5 Min.

ER14 - Erfolgsregeln vom Glücksdesigner - Erfolgstagebuch! 13 Minuten Mentales

    • Selbstverwirklichung

Wenn wir unseren Tag erleben, dann haben wir immer wieder Höhen und Tiefen. Leider tendieren wir Menschen dazu, dass wir uns mehr an die Tiefen erinnern als an die Höhen. Auch bei Gesprächen mit anderen Menschen schenken wir dem Negativen mehr Aufmerksamkeit als dem Positiven. Der Ursprung liegt zum Teil in angewohnten und anerzogenen Mustern. Wer über seine Erfolge berichtet, der gilt allgemein als Angeber oder Prahler. Wer hingegen über Negatives berichtet, dem wird Aufmerksamkeit und Anteilnahme geschenkt (“geteiltes Leid ist halbes Leid”). Das alles sind jedoch keine idealen Voraussetzungen für ein tiefes Vertrauen ins eigene Leben.

Viel sinnvoller wäre es, wenn wir uns verstärkt an die Höhen erinnern. Sie wissen, dass unser Gehirn vorrangig Informationen abspeichert, die wir sehr oft erleben. Wenn wir jetzt tagsüber immer die negativen Dinge reflektieren, dann haben diese eine höhere Bedeutung und die Stapel im Gehirn werden immer größer. Je größer diese sind, desto intensiver wirken sie in unserer selektiven Wahrnehmung und wir nehmen demzufolge immer mehr das Negative wahr, als das Positive.

Um uns bewusst zu machen, dass das Leben auch aus vielen positiven Momenten besteht arbeiten wir mit einem Erfolgstagebuch. Besorgen Sie sich dafür ein schönes Büchlein, dass Sie jeden Tag mit mindestens einem Eintrag erweitern. Am Abend, kurz vom dem Schlafengehen nehmen Sie es zur Hand, tragen das Tagesdatum ein und schreiben hinein, was Ihnen heute tolles passiert ist, welche Highlights, Erfolge oder schönen Momente Sie hatten. Schreiben Sie alle Erfolge nieder, am besten in kurzen, prägnanten Sätzen. Sie können natürlich auch mehrere Einträge pro Tag hineinschreiben, viel wichtiger ist jedoch: Jeden Tag(!) mindestens einen Eintrag!

Wenn es im Leben einmal nicht so gut laufen sollte, dann nehmen Sie Ihr Erfolgstagebuch zur Hand, blättern und lesen Sie darin, bis Ihre positive Grundeinstellung und Ihr Vertrauen ins eigene Leben zurückgekehrt sind.

Diese Erfolgsregeln entstanden 2012 im Rahmen vom damaligen "Mentaltraining-ABO". Heute zu finden unter www.RE-member.at unter dem Titel "Mentaltraining-Express – Das perfekte Mindset- & Behaviour-Training" bzw. unter "Mentaltraining-Deluxe – Das perfekte 52-Wochen Mindset- & Behaviour-Training"

Wenn wir unseren Tag erleben, dann haben wir immer wieder Höhen und Tiefen. Leider tendieren wir Menschen dazu, dass wir uns mehr an die Tiefen erinnern als an die Höhen. Auch bei Gesprächen mit anderen Menschen schenken wir dem Negativen mehr Aufmerksamkeit als dem Positiven. Der Ursprung liegt zum Teil in angewohnten und anerzogenen Mustern. Wer über seine Erfolge berichtet, der gilt allgemein als Angeber oder Prahler. Wer hingegen über Negatives berichtet, dem wird Aufmerksamkeit und Anteilnahme geschenkt (“geteiltes Leid ist halbes Leid”). Das alles sind jedoch keine idealen Voraussetzungen für ein tiefes Vertrauen ins eigene Leben.

Viel sinnvoller wäre es, wenn wir uns verstärkt an die Höhen erinnern. Sie wissen, dass unser Gehirn vorrangig Informationen abspeichert, die wir sehr oft erleben. Wenn wir jetzt tagsüber immer die negativen Dinge reflektieren, dann haben diese eine höhere Bedeutung und die Stapel im Gehirn werden immer größer. Je größer diese sind, desto intensiver wirken sie in unserer selektiven Wahrnehmung und wir nehmen demzufolge immer mehr das Negative wahr, als das Positive.

Um uns bewusst zu machen, dass das Leben auch aus vielen positiven Momenten besteht arbeiten wir mit einem Erfolgstagebuch. Besorgen Sie sich dafür ein schönes Büchlein, dass Sie jeden Tag mit mindestens einem Eintrag erweitern. Am Abend, kurz vom dem Schlafengehen nehmen Sie es zur Hand, tragen das Tagesdatum ein und schreiben hinein, was Ihnen heute tolles passiert ist, welche Highlights, Erfolge oder schönen Momente Sie hatten. Schreiben Sie alle Erfolge nieder, am besten in kurzen, prägnanten Sätzen. Sie können natürlich auch mehrere Einträge pro Tag hineinschreiben, viel wichtiger ist jedoch: Jeden Tag(!) mindestens einen Eintrag!

Wenn es im Leben einmal nicht so gut laufen sollte, dann nehmen Sie Ihr Erfolgstagebuch zur Hand, blättern und lesen Sie darin, bis Ihre positive Grundeinstellung und Ihr Vertrauen ins eigene Leben zurückgekehrt sind.

Diese Erfolgsregeln entstanden 2012 im Rahmen vom damaligen "Mentaltraining-ABO". Heute zu finden unter www.RE-member.at unter dem Titel "Mentaltraining-Express – Das perfekte Mindset- & Behaviour-Training" bzw. unter "Mentaltraining-Deluxe – Das perfekte 52-Wochen Mindset- & Behaviour-Training"

5 Min.

Top‑Podcasts in Selbstverwirklichung