1 Std. 29 Min.

#98 Kampf ums Sorgerecht Mordlust

    • Wahre Kriminalfälle

Triggerwarnung: Am Anfange der Folge und im 1. Fall geht es kurzzeitig um Suizid-Gedanken und im 2. Fall geht es um selbstverletzendes Verhalten und Anorexie.

Erziehung, Pflege, Beaufsichtigung - das sind nur einige der zahlreichen Verpflichtungen, die das Sorgerecht mit sich bringt. Bei allen soll aber vor allem das Wohl des Kindes im Vordergrund stehen. Was passiert, wenn Eltern nicht danach handeln, das hört ihr in dieser Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe”.

Ein gemeinsamer Bauernhof, zwei gesunde, wundervolle Töchter - für Karla und Frederik scheint das Glück perfekt. Doch nach und nach kriselt es zwischen dem Paar bis die Beziehung endgültig zerbricht und damit auch Frederiks größter Traum einer glücklichen und intakten Familie. Mit der Trennung beginnt ein Kampf um das Sorgerecht der Mädchen, der einen tödlichen Ausgang nimmt.

Vater Helge, Mutter Tilda und ihre gemeinsamen Kinder Solvig, Sabia und Sylvie: Das ist Familie Schniegler und die bleibt am liebsten unter sich. Die Mädchen grenzen sich von den anderen Kindern ab und haben keinen Kontakt zu Personen außerhalb ihrer Familie. Als sie dann immer häufiger im Unterricht fehlen und außerdem immer dünner werden, wird das Jugendamt auf die Schnieglers aufmerksam. Doch der Vater der Familie wehrt sich gegen alle Vorwürfe und Hilfsangebote und bringt damit das Leben seiner Töchter in Gefahr.

Dem Kind soll es an nichts fehlen, sodass es zu einem selbstständigen Menschen heranwachsen kann - das ist die Aufgabe der Eltern. Rechtlich sind diese Pflichten im Sorgerecht festgehalten. Aber wie weit darf ein Elternteil über sein Kind verfügen und wann muss der Staat eingreifen? Und sind Väter eigentlich noch heute benachteiligt, wenn es um das Sorgerecht geht?

Interviewpartner in dieser Folge: Fachanwalt für Familienrecht Wolfgang Behlau


**Kapitel**
00:11:46 - Fall Karla und Frederik
00:38:57 - Aha Kindstötung im Sorgerechtsstreit
00:42:50 - Fall Familie Schniegler
01:10:42 - Aha Missachtetes Sorgerecht
01:16:13 - Rechte und Pflichten des Sorgerechts
01:17:52 - Sorgeberechtigt


**Shownotes**

*Fall Karla und Frederik*
Urteil vom Landgericht Potsdam 21 Ks 1/12 Landgericht Potsdam: 486 Js 43058/11 Staatsanwaltschaft Potsdam
Dagbladet Information (Dänemark): https://bit.ly/3OdjttS
Potsdamer Neue Nachrichten: Prozess um ermordete Mädchen: https://bit.ly/3xIy1L5
Der Tagesspiegel: Däne tötet seine Töchter heimtückisch: https://bit.ly/3tQ8wqh
Berliner Zeitung: Feuer-Vater unter Tränen: https://bit.ly/3N9ZZ84
Stern: Vater für Flammentod seiner Töchter verurteilt: https://bit.ly/3xGJieP
Facebook: Minde side for Marlene Marie & Line Sofie: https://bit.ly/3tTKLxl

*Fall Familie Schniegler*
HRR-Strafrecht: BGH 1 StR 65/05 - Urteil vom 12. Juli 2005 (LG Ellwangen): https://bit.ly/3n64hD4
Spiegel: Blind für das Martyrium: https://bit.ly/3Ne3333
Spiegel: “Ich werde die Kinder retten”: https://bit.ly/3N8Bl82

*Diskussion*
Süddeutsche: Sein letzter Wille: https://bit.ly/3b9tfi1
Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland: https://bit.ly/3HDAuLx
Leitfaden Kinder- und Jugendpsychologie: Sellbstverletzendes Verhalten: https://bit.ly/3zZZZVg
Jura Studium & Examen: Gleichberechtigung und Sorgerecht: https://bit.ly/3y7iDJy
Susan Kranitz: Die Bestimmungen zum Sorgerecht: https://bit.ly/3A00z5o
Lesben- und Schwulenverband: Ratgeber: Stiefkindadaption bei lesbischen Regenbogenfamilien: https://bit.ly/3y9fMA7
Wolfgang Behlau: Fachanwalt für Familienrecht: https://bit.ly/3nbjhzn
Youtube: Wolfgang Behlau: https://bit.ly/3bfeqKW


**Credit**
Produzentinnen/Hosts: Paulina Krasa, Laura Wohlers
Recherche: Paulina Krasa, Laura Wohlers, Isabel Mayer
Schnitt: Pauline Korb

**Partner der Episode**
Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/Mordlust

Triggerwarnung: Am Anfange der Folge und im 1. Fall geht es kurzzeitig um Suizid-Gedanken und im 2. Fall geht es um selbstverletzendes Verhalten und Anorexie.

