7 Folgen

Über Krebs zu sprechen ist für viele eine Hürde. In der Podcast-Reihe Café Krebs sprechen Betroffene und Experten ungeschminkt, ehrlich und mit einer Prise Humor über das Leben mit Krebs. Und das bei einer Tasse Kaffee.

Café Krebs - Der MSD Onkologie Podcas‪t‬ MSD Sharp & Dohme GmbH

    • Medizin

Über Krebs zu sprechen ist für viele eine Hürde. In der Podcast-Reihe Café Krebs sprechen Betroffene und Experten ungeschminkt, ehrlich und mit einer Prise Humor über das Leben mit Krebs. Und das bei einer Tasse Kaffee.

    Ungewolltes Los | Unfruchtbar durch Krebs

    Ungewolltes Los | Unfruchtbar durch Krebs

    Mit der Diagnose Krebs mussten sich Claudine Petit und Gast Claudia Liane Neumann plötzlich mit einer neuen Situation auseinandersetzen: Claudine kann in Folge der Therapie keine Kinder mehr bekommen, bei Claudia lässt es sich noch nicht mit Sicherheit sagen. In dieser Ausgabe von Café Krebs sprechen sie darüber wie sie und ihre Familien die Konsequenzen verarbeitet haben und wie ihre persönliche Situation heute aussieht. Claudia Liane Neumann erzählt außerdem, wie sie sich seitdem für eine bessere Aufklärung von PatientInnen und die Erstattung fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen einsetzt und warum sie sich ehrenamtlich für die Stiftung „Junge Erwachsene mit Krebs“ engagiert.

    • 28 Min.
    Anker im Alltag | Auch Angehörige sind betroffen

    Anker im Alltag | Auch Angehörige sind betroffen

    Angehörige von Krebspatienten leisten Beachtliches. Sie trösten und schenken Kraft, dabei wirkt sich die Erkrankung auch auf sie aus. So ist es auch bei Gerhard Schock. Seine Frau erhielt 2013 die Diagnose Lungenkrebs. Im Café Krebs tauschen sich er und Moderatorin Claudine Petit darüber aus, wie er mit der Erkrankung umgegangen ist und welche Rolle Angehörige aus der Sicht von Patienten spielen. Dabei geben die beiden auch einen Einblick, wie sich das Verhältnis zwischen Patienten und Umfeld durch die Diagnose verändert und was den Betroffenen in dieser Situation helfen kann.

    • 34 Min.
    O du fröhliche? Weihnachten mit Krebs

    O du fröhliche? Weihnachten mit Krebs

    Weihnachten ist für viele eine besinnliche Zeit, in der Freunde und Familie enger zusammenrücken.
    Doch für Krebspatienten kann es eine besonders emotionale Zeit sein, die Kraft geben, aber auch Angst machen kann. Deswegen sprechen Claudine und die Gäste des Podcasts in dieser ganz besonderen Folge über ihre Erfahrungen und Emotionen als Krebspatienten zur Weihnachtszeit.

    • 21 Min.
    Gesund und trotzdem Krebspatient? | Über den Umgang mit dem Leben danach

    Gesund und trotzdem Krebspatient? | Über den Umgang mit dem Leben danach

    Die Moderatorin Claudine Petit und Gast Martina Hagspiel haben eines gemeinsam: beide sind heute tumorfrei. Im Gespräch tauschen sie sich darüber aus, wie es ihnen damit geht, ob sie sich auch „gesund“ fühlen und wie viel Raum das Thema Krebs noch in ihrem Leben einnimmt. Außerdem erzählt Martina Hagspiel, was sie mit ihrem Verein und der Plattform „Kurvenkratzer - Influcancer“ bewirken möchte.

    • 34 Min.
    Mut und Stolz | Leben mit Krebs im metastasierten Stadium

    Mut und Stolz | Leben mit Krebs im metastasierten Stadium

    Mit Mut und Stolz | Leben mit Krebs im metastasierten Stadium
    Moderatorin Claudine Petit und Gast Claudia Altmann-Pospischek sprechen in dieser Folge offen über die besondere Situation von Patienten und Patientinnen mit Krebs im metastasierten Stadium. Wie geht man damit um, wahrscheinlich nicht mehr gesund zu werden? Wo findet man trotzdem Hoffnung und Freude im Leben? Im Alltag werden solche Themen allerdings oft vermieden, weil es Patienten und Angehörigen unangenehm ist, darüber zu sprechen. Claudia Altmann-Pospischek erzählt von ihrer persönlichen Erfahrung: wie sie und ihr Umfeld mit Tabu-Themen umgehen, wie sie sich mutig und stolz der neuen Herausforderung in ihrem Leben stellt und wie sie sich für mehr Aufklärung und Offenheit einsetzt.

    • 34 Min.
    Das Wechselbad der Gefühle | Von der Diagnose bis zum ersten mal wieder lachen

    Das Wechselbad der Gefühle | Von der Diagnose bis zum ersten mal wieder lachen

    Es gibt nicht die Diagnose Krebs. Es gibt sie in tausend Facetten und noch mehr Fremdwörtern. Ebenso wenig gibt es die Reaktion auf eine solche Diagnose. Jeder Betroffene geht mit dieser Situation individuell um, von Leere bis zu einem Wechselbad der Gefühle. So haben es auch Claudine Petit und ihr Gast Barbara Baysal, Vorsitzende des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e. V., erlebt. Sie sprechen über Ängste und Wut, aber auch Momente des Aufatmens und Lachens sowie Neuanfänge mit neuen Lebenszielen und Freundschaften. Und darüber, warum sie ihre Erfahrungen weitergeben wollen.

    • 33 Min.

Top‑Podcasts in Medizin