36 Min.

#109 Raus aus Selbstzweifel, Perfektionismus und dem Wunsch alles zu kontrollieren. Mayla Wedekind‪.‬ Perspektivenwechsel

    • Gesellschaft und Kultur

Interview Mayla Wedekind.







Wasser, Wellen, Wind: Als Mayla zum ersten Mal auf dem Surfbrett steht, ist das der Beginn einer besonderen Liebesgeschichte zwischen ihr und dem Meer. Von nun an verbringt sie jede freie Minute auf dem Board. Ob Ozean oder Ostsee – Mayla ist talentiert, macht schnell Fortschritte, behauptet sich bestens in dieser Jungswelt. Dennoch holen sie immer wieder Zweifel ein: Bin ich gut genug? Was, wenn ich versage? Doch Welle um Welle lernt Mayla, sich freizuschwimmen: von Anspruchsdenken und Ängsten. Von dem Wunsch, alles kontrollieren zu wollen, und von Perfektionismus. Warmherzig und klug erzählt Mayla in „Das Meer, die Welle und ich“, was auch wir vom Meer lernen können – über Mut, Vertrauen und den richtigen Flow im Leben.

Interview Mayla Wedekind.







Wasser, Wellen, Wind: Als Mayla zum ersten Mal auf dem Surfbrett steht, ist das der Beginn einer besonderen Liebesgeschichte zwischen ihr und dem Meer. Von nun an verbringt sie jede freie Minute auf dem Board. Ob Ozean oder Ostsee – Mayla ist talentiert, macht schnell Fortschritte, behauptet sich bestens in dieser Jungswelt. Dennoch holen sie immer wieder Zweifel ein: Bin ich gut genug? Was, wenn ich versage? Doch Welle um Welle lernt Mayla, sich freizuschwimmen: von Anspruchsdenken und Ängsten. Von dem Wunsch, alles kontrollieren zu wollen, und von Perfektionismus. Warmherzig und klug erzählt Mayla in „Das Meer, die Welle und ich“, was auch wir vom Meer lernen können – über Mut, Vertrauen und den richtigen Flow im Leben.

36 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

FALTER Radio
FALTER
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Shortcut – Schneller mehr verstehen
DER SPIEGEL
Dieser eine Moment – Der Podcast mit Philipp Fleiter
Podimo & Philipp Fleiter
Frühstück bei mir
ORF Hitradio Ö3