4 Folgen

München, 1929: Die Wirtschaftskrise macht sich im Alltag bemerkbar, radikale rechte wie linke Ideologien breiten sich aus. Dazwischen orientierungslose Menschen wie Alfons Kobler, Anna Pollinger und Josef Reithofer. Ödön von Horváths zeitloser Roman als humorvoller Hörspiel Podcast in vier Teilen.

Der ewige Spießer - Das Hörspiel Bayerischer Rundfunk

    • Bücher
    • 5.0 • 1 Bewertung

München, 1929: Die Wirtschaftskrise macht sich im Alltag bemerkbar, radikale rechte wie linke Ideologien breiten sich aus. Dazwischen orientierungslose Menschen wie Alfons Kobler, Anna Pollinger und Josef Reithofer. Ödön von Horváths zeitloser Roman als humorvoller Hörspiel Podcast in vier Teilen.

    Der ewige Spießer (Folge 1 von 4)

    Der ewige Spießer (Folge 1 von 4)

    Ödön von Horváth ist in seiner ersten Prosaveröffentlichung aus dem Jahr 1930 scharfer Beobachter eines neuen Menschentyps. Kleinbürger, die lernen, zu überleben, sich anzupassen, Privates und Politisches zusammen zu denken, auch wenn dabei so manche gedankliche Schieflage entsteht. // Mit Peter Simonischek, Stephan Zinner, Johannes Silberschneider, Brigitte Hobmeier, Stefan Leonhardsberger, Constanze Wächter, Hannes Ringlstetter, Markus Böker, Peter Fröhlich, Norman Hacker, Irina Wanka, Marie Theres Futterknecht, Johannes Meier, Dieter Fischer, Felix Hellmann, Andreas Wimberger, Andrea Wenzl, Oliver Scheffel, Wowo Habdank, Ulla Geiger, Jens Atzorn / Bearbeitung: Katarina Agathos, Bernadette Sonnenbichler / Komposition: Georg Glasl / Regie: Bernadette Sonnenbichler / BR 2015 // Jede Zeit ist Hörspielzeit! Weitere BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art unter www.hörspielpool.de

    • 53 Min.
    Der ewige Spießer (Folge 2 von 4)

    Der ewige Spießer (Folge 2 von 4)

    Ödön von Horváth ist in seiner ersten Prosaveröffentlichung aus dem Jahr 1930 scharfer Beobachter eines neuen Menschentyps. Kleinbürger, die lernen, zu überleben, sich anzupassen, Privates und Politisches zusammen zu denken, auch wenn dabei so manche gedankliche Schieflage entsteht. // Mit Peter Simonischek, Stephan Zinner, Johannes Silberschneider, Brigitte Hobmeier, Stefan Leonhardsberger, Constanze Wächter, Hannes Ringlstetter, Markus Böker, Peter Fröhlich, Norman Hacker, Irina Wanka, Marie Theres Futterknecht, Johannes Meier, Dieter Fischer, Felix Hellmann, Andreas Wimberger, Andrea Wenzl, Oliver Scheffel, Wowo Habdank, Ulla Geiger, Jens Atzorn / Bearbeitung: Katarina Agathos, Bernadette Sonnenbichler / Komposition: Georg Glasl / Regie: Bernadette Sonnenbichler / BR 2015 // Jede Zeit ist Hörspielzeit! Weitere BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art unter www.hörspielpool.de

    • 52 Min.
    Der ewige Spießer (Folge 3 von 4)

    Der ewige Spießer (Folge 3 von 4)

    Ödön von Horváth ist in seiner ersten Prosaveröffentlichung aus dem Jahr 1930 scharfer Beobachter eines neuen Menschentyps. Kleinbürger, die lernen, zu überleben, sich anzupassen, Privates und Politisches zusammen zu denken, auch wenn dabei so manche gedankliche Schieflage entsteht. // Mit Peter Simonischek, Stephan Zinner, Johannes Silberschneider, Brigitte Hobmeier, Stefan Leonhardsberger, Constanze Wächter, Hannes Ringlstetter, Markus Böker, Peter Fröhlich, Norman Hacker, Irina Wanka, Marie Theres Futterknecht, Johannes Meier, Dieter Fischer, Felix Hellmann, Andreas Wimberger, Andrea Wenzl, Oliver Scheffel, Wowo Habdank, Ulla Geiger, Jens Atzorn / Bearbeitung: Katarina Agathos, Bernadette Sonnenbichler / Komposition: Georg Glasl / Regie: Bernadette Sonnenbichler / BR 2015 // Jede Zeit ist Hörspielzeit! Weitere BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art unter www.hörspielpool.de

    • 52 Min.
    Der ewige Spießer (Folge 4 von 4)

    Der ewige Spießer (Folge 4 von 4)

    Ödön von Horváth ist in seiner ersten Prosaveröffentlichung aus dem Jahr 1930 scharfer Beobachter eines neuen Menschentyps. Kleinbürger, die lernen, zu überleben, sich anzupassen, Privates und Politisches zusammen zu denken, auch wenn dabei so manche gedankliche Schieflage entsteht. // Mit Peter Simonischek, Stephan Zinner, Johannes Silberschneider, Brigitte Hobmeier, Stefan Leonhardsberger, Constanze Wächter, Hannes Ringlstetter, Markus Böker, Peter Fröhlich, Norman Hacker, Irina Wanka, Marie Theres Futterknecht, Johannes Meier, Dieter Fischer, Felix Hellmann, Andreas Wimberger, Andrea Wenzl, Oliver Scheffel, Wowo Habdank, Ulla Geiger, Jens Atzorn / Bearbeitung: Katarina Agathos, Bernadette Sonnenbichler / Komposition: Georg Glasl / Regie: Bernadette Sonnenbichler / BR 2015 // Jede Zeit ist Hörspielzeit! Weitere BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art unter www.hörspielpool.de

    • 52 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Bücher

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: