34 Min.

Folge 1: Reporter im Milieu JACK. Gier frisst Schönheiten.

    • Wahre Kriminalfälle

Nach 15 Jahren Gefängnis kommt Jack Unterweger 1990 wieder frei. In den 1970er-Jahren hatte er eine 18-Jährige brutal ermordet. Trotzdem ist er jetzt berühmt als Schriftsteller und Knastpoet. Kurz nach seiner Freilassung verschwinden mehrere Sexarbeiterinnen im Wiener Rotlichtbezirk – und der Österreichische Rundfunk schickt ihn als Reporter auf den Straßenstrich.
„JACK. Gier frisst Schönheiten.“ ist eine Podcast-Serie vom NDR. Jeden Donnerstag gibt es hier eine neue Folge. Wenn Sie jetzt sofort wissen wollen, wie es weitergeht: in der ARD-Audiothek, das ist die Audio-App der ARD, stehen schon jetzt alle acht Episoden zur Verfügung. Einfach kostenlos im Appstore downloaden und dort alles hören. Oder im Netz unter:
https://audiothek.ard.de/jack
Noch mehr True Crime vom NDR? Hier der Link zum Podcast-Tipp „Die Geheimnisse des Totenwaldes“: https://www.daserste.de/totenwald
Mehr Infos zum Podcast und zu Jack Unterweger: https://www.ndr.de/kultur/radiokunst/Jack-Unterweger-Ein-Frauenmoerder-der-schrieb-um-zu-toeten,jackunterweger100.html
Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via https://www.hilfetelefon.de
Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe sammelt weitere Hilfsangebote: https://www.frauen-gegen-gewalt.de
JACK. Gier frisst Schönheiten.
Mit: Malte Herwig, Arno Frisch und Maja Schöne.
Komposition: Frank Merfort.
Technische Realisation: Sebastian Ohm, Philipp Neumann, Susanne Hilge und Jens Kunze.
Mitarbeit: Lisa Krumme.
Besetzung: Marc Zippel.
Regie: Roman Neumann.
Redaktion: Ulrike Toma.
Koordination: Johanna Leuschen.
Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2022.

Nach 15 Jahren Gefängnis kommt Jack Unterweger 1990 wieder frei. In den 1970er-Jahren hatte er eine 18-Jährige brutal ermordet. Trotzdem ist er jetzt berühmt als Schriftsteller und Knastpoet. Kurz nach seiner Freilassung verschwinden mehrere Sexarbeiterinnen im Wiener Rotlichtbezirk – und der Österreichische Rundfunk schickt ihn als Reporter auf den Straßenstrich.
„JACK. Gier frisst Schönheiten.“ ist eine Podcast-Serie vom NDR. Jeden Donnerstag gibt es hier eine neue Folge. Wenn Sie jetzt sofort wissen wollen, wie es weitergeht: in der ARD-Audiothek, das ist die Audio-App der ARD, stehen schon jetzt alle acht Episoden zur Verfügung. Einfach kostenlos im Appstore downloaden und dort alles hören. Oder im Netz unter:
https://audiothek.ard.de/jack
Noch mehr True Crime vom NDR? Hier der Link zum Podcast-Tipp „Die Geheimnisse des Totenwaldes“: https://www.daserste.de/totenwald
Mehr Infos zum Podcast und zu Jack Unterweger: https://www.ndr.de/kultur/radiokunst/Jack-Unterweger-Ein-Frauenmoerder-der-schrieb-um-zu-toeten,jackunterweger100.html
Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via https://www.hilfetelefon.de
Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe sammelt weitere Hilfsangebote: https://www.frauen-gegen-gewalt.de
JACK. Gier frisst Schönheiten.
Mit: Malte Herwig, Arno Frisch und Maja Schöne.
Komposition: Frank Merfort.
Technische Realisation: Sebastian Ohm, Philipp Neumann, Susanne Hilge und Jens Kunze.
Mitarbeit: Lisa Krumme.
Besetzung: Marc Zippel.
Regie: Roman Neumann.
Redaktion: Ulrike Toma.
Koordination: Johanna Leuschen.
Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2022.

34 Min.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

FALTER
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens
Philipp Fleiter / Audio Alliance
Linn&Leo
Leonie Bartsch & Linn Schütze
Paulina Krasa & Laura Wohlers