45 Min.

Gewalt gefährdet die Gesundheit Schirmchen und Streusel

    • Politik

Im nächsten Podcast der Season widmen wir uns einem Phänomen, das öffentlich nur dann ein Problem darstellt, wenn sie tötet. Die Gewalt. In unserem Podcast beleuchten Olivia, Borni und Roman Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven. Es fällt auf: Obwohl Gewalt in Arbeitsverhältnissen, staatlichen Maßnahmen und intimen Beziehungen eine Rolle spielt, wird kaum darüber gesprochen. Über die Ursachen wird geschwiegen, öffentlich und privat.

Gewalt gefährdet die Gesundheit: Vor dem Hintergrund des Anschlags in Wien entstand ein Podcast, der versucht das Geschehene zu begreifen und den Blick auf die Gewalt zu richten, die im Alltag stattfindet. Denn: In Österreich wurden in diesem Jahr bereits 19 Frauen von ihren Beziehungspartnern ermordet. Auch Opfer von sexuellem Missbrauch oder psychischer Gewalt leiden nachhaltig an den Wirkungen von Gewalt.

In dieser Folge widmen wir uns Strukturen, die Gewalt beinhalten und suchen nach Möglichkeiten was jeder von tun kann, um Gewalt zu verhindern.

Was wir dich diesmal fragen wollen: Was sind deine persönlichen Strategien, um mit Frust und Aggression umzugehen? Wie kommst du am besten runter?

Du bist von Gewalt betroffen, oder kennst jemanden, der*die dir davon Berichtet hat? Oder bemerkst du, dass du seit Corona aggressiver bist als davor? Die Folgenden Beratungsstellen können dir helfen:


Frauennotruf Wien
Männerberatung Wien
Beratungsstellen Männer und Gewalt
Rat auf Draht, auch telefonisch unter 147 (Österreich)
Hilfetelfon Gewalt gegen Frauen (Deutschland)
Frauenhelpline (Österreich)
Frauen Nottelefon (Schweiz)

Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Facebook (@UnterPalmenZeitung), Instagram (@u.p.zeitung), WhatsApp/Telegram/Signal (+43 677 63086954) oder via Mail.

Schon mal in den Kalender eintragen: Die nächste Episode erscheint am Montag den 04.01.21 und die neue Ausgabe von UNTER PALMEN im Februar 2021!

Wenn dir der Podcast gefällt, dann gib uns unbedingt 5 Sterne auf Apple Podcast!
Und nicht vergessen: Egal was es gibt, Hauptsache mit Schirmchen und Streusel! #süßbleiben

Links zur Situation von Frauenhäusern in Österreich:


Alle 30 Mitarbeiterinnen zur Kündigung angemeldet - Neos-Landesrätin gefährdet Salzburger Frauenhäuser
Finanzen der Frauenhäuser: Keine freien Betten | Moment.
Wie viel Förderung Österreichs Frauenhäuser bekommen: Kärnten ganz vorne, Tirol Schlusslicht
Unsicherheit um Salzburger Frauenhäuser: 30 Mitarbeiterinnen verlieren Job

Im nächsten Podcast der Season widmen wir uns einem Phänomen, das öffentlich nur dann ein Problem darstellt, wenn sie tötet. Die Gewalt. In unserem Podcast beleuchten Olivia, Borni und Roman Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven. Es fällt auf: Obwohl Gewalt in Arbeitsverhältnissen, staatlichen Maßnahmen und intimen Beziehungen eine Rolle spielt, wird kaum darüber gesprochen. Über die Ursachen wird geschwiegen, öffentlich und privat.

Gewalt gefährdet die Gesundheit: Vor dem Hintergrund des Anschlags in Wien entstand ein Podcast, der versucht das Geschehene zu begreifen und den Blick auf die Gewalt zu richten, die im Alltag stattfindet. Denn: In Österreich wurden in diesem Jahr bereits 19 Frauen von ihren Beziehungspartnern ermordet. Auch Opfer von sexuellem Missbrauch oder psychischer Gewalt leiden nachhaltig an den Wirkungen von Gewalt.

In dieser Folge widmen wir uns Strukturen, die Gewalt beinhalten und suchen nach Möglichkeiten was jeder von tun kann, um Gewalt zu verhindern.

Was wir dich diesmal fragen wollen: Was sind deine persönlichen Strategien, um mit Frust und Aggression umzugehen? Wie kommst du am besten runter?

Du bist von Gewalt betroffen, oder kennst jemanden, der*die dir davon Berichtet hat? Oder bemerkst du, dass du seit Corona aggressiver bist als davor? Die Folgenden Beratungsstellen können dir helfen:


Frauennotruf Wien
Männerberatung Wien
Beratungsstellen Männer und Gewalt
Rat auf Draht, auch telefonisch unter 147 (Österreich)
Hilfetelfon Gewalt gegen Frauen (Deutschland)
Frauenhelpline (Österreich)
Frauen Nottelefon (Schweiz)

Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Facebook (@UnterPalmenZeitung), Instagram (@u.p.zeitung), WhatsApp/Telegram/Signal (+43 677 63086954) oder via Mail.

Schon mal in den Kalender eintragen: Die nächste Episode erscheint am Montag den 04.01.21 und die neue Ausgabe von UNTER PALMEN im Februar 2021!

Wenn dir der Podcast gefällt, dann gib uns unbedingt 5 Sterne auf Apple Podcast!
Und nicht vergessen: Egal was es gibt, Hauptsache mit Schirmchen und Streusel! #süßbleiben

Links zur Situation von Frauenhäusern in Österreich:


Alle 30 Mitarbeiterinnen zur Kündigung angemeldet - Neos-Landesrätin gefährdet Salzburger Frauenhäuser
Finanzen der Frauenhäuser: Keine freien Betten | Moment.
Wie viel Förderung Österreichs Frauenhäuser bekommen: Kärnten ganz vorne, Tirol Schlusslicht
Unsicherheit um Salzburger Frauenhäuser: 30 Mitarbeiterinnen verlieren Job

45 Min.