121 Folgen

Hier sprechen drei und mehr Elektro-Automobilisten über alles rund um strombetriebene Fahrzeuge. Vier oder zwei Räder, Ladeinfrastruktur oder Technologie - es geht so wohl um aktuelle als auch um Themen der Zukunft.

CLEANELECTRIC Podcas‪t‬ CLEANELECTRIC

    • Technologie
    • 4.9 • 35 Bewertungen

Hier sprechen drei und mehr Elektro-Automobilisten über alles rund um strombetriebene Fahrzeuge. Vier oder zwei Räder, Ladeinfrastruktur oder Technologie - es geht so wohl um aktuelle als auch um Themen der Zukunft.

    Wohneigentums-Modernisierungsgesetz

    Wohneigentums-Modernisierungsgesetz

    Als Mieter oder Mieterin steht man schnell vor Problemen, die sich gar nicht so einfach lösen lassen, wenn man sein Elektroauto laden will. Wer beispielsweise einen Stellplatz in der hauseigenen Garage hat, durfte nicht unbedingt davon ausgehen, dass dort auch einfach eine Wallbox installiert werden kann. Viel zu häufig scheiterten Vorhaben wie dieses an Wohungseigentümergemeinschaften, die allzu einfach gegen eine Lademöglichkeit entscheiden konnten. Aber genug damit: Nun stehen die Zeichen auf Fortschritt, festgeschrieben im Wohneigentumsmodernisierungsgesetz. Seit 1. Dezember 2020 ist vieles einfacher geworden. Was genau, darüber sprechen wir in dieser Episode mit Andreas Zumschlinge, einem der beiden Geschäftsführer der Parkstrom GmbH. Andreas ist Jurist und beschäftigt sich schon lange mit Themen rund um Elektromobilität, Energiemanagement und Erneuerbare Energien. 

    Außerdem erzählt Jakob von seiner Zeit bei Sono Motors und seinen Erlebnissen mit dem Fiat 500e in den vergangenen gut zwei Jahren. Das Auto steht nun zum Verkauf - alles, was Ihr dazu wissen müsst, hört Ihr in dieser Sendung. 

    Weiterhin haben wir den Audi e-tron GT quattro im Programm, diskutieren über flexible Ladepreise an Teslas Superchargern, freuen uns über Förderung und Wachstum im Bereich elektrischer Lastenräder und finden durchaus Gefallen am - leider ganz schön teuren - Mini-Wohnanhänger des amerikanischen Unternehmens Polydrop. Mit Freude schauen wir auch dem nächsten Projekt von Pipistrel entgegen, die einen 20-sitzigen Miniliner für Zuibringerflüge und regionalen Flugverkehr entwickeln. 

    Viel Spaß beim Hören!

    Links zur Sendung

    Diese Episode inklusive Pre- und Postshow auf Patreon
    Marcels Tesla Referral Link https://ts.la/marcel79632
    Phils Tesla Referral Link https://ts.la/philipp85086
    Sono Sion Referral Code: cleanelectric856565
    Slack
    Twitter
    Instagram
    Youtube
    Preshow: Neues Model S mit normalem Lenkrad
    Parkstrom
    Wohneigentumsmodernisierungsgesetz
    Episode 79: Fiat 500e
    Interesse an Jakobs 500e? Schreib an jakob@cleanelectric.de
    Nextmove: Tipps zu E-Autos im Winter
    Audi e-tron GT quattro
    Camper für E-Autos
    Tesla experimentiert mit flexiblen Ladepreisen
    Tesla Model 3 und Y billiger in USA
    Hermes vergrößert Cargo-Bike-Flotte
    BAFA fördert gewerbliche E-Lastenräder und Mini-Depots
    Pipistrel will „Miniliner“ bauen
    SUV/Pickup aus Nigeria?
    Brennender Verbrenner führt zu E-Auto-Verbot
    Keine erhöhte Brandgefahr durch E-Autos
    Photo by Catarina Jansson on Unsplash

    • 2 Std 50 Min.
    Kumpan electric

    Kumpan electric

    In dieser Episode haben wir Patrik Tykesson, Gründer und CEO von Kumpan electric, zu Gast. Als einer von drei Brüdern hat er schon vor vielen Jahren angefangen, den Motorroller auf ein neues Level zu heben: Purer Fahrspaß, feinste Ausstattung und vollkommen Made in Germany. Wir unterhalten uns über die Anfänge der Unternehmung, einen Trip nach China auf der Suche nach Inspiration und natürlich die aktuelle Produktpalette. Kumpan hat noch einiges in den Köpfen und Schubladen, das uns in den kommenden Jahren Freude bereiten dürfte - aber hört selbst.

    Außerdem kommen wir in dieser Sendung natürlich nicht am neuen Tesla Model S vorbei. Obschon die äußeren Anpassungen tatsächlich das sind, was man von einem „Facelift“ erwartet, wird einem beim Innenraum ganz anders. So muss das sein! Tesla bleibt sich treu und macht, was sie am liebsten machen: Dinge, die niemand erwartet hat. Das gilt natürlich auch für die Fahrleistungen, die allem, was zur Zeit auf den Straßen unterwegs ist, im Rückspiegel zuzwinkern.

    Dennoch ist nicht alles golden bei Tesla, was aktuell die „Made in China“-Model-3 zeigen, die seit einigen Wochen auch an deutsche Käufer:innen ausgeliefert werden. Nach anfänglicher Freude über geringeren Preis und höhere Verarbeitungsqualität folgt spätestens an der Ladesäule die Ernüchterung. Die Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus verhalten sich, gelinde gesagt, nicht wie von den Käufern erwartet. Schlechte Performance bei Kälte und Ladegeschwindigkeiten, die Stirnrunzeln verursachen sind da eher die Kleinigkeiten. Ärger kommt auf, wenn das Auto bei 68% Ladestand „Akku voll“ meldet oder bei 14% auf der Autobahn ausrollt, weil das System der Meinung ist, die Batterien seien leer. Alles Wissenswerte hierzu in dieser Folge und in aller Tiefe mit gewohnter Nextmove-Qualität bei Stefan auf YouTube.

    Ferner reden wir über GM’s großspurige Ankündigungen, den Verkauf von Ubitricity an Shell und - last but not least - über die BAFA-Bürokraten, die auf Grund eines Formfehlers beim Beantragen der E-Auto-Förderung schnell mal den Umweltbonus nicht auszahlen wollen. Damit nicht genug: Einmal abgelehnt will man auch keinen erneuten Antrag bearbeiten. Also Obacht und penibel die offiziellen Angaben des BAFA befolgen. Links dazu findet Ihr weiter unten.

    Viel Spaß beim Hören!

    Links zur Sendung

    * Diese Episode inklusive Pre- und Postshow auf Patreon
    * Marcels Tesla Referral Link https://ts.la/marcel79632
    * Phils Tesla Referral Link https://ts.la/philipp85086
    * Sono Sion Referral Code: cleanelectric856565
    * Slack
    * Twitter
    * Instagram
    * Youtube
    * Preshow: Kia CV
    * Kumpan electric
    * Scrooser
    * Neues Tesla Model S und X
    * Mehr zum neuen Tesla Model S Innenraum bei Electrek
    * Elon Musk zum „Yoke“
    * Probleme mit dem Tesla Model 3 aus China
    * GM spuckt große Töne
    * Shell kauft Ubitricity
    * BAFA Einzelantrag E-Auto-Förderung
    * BAFA „Merkblatt“ zur Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen
    * Ablehnung wg. Antragstellung vor Zulassung? Hier geht’s zum Muster-Widerspruch
    * Kurios: GM sagt Norwegen den Kampf an
    * Nachschlag: Audi reagiert mit Video ;)

    • 3 Std
    Mehr Baguettes als Ladesäulen

    Mehr Baguettes als Ladesäulen

    Gerade kürzlich sprachen wir noch darüber, dass in Deutschland aktuell etwa 10 E-Autos auf einen Ladepunkt kommen. Kaum ist der Dezember vorüber, sieht die Sache schon wieder anders aus: Die stark angezogenen EV-Verkäufe zum Ende des letzten Jahres haben dieses Verhältnis stark verschoben. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Ladeinfrastruktur weiterentwickelt, ist nach wie vor nicht hoch genug. Außerdem konzentriert man sich augenscheinlich auf möglichst schnelle Ladesäulen und vergisst, was eigentlich mindestens genauso wichtig ist: Das Gelegenheitsladen.

    Auch auf der CES letzte Woche haben wir ein paar Themen aufgeschnappt: Sono Motors lässt mal wieder offiziell etwas von sich hören und präsentiert sich einem deutlich internationaleren Publikum als bisher. Der Mercedes EQA wurde vorgestellt und einigen Influencern zum Spielen ausgeliehen. Und mit dem "Carcopter" soll eine Rennserie auf Basis wasserstoffbetriebener Renn-Flug-Autos entstehen - das reicht immerhin für die Kuriositätenecke.

    Weiterhin dreht Tesla mal wieder an der Preisschraube und eröffnet dem einen oder der anderen die Möglichkeit, ein gebrauchtes Model 3 verlustfrei in ein neues zu verwandeln. Wir schauen uns Futuricums vollelektrischen Betonfahrmischer an und eine Vollstrom-Fähre in Bangkok, die zum Aufladen über 26 CCS-Stecker versorgt wird, um schon 20 Minuten die nächste Fahrt antreten zu können.

    Viel Spaß beim Hören!

    Links zur Sendung

    * Diese Episode inklusive Pre- und Postshow auf Patreon
    * Marcels Tesla Referral Link https://ts.la/marcel79632
    * Phils Tesla Referral Link https://ts.la/philipp85086
    * Sono Sion Referral Code: cleanelectric856565
    * Slack
    * Twitter
    * Instagram
    * Youtube
    * Preshow: Clubhouse App
    * Preshow: VanMoof
    * Charging Radar
    * Alex Bloch auf TikTok zu Fahrstrompreisen
    * Sono Motors auf der CES
    * Edison: "Am E-Auto führt kein Weg vorbei"
    * VW ID.3 mit kleinem Akku verfügbar
    * Hyundai Kona Facelift
    * Mercedes EQA
    * EQA und die Influencer
    * EQA Überblick von Car Maniac
    * Tesla macht Model 3 billiger
    * Struktur für Teslas 4680-Batteriezellen
    * Nissan Quashqai e-Power
    * Futuricum Concrete 40E
    * MINE Smart Ferry
    * MACA Carcopter
    * Chili verbessert PV-Erträge
    * DIY Schneepflug

    • 2 Std 15 Min.
    EV-Travel-Guide & Tesla Model Polestar

    EV-Travel-Guide & Tesla Model Polestar

    CE117 EV-Travel-Guide & Tesla Model Polestar

    • 3 Std 12 Min.
    Von Fake-Studien und schlechten TV-Dokus

    Von Fake-Studien und schlechten TV-Dokus

    In unserer letzten Episode des Jahres 2020 darf natürlich der obligatorische Jahresrückblick nicht fehlen. All den Einschränkungen zum Trotz gab es doch viele Themen, über die wir dieses Jahr gesprochen haben: Vom ecoGP über Green City bis hin zu Shell und der Klimastudie des Wuppertal Instituts. Mit Gästen von Sofia Gerung (Van Moof) über Alex Bloch bis hin zu Prof. Volker Quaschning, mit dem wir unsere 100. Episode gefeiert haben. Um nur einige Highlights zu nennen, denn in den insgesamt 75 Stunden Podcast, die wir 2020 produziert haben, steckt natürlich noch viel mehr. Apropos mehr: Der Patreon-Feed bietet sogar 101 Stunden für all jene, die uns dort unterstützen. Vielen Dank Euch allen!

    Desweiteren diskutieren wir in dieser Folge über die Fake-Studie einer PR-Agentur, deren Kunden aus der Automobil- und Kraftstoffbranche stammen. Eine als wissenschaftliche Studie getarnte Lobbyarbeit, die einmal mehr unreflektiert und ohne weitere Recherchen von der Presse aufgegriffen und verbreitet wurde.

    Auch die Arte-"Dokumentation" "Umweltsünder E-Auto" müssen wir hier noch einmal aufgreifen, da in diesem Beitrag ebenso viel Falsches wie Schlechtes steckt. Man muss gar nicht nur nach den zahlreichen Falschaussagen suchen, denn das eigentlich Perfide ist die gezielte Manipulation der Zuschauenden. Was sich Arte hier leistet, ist wirklich fragwürdig. 

    Zu guter Letzt freuen wir uns noch darüber, dass Carsharing-Konzepte nun endlich auch den Weg auf's Land finden, wo sie tatsächlich nicht weniger gebraucht werden als in den Städten. Das lässt weiterhin hoffen, dass die Entwicklungen auch 2021 positiv und erfreulich sein werden. 

    Wir wünschen Euch allen eine entspannte Weihnachtszeit und einen guten Start ins Neue Jahr. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

    Und viel Spaß beim Hören. 

    Links zur Sendung

    Diese Episode inklusive Pre- und Postshow auf Patreon
    Marcels Tesla Referral Link https://ts.la/marcel79632
    Phils Tesla Referral Link https://ts.la/philipp85086
    Sono Sion Referral Code: cleanelectric856565
    Slack
    Twitter
    Instagram
    Youtube
    Brettspiel "E gewinnt" auf Kickstarter
    The world's first EV Travel Guide
    "Aston-Gate"
    Nextmove zu "Aston-Gate"
    Arte-Doku "Umweltsünder E-Auto"
    Beitrag von "Der Graslutscher"
    Car Maniac zu Arte-Doku
    Carsharing im ländlichen Raum
    Hyundai rollt VIVe spanienweit aus
    Carsharing im ländlichen Raum
    Mit dem E-Bike am Schnelllader
    Model 3 zieht 50-Tonner

    • 2 Std 2 Min.
    SoGeht1Komma5 - Die Studie des Wuppertal Institut

    SoGeht1Komma5 - Die Studie des Wuppertal Institut

    "CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze". So lautet der Titel der ersten Studie, die untersucht, wie ein gerechter Beitrag Deutschlands zu 1,5 Grad aussieht. Erstellt von Forschenden des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie; beauftragt von Fridays For Future Deutschland. 

    Um einen angemessenen Beitrag für das Erreichen der 1,5-Grad-Grenze leisten zu können, wird Deutschland bis etwa 2035 auf ein klimaneutrales Energiesystem umstellen müssen. Das Wuppertal Institut hat nun untersucht, welche Transformationsschritte und -geschwindigkeiten notwendig sind, um dieses Ziel zu erreichen.

    Wir sprechen in dieser Episode mit Co-Projektleiter Dr. Sascha Samadi und dem Co-Leiter des Forschungsbereichs Mobilität und Verkehrspolitik, Thorsten Koska. 

    Außerdem beschäftigen wir uns mit der deutlich messbaren Zunahme von E-Auto-Verkäufen, die nach wie vor einige Autohersteller zu überraschen scheint. Immerhin verstummen langsam auch die letzten "Es gibt keinen Markt!"-Aussagen zu diesem Thema. Mehr E-Autos auf den Straßen zu haben bedeutet aber auch, dass die Ladeinfrastruktur in einem sinnvollen und angemessenen Tempo mitwachsen muss. Hier sehen verschiedene Studien allerdings Probleme auf uns Elektromobilisten zu kommen, VW warnt sogar vor einer "Ladelücke". So spielt also auch weiterhin das Laden Zuhause eine wichtige Rolle. Bekanntermaßen begegnet man dieser Herausforderung mit Subvention privater Ladepunkte. Alles, was man hierzu wissen muss, besprechen wir ebenfalls in dieser Episode.

    Gewinne "E gewinnt - Das Elektroauto-Brettspiel"

    One more thing: Das famose Elektroauto-Brettspiel aus Episode 108 gibt es jetzt auf Kickstarter. Zwar ist das Finanzierungsziel bereits erreicht, aber sicher gibt es noch eine ganze Menge Interessent:innen da draußen. Und für diejenigen, die gerne ihr Glück versuchen möchten, hat uns ChargeX-Gründer und Freizeit-Brettspiel-Designer Tobi Wagner 3 Edition der "E gewinnt Launch Edition" für Euch zur Verfügung gestellt. Folgendes ist zu tun, um eines der Spiele zu gewinnen:

    Adressiere eine Email an verlosung@cleanelectric.de
    Beantworte die Frage, warum gerade DU dieses Spiel brauchst
    Es gibt keinen Schritt 3.

    Viel Glück und viel Spaß beim Hören!

    Links zur Sendung

    Diese Episode inklusive Pre- und Postshow auf Patreon
    Marcels Tesla Referral Link https://ts.la/marcel79632
    Phils Tesla Referral Link https://ts.la/philipp85086
    Sono Sion Referral Code: cleanelectric856565
    Slack
    Twitter
    Instagram
    Youtube
    Brettspiel "E gewinnt" auf Kickstarter
    Wir spielen den Prototypen in Episode 108
    Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
    Fridays For Future
    CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze; Diskussionsbeitrag für Fridays for Future Deutschland
    E-Autos gefragter denn je
    Porsche Taycan auf dem Weg zum Bestseller
    Andrang auf Ladesäulen nimmt zu
    BDEW über Ladeinfrastruktur
    VW warnt vor "Ladelücke"
    Rainer-Lemoine-Institut: Szenarien für Markthochlauf Ladeinfrastruktur
    Förderung privater Wallbox - KfW-Website
    KfW-Zuschussportal
    Kurios: Moto-Karre

    • 2 Std 26 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
35 Bewertungen

35 Bewertungen

Enrico Corona ,

Top Podcast zur Elektromobilität

So geht Zukunft. Das motivierte Team strahlt eine sehr positive Stimmung zum Thema aus und untermauert das mit äußerst interessanten Beiträgen.
Speziell die Folge 50 mit Kurt Sigl und Nr. 51 mit Lars Thomsen haben anhand von Logik und Fakten gezeigt, dass an der Elektromobilität kein Weg vorbeiführt. Und das ist genau der Punkt, der die deutschen Autobauer so nervös macht.

CTMCDALA ,

TOP!

Sehr interessanter und informativer Podcast zum Thema Elektromobilität. Es werden nicht nur rein positive Punkte hervorgehoben sondern auch negative Aspekte angesprochen.
Weiter so!!

umweltbewusst leben ,

nicht nur für Elektroauto Liebhaber

Ich selbst bin nur öffentlich unterwegs, konnte aber auch schon mal einen i3 von DriveNow testen. Dennoch finde ich den Podcast spannend da er aufzeigt, mit welchen "Herausforderungen" man derzeit noch zu kämpfen hat.

Generell immer sehr unterhaltsam und nett moderiert.

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: