37 Folgen

Investigative Recherchen und das Aufdecken von Missständen, Korruption und Kriminalität sind das Herzstück der Rechercheplattform Addendum. Unsere Redaktion besteht aus investigativen Journalisten, die Hinweise aufgreifen, genauer hinsehen und über Wochen und Monate hinweg Fälle und Geschichten recherchieren.

Mehr Infos unter https://add.at/podcast

Addendum-Podcast Addendum

    • Nachrichten
    • 4.7 • 29 Bewertungen

Investigative Recherchen und das Aufdecken von Missständen, Korruption und Kriminalität sind das Herzstück der Rechercheplattform Addendum. Unsere Redaktion besteht aus investigativen Journalisten, die Hinweise aufgreifen, genauer hinsehen und über Wochen und Monate hinweg Fälle und Geschichten recherchieren.

Mehr Infos unter https://add.at/podcast

    Corona: Chronologie einer Entgleisung – Buchpräsentation mit Martin Sprenger

    Corona: Chronologie einer Entgleisung – Buchpräsentation mit Martin Sprenger

    Die Corona-Pandemie hat in Österreich zur massivsten Beschränkung der Grund- und Freiheitsrechte seit Ende des Zweiten Weltkriegs geführt. Auf welcher Grundlage wurde der Ausnahmezustand verhängt, der das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben zum Stillstand brachte? Ein Addendum-Autorenteam hat den Weg von der Unterschätzung des Virus über den Panikmodus des Lockdowns bis zum Verordnungschaos bei der Rückkehr zur Normalität nachgezeichnet. Michael Fleischhacker spricht mit dem Public-Health-Experten Martin Sprenger über die zentralen Thesen von „Corona: Chronologie einer Entgleisung“.

    • 1 Std. 16 Min.
    Vergangenheit sucht Zukunft – Folge 5 von 5

    Vergangenheit sucht Zukunft – Folge 5 von 5

    Aus den heute noch sichtbaren Überresten des KZ Gusen soll eine neue, größere Gedenkstätte entstehen − so steht es im türkis-grünen Regierungsprogramm. Die Republik prüft derzeit einen Ankauf der dafür nötigen Liegenschaften. Das Problem: in diesen wird heute gewohnt und gewirtschaftet. Wollen die aktuellen Eigentümer überhaupt verkaufen? Warum längst nicht alle Bewohner eine Freude mit der geplanten Gedenkstätte haben und wie es mit Gusen weitergehen wird.

    • 18 Min.
    Bergkristall – Folge 4 von 5

    Bergkristall – Folge 4 von 5

    Das Stollensystem Bergkristall war mit einer Länge von über acht Kilometern das größte Bauwerk der NS-Zeit auf österreichischem Boden. In den unterirdischen Produktionsstätten wurden die Häftlinge aus dem Lager Gusen II unter unmenschlichen Bedingungen zur Arbeit gezwungen − Tausende haben hier ihr Leben gelassen. Heute werden über den Stollen zahlreiche Geschichten und Mythen erzählt. Von einer Atommüll-Endlagerstelle bis hin zu einem KZ-Vergnügungspark (von dem die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), die Eigentümerin der Stollen, aber nichts wissen will), gab es unglaubliche Ideen, wie man die Überreste des inzwischen großteils verfüllten Stollens nutzen könnte.

    • 17 Min.
    Louis Häfliger und die Befreiung von Gusen – Folge 3 von 5

    Louis Häfliger und die Befreiung von Gusen – Folge 3 von 5

    Wie ein Schweizer Bankangestellter den amerikanischen Truppen auf eigene Faust entgegenfuhr und vom Mythos eines geplanten Massakers an über 20.000 Häftlingen.

    • 19 Min.
    Warum Gusen vergessen wurde – Folge 2 von 5

    Warum Gusen vergessen wurde – Folge 2 von 5

    Warum das ehemals größte Konzentrationslager auf österreichischem Boden fast vollständig in Vergessenheit geraten ist: Über wirtschaftliche- sowie politische Interessen, Vertuschung und eine lückenhafte Geschichtsschreibung.

    • 14 Min.
    Die vergessene Hölle – Folge 1 von 5

    Die vergessene Hölle – Folge 1 von 5

    Die fünfteilige Podcast-Serie „Die vergessene Hölle" führt die beiden Addendum-Redakteure David Freudenthaler und Michael Mayrhofer nach Gusen, einem vermeintlich beschauliches Örtchen im unteren Mühlviertel. Von seinen Häftlingen als „Hölle aller Höllen" bezeichnet, befand sich hier zur Zeit des Nationalsozialismus der mit mehr als 70.000 Häftlingen größte KZ-Lagerkomplex auf österreichischem Boden. Heute steht hier eine Wohnsiedlung. Die erste Folge dieser Podcastreihe taucht ein in einen der geschichtsträchtigsten Orte Österreichs, dessen Vergangenheit lange völlig vergessen wurde. Diese holt die Bewohner heute wieder ein. Eine Reportage über das Spannungsfeld zwischen Gedenken und Vergessen und wie die Menschen, die dort leben, damit umgehen.

    • 18 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
29 Bewertungen

29 Bewertungen

Bernadette Klausner ,

Österreich und Corona

Kurzer, informativer Podcast über den Alltag mit Corona in Österreich. Das Intro ist vielleicht ein bisschen lang, aber dann sehr spannende Sichtweisen von Wirtschaft bis Medizin. Der Moderator hat eine super Stimme. Danke und weiter so!

Bellsandchimes ,

Corona

Die Alltagsgeschichten berühren mich zum Teil sehr und haben und geben mir den dringend notwendigen und sonst fehlenden Einblick in eine Realtiät mit und um das Virus. Danke dafür <3

Harald Korischnig ,

Alltag in der Krise

Informativ und aktuell werden hier Protagonisten aus verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Sport, persönlich Betroffene, aber auch Datenschutzexperten (StoppCoronaApp), etc... täglich interviewt und berichten z.T. aus der Selbstisolation. Vielseitige Themenlage, spannend und gut aufbereitet.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: