgy Blick auf unser berufliches wie privates Almost-30-Mediennutzungsverhalten, diskutiere über die Sinnhaftigkeit von teuren Instagram-Redaktionen, das durch Streaming bedingte Zeitproblem und Accounts, die wir entabonniert haben.


Bezahlt werde ich von Streaming-Anbieterin im Übrigen nicht (weil letztens wer gefragt hat!), deshalb immer gerne ein Abo bei Steady dalassen, wenn’s dir gefallen hat.


Ergänzung:


Meedia: “Jäger & Sammler”, “stories” & Co.: Darum beendet funk zum Jahresbeginn zahlreiche beliebte Formate



/// Werbeslots kannst du via presse @ jankovska.de anfragen und buchen
// Alle Infos zum Zweit-Podcast und wie du meine Arbeit mit einer Mitgliedschaft unterstützen kannst (ab 1,50 €), findest du auf: steadyhq.com/groschenphilosophin.


/ Folge mir auf Instagram: @groschenphilosophin und lese mich auf www.groschenphilosophin.at


Intro-Vocals: Vanessa Kogler


Inhaltliche Gestaltung: Bianca Jankovska


Cover-Design: Bianca Jankovska und Jonathan Nordlöf


Musik: Audiojungle (lizensiert)

47 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur