27 Folgen

Die Buch. Der feministische Buchpodcast liefert euch nicht nur Buchtipps, sondern auch Inspiration zu Themen, die uns alle bewegen: von der Klimakrise über Rassismus, Geschichte, Erinnerung und Liebe. Alles aus feministischer Perspektive, versteht sich.

Die Buch. Der feministische Buchpodcast Die Buch

    • Kunst
    • 5.0 • 8 Bewertungen

Die Buch. Der feministische Buchpodcast liefert euch nicht nur Buchtipps, sondern auch Inspiration zu Themen, die uns alle bewegen: von der Klimakrise über Rassismus, Geschichte, Erinnerung und Liebe. Alles aus feministischer Perspektive, versteht sich.

    Wie geht feministisch Lesen? - Die Figuren und Geschlechterverhältnisse

    Wie geht feministisch Lesen? - Die Figuren und Geschlechterverhältnisse

    Bücher feministisch zu lesen, bedeutet sich eine Brille aufzusetzen und ganz bestimmte Fragen zu stellen: Wer sind die Frauenfiguren im Buch? Wie stehen die Geschlechter zueinander? Wie sind die Machtverhältnisse aufgebaut? Wer spricht und wer nicht? In diesem ersten Teil unserer Reihe "Wie geht feministisch Lesen?" sprechen wir über Figuren und Geschlechterverhältnisse.

    • 17 Min.
    Wie Polygamie und Patriarchat zusammenhängen – „The Secret Life of Baba Segi’s Wives“ von Lola Shoneyin

    Wie Polygamie und Patriarchat zusammenhängen – „The Secret Life of Baba Segi’s Wives“ von Lola Shoneyin

    In unserer aktuellen Folge reden wir über die Verbreitung von Polygamie weltweit, welche Rolle das Patriarch dabei spielt und warum ein vorschnelles Urteil aus westlicher Perspektive oft auf blinde Flecken hinweist.

    • 23 Min.
    Die Buch - Extended! Popkultur, Poetry Slam und Feminismus in "Du bist dran" von Mieze Medusa

    Die Buch - Extended! Popkultur, Poetry Slam und Feminismus in "Du bist dran" von Mieze Medusa

    In dieser Die Buch - Extended! Folge ist die großartige Autorin und Poetry Slammerin Mieze Medusa zu Gast. Wir reden mit ihr über ihren neuen Roman „Du bist dran“ (2021, Residenz Verlag).

    ***WERBUNG***
    Wenn ihr wie wir Hello Fresh ausprobieren wollt, dann könnt ihr mit dem Voucher Code BUCH oder unter dem Link https://hlfr.sh/Rr2OY4 einen Rabatt von 55€ auf die ersten drei Boxen bekommen.

    • 52 Min.
    Wer war die Frau "hinter" William Shakespeare? - "Hamnet" von Maggie O'Farrell

    Wer war die Frau "hinter" William Shakespeare? - "Hamnet" von Maggie O'Farrell

    Maggie O'Farrell lässt in ihrem preisgekrönten Buch "Hamnet" (2020 Tinder Press) eine viel besprochene Frauenfigur der Geschichte wieder auferstehen. Doch anders als in O'Farrells Roman, der ein intimes, wohlwollendes Portrait der Frau "hinter" William Shakespeare zeichnet, kommt Anne oder Agnes Hathaway in der Geschichtsschreibung nicht gut weg. Und das, obwohl kaum etwas über ihr Leben bekannt ist.

    Quellen in unserem Gespräch war der Podcast "Shakespeare Unlimited":
    Folge #105 mit Literaturwissenschaftlerin Katherine Scheil: https://www.folger.edu/shakespeare-unlimited/imagining-shakespeares-wife
    Folge #150 mit Maggie O'Farrell: https://www.folger.edu/shakespeare-unlimited/maggie-ofarrell-hamnet
    Arte, Flik Flak: "Yoko Ono Effekt": https://www.youtube.com/watch?v=uUIYjMsDOog

    • 30 Min.
    Die Buch - Extended! "Identitti" von Mithu Sanyal mit Jana von "Boob Books"

    Die Buch - Extended! "Identitti" von Mithu Sanyal mit Jana von "Boob Books"

    Wer bin ich? Wo gehöre ich hin? Und wer bestimmt meine Identität? Fragen wie diese muss sich die Studentin Nivedita ihr Leben lang stellen. Denn als POC fühlt sie sich in Deutschland oft fehl am Platz. Ihre Professorin Saraswati ist ihr ein wichtiges Vorbild. Bis ein Skandal rund um Saraswatis Identität diese Vorbildfunktion schlagartig zerstört... In unsere aktuellen Folge stellt uns Jana vom feministischen Buchblog “Boob Books” Mithu Sanyals Roman “Identitti” vor. Wir sprechen mit ihr über Identität, Rassismus und was wir von diesem Buch lernen können. "Boob Books" findet ihr unter www.boobbooks.de

    • 41 Min.
    Wie Frauen zu Revolutionärinnen werden - “Die Zeit der Schmetterlinge” von Julia Alvarez

    Wie Frauen zu Revolutionärinnen werden - “Die Zeit der Schmetterlinge” von Julia Alvarez

    “Die Zeit der Schmetterlinge” erzählt die Geschichte der Mirabal-Schwestern. Sie waren im Untergrund gegen die Diktatur der Dominikanischen Republik tätig, bevor sie 1960 getötet wurden. Julia Alvarez zeichnet in ihrem Roman ein persönliches Bild der unterschiedlichen Schwestern, die alle ihren eigenen Weg suchen, um für Gerechtigkeit zu kämpfen. Am Ende der Folge erwartet euch außerdem noch der Hinweis auf den Literaturwettbewerb "wir sind lesenswert" und ein kurzes Interview mit der letztjährigen Finalistin Valeria Anna Lampert.

    • 32 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Top‑Podcasts in Kunst