28 Min.

#26 Philipp Stangl, CEO von Rebel Meat beatframes Podcast

    • Marketing

Seine erste Station als Unternehmer führte ihn zum österreichischen Startup Kochabo, das zwar einen rasanten Aufstieg hinlegte, die eigene Vision am Ende jedoch leider nicht verwirklichen konnte. Nach einem Intermezzo bei einem Venture Capital Fond ist Philipp Stangl heute Mitgründer und CEO von Rebel Meat, ebenfalls ein Food-Startup, das hochwertige Fleischprodukte verkauft. Die bestehen allerdings nur zur Hälfte aus Fleisch. Die große Vision dahinter scheint zu sein, beim Thema Clean Meat, also im Labor erzeugten Fleisch, von Anfang an dabei zu sein, was Philipp und seinem Team bis dato offenbar gut gelingt.

Über die größten Learnings aus gescheiterten Projekten und warum es sich auszahlt, die eigenen Konsumgewohnheiten immer wieder zu hinterfragen, sprechen wir in der neuen Folge des beatframes Podcasts. All den hungrigen Ohren da draußen wünschen wir einen guten Appetit, los gehts!

Seine erste Station als Unternehmer führte ihn zum österreichischen Startup Kochabo, das zwar einen rasanten Aufstieg hinlegte, die eigene Vision am Ende jedoch leider nicht verwirklichen konnte. Nach einem Intermezzo bei einem Venture Capital Fond ist Philipp Stangl heute Mitgründer und CEO von Rebel Meat, ebenfalls ein Food-Startup, das hochwertige Fleischprodukte verkauft. Die bestehen allerdings nur zur Hälfte aus Fleisch. Die große Vision dahinter scheint zu sein, beim Thema Clean Meat, also im Labor erzeugten Fleisch, von Anfang an dabei zu sein, was Philipp und seinem Team bis dato offenbar gut gelingt.

Über die größten Learnings aus gescheiterten Projekten und warum es sich auszahlt, die eigenen Konsumgewohnheiten immer wieder zu hinterfragen, sprechen wir in der neuen Folge des beatframes Podcasts. All den hungrigen Ohren da draußen wünschen wir einen guten Appetit, los gehts!

28 Min.

Top‑Podcasts in Marketing