10 episodes

Pop, Politik, Gesellschaft; wir können über alles reden! Und das in der Gesamtlänge, also (fast) ungeschnitten. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende Reporter*innen, um keine Ausrede verlegene Interviewpartner*innen, aber auch entspannte, oder lustige Situationen, in denen Interessantes und Überraschendes besprochen wird.

FM4 Interview Podcast ORF

    • Music
    • 4.5, 20 Ratings

Pop, Politik, Gesellschaft; wir können über alles reden! Und das in der Gesamtlänge, also (fast) ungeschnitten. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende Reporter*innen, um keine Ausrede verlegene Interviewpartner*innen, aber auch entspannte, oder lustige Situationen, in denen Interessantes und Überraschendes besprochen wird.

    FM4 Doppelzimmer mit Gudrun Gut

    FM4 Doppelzimmer mit Gudrun Gut

    Über vier Jahrzehnte hat Gudrun Gut den Berliner Underground miterlebt und mitgestaltet. Im Gespräch mit Elisabeth Scharang macht sich die Musikerin und Musikproduzentin Gedanken über die Zukunft der Berliner Club-Szene nach dem kompletten Stillstand durch die Corona-Krise und erzählt über ihr neues Leben am Land nördlich der Metropole Berlin. Dort sortiert sie zurzeit die alten Tapes aus den Zeiten, als sie mit der Frauenband Malaria! die männerdominierte Musikszene aufgemischt hat.
    „Dass wir mit Malaria! nicht den großen Durchbruch hatten, obwohl wir in den Clubs in New York aufgetreten sind und weltweit gebucht waren, hing natürlich auch damit zusammen, dass wir Frauen waren. Unsere männlichen Freunde aus der Szene wurden irgendwann unter Vertrag genommen, wir aber nicht.“ Auch ein Grund, warum Gudrun Gut ihr eigenes Label gegründet hat.

    • 1 hr 10 min
    FM4 Interview mit Soziologin Julia Hofmann

    FM4 Interview mit Soziologin Julia Hofmann

    Was bedeutet die Coronakrise für Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen? Führt die aktuelle Lage zu mehr sozialer Ungleichheit? Und: Welche Chancen gibt es jetzt für den Bereich Arbeit? Lukas Lottersberger hat mit der Soziologin Julia Hofmann von der Arbeiterkammer gesprochen.

    • 11 min
    FM4 Interview mit Ökonomin Katharina Nocun

    FM4 Interview mit Ökonomin Katharina Nocun

    „Sie hat’s von Lena und die aus dem Netz“ und „Der hat’s von Tinder und die haben’s von Gott!“, rappen Deichkind in ihrem Song „Wer sagt denn das?“ und widmen sich damit dem Glauben an Fake Facts. Intensiv mit dem Komplex Verschwörungstheorien beschäftigt hat sich die deutsche Bürgerrechtsaktivistin und studierte Ökonomin Katharina Nocun. „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ heißt das neue Sachbuch, das sie mit der Psychologin Pia Lamberty geschrieben hat. Erschienen ist es bei Quadriga. FM4‘s Maria Motter spricht mit Katharina Nocun darüber, welche Auswirkungen Verschwörungserzählungen haben können, wer von ihnen profitiert und wie man am besten reagiert, wenn man mit Verschwörungserzählungen konfrontiert wird.

    • 20 min
    FM4 Interview mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober

    FM4 Interview mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober

    Gesundheitsminister Rudolf Anschober von den Grünen war live im FM4-Connected-Studio zu Gast bei Conny Lee und Lena Raffetseder und hat eure Fragen beantwortet. Wir werfen einen Blick auf die Krisenbewältigung, fragen nach, wie unser Leben bis zu einem Impfstoff gegen das Coronavirus aussieht und wollen einen Einblick in die Koalition mit der ÖVP.

    • 36 min
    FM4 Interview with Mike Hadreas of Perfume Genius

    FM4 Interview with Mike Hadreas of Perfume Genius

    Mike Hadreas erlebte bereits in jungen Jahren Gewalt, Drogensucht und gesellschaftliche Ächtung – letzteres, weil er sich schon sehr früh offen zu seiner Homosexualität bekannte. Als Perfume Genius wandelte sich Hadreas vom schüchternen Singer-Songwriter zum Pop-Chamäleon. Sein neues Album heißt „Set My Heart On Fire Immediately“. Christian Lehner hat Mike Hadreas via Videokonferenz in dessen Wohnsitz in Los Angeles interviewt.

    • 16 min
    FM4 Interview with Adventurer Antonia Bolingbroke-Kent

    FM4 Interview with Adventurer Antonia Bolingbroke-Kent

    Travel writer and adventurer Antonia Bolingbroke-Kent had just returned from months of exploring the jungled hills of remote Nagaland in north-eastern India when the COVID-19 crisis struck.
    Now she’s in lockdown in Bristol, with plenty of time to reflect on her trip and on the meaning of travel in general.
    The Naga are a Tibeto-Burman people made up of an estimated 70 tribes whose lands straddle the mountainous border between India and Myanmar.

    With a unique culture to defend, Naga militants have been involved in a decades-long struggle for independence that has cost an estimated 200,000 Naga lives.

    But there are most famous, or perhaps I should say notorious, for their traditional enthusiasm for head-hunting.
    Chris Cummins asked Antonia, or Ants, as she likes to be called, to explain the culture of the head-hunters

    • 10 min

Customer Reviews

4.5 out of 5
20 Ratings

20 Ratings

Top Podcasts In Music

Listeners Also Subscribed To

More by ORF