Erziehung, Pflege, Beaufsichtigung - das sind nur einige der zahlreichen Verpflichtungen, die das Sorgerecht mit sich bringt. Bei allen soll aber vor allem das Wohl des Kindes im Vordergrund stehen. Was passiert, wenn Eltern nicht danach handeln, das hört ihr in dieser Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe”.

Ein gemeinsamer Bauernhof, zwei gesunde, wundervolle Töchter - für Karla und Frederik scheint das Glück perfekt. Doch nach und nach kriselt es zwischen dem Paar bis die Beziehung endgültig zerbricht und damit auch Frederiks größter Traum einer glücklichen und intakten Familie. Mit der Trennung beginnt ein Kampf um das Sorgerecht der Mädchen, der einen tödlichen Ausgang nimmt.

Vater Helge, Mutter Tilda und ihre gemeinsamen Kinder Solvig, Sabia und Sylvie: Das ist Familie Schniegler und die bleibt am liebsten unter sich. Die Mädchen grenzen sich von den anderen Kindern ab und haben keinen Kontakt zu Personen außerhalb ihrer Familie. Als sie dann immer häufiger im Unterricht fehlen und außerdem immer dünner werden, wird das Jugendamt auf die Schnieglers aufmerksam. Doch der Vater der Familie wehrt sich gegen alle Vorwürfe und Hilfsangebote und bringt damit das Leben seiner Töchter in Gefahr.

Dem Kind soll es an nichts fehlen, sodass es zu einem selbstständigen Menschen heranwachsen kann - das ist die Aufgabe der Eltern. Rechtlich sind diese Pflichten im Sorgerecht festgehalten. Aber wie weit darf ein Elternteil über sein Kind verfügen und wann muss der Staat eingreifen? Und sind Väter eigentlich noch heute benachteiligt, wenn es um das Sorgerecht geht?

Interviewpartner in dieser Folge: Fachanwalt für Familienrecht Wolfgang Behlau


**Kapitel**
00:11:46 - Fall Karla und Frederik
00:38:57 - Aha Kindstötung im Sorgerechtsstreit
00:42:50 - Fall Familie Schniegler
01:10:42 - Aha Missachtetes Sorgerecht
01:16:13 - Rechte und Pflichten des Sorgerechts
01:17:52 - Sorgeberechtigt


**Shownotes**

*Fall Karla und Frederik*
Urteil vom Landgericht Potsdam 21 Ks 1/12 Landgericht Potsdam: 486 Js 43058/11 Staatsanwaltschaft Potsdam
Dagbladet Information (Dänemark): https://bit.ly/3OdjttS
Potsdamer Neue Nachrichten: Prozess um ermordete Mädchen: https://bit.ly/3xIy1L5
Der Tagesspiegel: Däne tötet seine Töchter heimtückisch: https://bit.ly/3tQ8wqh
Berliner Zeitung: Feuer-Vater unter Tränen: https://bit.ly/3N9ZZ84
Stern: Vater für Flammentod seiner Töchter verurteilt: https://bit.ly/3xGJieP
Facebook: Minde side for Marlene Marie & Line Sofie: https://bit.ly/3tTKLxl

*Fall Familie Schniegler*
HRR-Strafrecht: BGH 1 StR 65/05 - Urteil vom 12. Juli 2005 (LG Ellwangen): https://bit.ly/3n64hD4
Spiegel: Blind für das Martyrium: https://bit.ly/3Ne3333
Spiegel: “Ich werde die Kinder retten”: https://bit.ly/3N8Bl82

*Diskussion*
Süddeutsche: Sein letzter Wille: https://bit.ly/3b9tfi1
Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland: https://bit.ly/3HDAuLx
Leitfaden Kinder- und Jugendpsychologie: Sellbstverletzendes Verhalten: https://bit.ly/3zZZZVg
Jura Studium & Examen: Gleichberechtigung und Sorgerecht: https://bit.ly/3y7iDJy
Susan Kranitz: Die Bestimmungen zum Sorgerecht: https://bit.ly/3A00z5o
Lesben- und Schwulenverband: Ratgeber: Stiefkindadaption bei lesbischen Regenbogenfamilien: https://bit.ly/3y9fMA7
Wolfgang Behlau: Fachanwalt für Familienrecht: https://bit.ly/3nbjhzn
Youtube: Wolfgang Behlau: https://bit.ly/3bfeqKW


**Credit**
Produzentinnen/Hosts: Paulina Krasa, Laura Wohlers
Recherche: Paulina Krasa, Laura Wohlers, Isabel Mayer
Schnitt: Pauline Korb

**Partner der Episode**
Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/Mordlust

1 Std. 29 Min.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Leonie Bartsch & Linn Schütze
ZDF - Aktenzeichen XY
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens
Linn&Leo
Bayerischer Rundfunk
Philipp Fleiter / Audio Alliance