5 Folgen

Im a b c podcast plaudern wir mit Menschen aus den Bereichen Architektur, Design und Kunst. Wir wollen mehr erfahren, über die Projekte, Festivals und Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten; wir fragen nach, wie man wurde wer man ist, welche Ziele sich jemand steckt und was ihr/ ihm wichtig ist. So spannen wir den Bogen von Architekturbüros mit vielen Mitarbeiter*innen zu engagierten Initiativen, Festivalveranstalter*innen, Fotograf*innen, Künstler*innen und einigen anderen mehr. Wir, das ist meist Ana Berlin, führen die Gespräche auf deutsch oder englisch und freuen uns über Kommentare und Anregungen.

In the a b c podcast we chat with people from the fields of architecture, design and art. We want to learn more about the biographies of those we work with and whom we value. This gives us insights into architectural offices with many employees, as well as dedicated initiatives, festival organizers, photographers, artists and many more. We, that is mostly Ana Berlin, conduct the conversations in German or English and look forward to your comments and questions.

abc podcast abc Ana Berlin Communication

    • Gesellschaft und Kultur

Im a b c podcast plaudern wir mit Menschen aus den Bereichen Architektur, Design und Kunst. Wir wollen mehr erfahren, über die Projekte, Festivals und Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten; wir fragen nach, wie man wurde wer man ist, welche Ziele sich jemand steckt und was ihr/ ihm wichtig ist. So spannen wir den Bogen von Architekturbüros mit vielen Mitarbeiter*innen zu engagierten Initiativen, Festivalveranstalter*innen, Fotograf*innen, Künstler*innen und einigen anderen mehr. Wir, das ist meist Ana Berlin, führen die Gespräche auf deutsch oder englisch und freuen uns über Kommentare und Anregungen.

In the a b c podcast we chat with people from the fields of architecture, design and art. We want to learn more about the biographies of those we work with and whom we value. This gives us insights into architectural offices with many employees, as well as dedicated initiatives, festival organizers, photographers, artists and many more. We, that is mostly Ana Berlin, conduct the conversations in German or English and look forward to your comments and questions.

    Visuelle Kommunikation heute – Verena Panholzer von Studio Es

    Visuelle Kommunikation heute – Verena Panholzer von Studio Es

    Verena Panholzer ist Gründerin und Art Direktorin von Studio Es, einem Studio für visuelle Kommunikation in Wien. Sie ist Vorstandsmitglied des in Deutschland ansässigen Vereins „100 beste Plakate“. Seit 13 Jahren führt sie ihr eigenes Studio und arbeitet hauptsächlich mit Kunden aus dem Kunst- und Kulturbereich zusammen (zB Filmfestival Diagonale, Metamarathon NRW-Forum, MdbK Leipzig, Foto Wien oder neuerdings dem Taubman College in Detroit et.altera). Im Laufe der Jahre wurde das Studio mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und zu Jurys, Konferenzen und Festivals eingeladen.

    Hier im Podcast erzählt Verena, wie die Zusammenarbeit zwischen Kreativen und Kunden klappen kann, was eine zeitlose Corporate Identity auszeichnet und welche Tools für ein erfolgreiches Unternehmen nützlich sind.

    • 24 Min.
    illustratorsagainstcovid19

    illustratorsagainstcovid19

    Lina Schubert und Lisa Vietze, die Gründerinnen der Initiative "Illustrators against Covid19" erzählen über ihr Projekt, das Kinder und Eltern dabei unterstützt in der Heimquarantäne ein bisschen angstfreier und entspannter mit der Situation umzugehen. Die beteiligten IllustratorInnen stellen verschiedene interaktive Sheets zum Gratis Download und Ausdrucken zur Verfügung, die größtenteils non-verbal funktionieren und Kinder jedes Alters für ein bisschen beschäftigen. Das Angebot wird laufend erweitert.

    • 14 Min.
    Künstlerin Michaela Schwarz-Weismann im Gespräch mit Kuratorin Alexandra Grubeck

    Künstlerin Michaela Schwarz-Weismann im Gespräch mit Kuratorin Alexandra Grubeck

    Die Künstlerin Michaela Schwarz-Weismann und die Kuratorin Alexandra Grubeck sprechen mit Ana Berlin über die künstlerischen Arbeiten von Michaela und ihre gemeinsam organisierte Ausstellung "Enchanted Garden" im Oberösterreichischen Kunstforum in Linz. Stillstand, Verwundbarkeit, Rückzug sind Themen die die Künstlerin, die am RCA in London und an der Angewandten in Wien studierte, schon seit Jahren beschäftigen. Die Corona Krise lässt die Bilder wie Vorboten oder stumme Zeugen der Gegenwart erscheinen.

    • 37 Min.
    The Future of Craftmanship: Initiative co/rizom - in English

    The Future of Craftmanship: Initiative co/rizom - in English

    Nadja Zerunian and Andrei Georgescu talk to Ana Berlin about the initiative co/rizom. co/rizom was founded in spring 2018 by Alina Șerban & Nadja Zerunian to develope a toolkit for artisans making know-how - that has long been standard in industrial product development - available to traditional artisans. A universally applicable roadmap that breaks down essential work processes into basic steps to close knowledge gaps in production, marketing & sales.

    Nadja adds creative force to the team. After a decade at Calvin Klein in New York, creative director at Georg Jensen & the Swatch Group she now focuses on the potential & relevance of global crafts.

    Andrei Georgescu has all the enterprise development & implementation competence. He has successfully launched the social enterprise MBQ in Romania and managed the transition of a group of traditional artisans to suppliers of Ikea "the project where they all met & now the model that they want to replicate & scale."

    • 37 Min.
    AllesWirdGut Architektur - Wien | München

    AllesWirdGut Architektur - Wien | München

    AllesWirdGut Architekten Christian Waldner (einer der vier Gründungspartner) und Jan Fischer (Head of Office München) erzählen über die Anfänge des Architekturbüros, das wachsende Team und neue Standorte, sowie über aktuelle Bauprojekte in Wien und München. Eines der erfolgreichsten Architekturbüros im deutschsprachigen Raum gewährt Einblicke und plaudert aus dem Nähkästchen.

    • 48 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur