41 Folgen

Bei glücklich verkopft treffen sich Psychologinnen aus Köln zum Talk auf der Couch. Hier bekommt ihr Input und Inspiration aus der Psychologie zu eurer persönlichen Weiterentwicklung. Es geht um Beziehungen, Resilienz, Herausforderungen, Krisen, Achtsamkeit, positive Psychologie- und um alles, was euch sonst noch glücklich macht. Auf der Couch mit Ms. Skinner und Fr. Freud. Schickt uns Themenideen, Feedback und euern "Glücksmoment der Woche" an gluecklichverkopft@outlook.de.

glücklich verkopft - der Psychologie Podcast Jessica, Clara und Wiebke

    • Gesundheit und Fitness
    • 1,0 • 1 Bewertung

Bei glücklich verkopft treffen sich Psychologinnen aus Köln zum Talk auf der Couch. Hier bekommt ihr Input und Inspiration aus der Psychologie zu eurer persönlichen Weiterentwicklung. Es geht um Beziehungen, Resilienz, Herausforderungen, Krisen, Achtsamkeit, positive Psychologie- und um alles, was euch sonst noch glücklich macht. Auf der Couch mit Ms. Skinner und Fr. Freud. Schickt uns Themenideen, Feedback und euern "Glücksmoment der Woche" an gluecklichverkopft@outlook.de.

    #41 - NATURPOWER - Wie die 5 Elemente uns bei Stress unterstützen und zu mehr Balance führen - Interview mit Elemental Yoga Teacher Caroline Willebois

    #41 - NATURPOWER - Wie die 5 Elemente uns bei Stress unterstützen und zu mehr Balance führen - Interview mit Elemental Yoga Teacher Caroline Willebois

    Viele von uns sind es gewohnt, immer volle Power zu geben. In der Tradition des Elemental Yogas, welches unter anderem aus Traditioneller Chinesischer Medizin und Ayurveda entstanden ist, steht das für eine dauerhafte Überaktivierung des Elementes Feuer, die dann zu Burn Out und körperlichen Erkrankungen führen kann. Wenn dagegen alle inneren Elemente - Erde, Wasser, Feuer, Luft und Spirit - ausgeglichen sind und Raum in unserem Leben haben, sind wir nach dieser yogischen Sichtweise gesund und zufrieden. Mit einfachen Tricks und Ritualen können wir die Elemente in uns unterstützen und so zurück zu einer Balance kommen.Caroline, Elemental Yogalehrerin, holistischer Coach, Autorin und Host von wunderschönen Yoga Retreats erklärt in dieser Folge diesen (für viele von uns recht neuen) Ansatz und wie darauf aufbauend Depressionen, Ängste und Eifersucht/Kontrollthemen durch Verbindung mit der Natur in ihrer Heilung unterstützt werden können. Die Elemente sind ein Bild, was sich auch in unserer Sprache wiederfindet (z. B. ausgebrannt - Feuer, freeze - Wasser, entwurzelt - Erd-Element) und ein Wissen, welches viele von uns unbewusst schon intuitiv nutzen. Es ist ein schönes Bild für innere Themen, Herausforderungen und Heilungsansätze und kann die Selbstheilung dadurch natürlich unterstützen. Das Gespräch ist voller inspirierender, praktischer Ideen aus Carolines Elemental Practice. Caroline ist Holländerin, weshalb wir dieses Interview auf Englisch geführt haben.Viel Freude mit dieser Folge!Wenn euch die Folge gefallen hat, freuen wir uns so sehr über eine Weiterempfehlung an Freund*innen oder eine Bewertung bei Apple Podcasts. Eure Rückmeldung bedeutet uns viel :) Wir freuen uns über eure Nachrichten, Themenideen und euern Glücksmoment der Woche an gluecklichverkopft@outlook.de oder bei instagram.Mehr zu Caroline findet ihr hier:www.elementalyogaretreat.comhttps://www.instagram.com/elementalyogaretreat/Carolines Buch Nature's calling: https://www.blurb.com/b/10650265-nature-s-calling

    #psychologie #psychology #naturmedizin #yoga #stress #balance #yogaretreat #yogateacher #ayurveda

    • 1 Std.
    # 40 - SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG UND MANIFESTATION - Wie erschaffe ich mir selbst eine positive Realität?

    # 40 - SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG UND MANIFESTATION - Wie erschaffe ich mir selbst eine positive Realität?

    Wir alle haben unseren persönlichen Blick auf die Welt und auf uns selbst. Vielleicht kennt ihr das Gefühl, euch oft abgelehnt und unterlegen zu fühlen. Vielleicht fühlt ihr euch manchmal als Versager*in oder einfach nicht liebenswert. All das sind Glaubenssätze, die einen sehr starken Einfluss darauf haben, wie ihr die Welt und euch selbst erlebt, wie ihr euch fühlt und verhaltet. Dadurch entstehen selbsterfüllende Prophezeiungen- am Ende erlebt ihr tatsächlich das im Außen, was als Glaubenssatz anfangs nur in euch war. Ihr verhaltet euch entsprechend auch in sozialen Beziehungen, z.B. bei starker (und in der Beziehung eigentlich unbegründeter) Eifersucht kontrollierend, sodass in dem/der Partner*in im Laufe vielleicht wirklich Zweifel an der Beziehung entstehen. Dadurch fühlt ihr euch bestätigt- der Glaubenssatz verstärkt sich, das Kontrollieren nimmt zu. So lässt sich aus psychologischer Sicht erklären, wie wir durch unsere Gedanken unsere Erlebnisse und damit die Realität manifestieren. 



    Aber selbsterfüllende Prophezeiungen lassen sich verändern und in positive selbsterfüllende Prophezeiungen umwandeln. In dieser Folge wollen wir euch zeigen, wie ihr euer Erleben, eure Gefühle und euer Verhalten so verändern könnt, dass ihr neue Erfahrungen machen könnt. Diese verändern eure persönlichen negativen Glaubenssätze in eine positive Richtung und somit könnt ihr nach und nach die Erfahrungen, Beziehungen und Erfolge erschaffen, die ihr euch eigentlich wünscht. Viel Freude mit dieser Folge!





    Wenn euch die Folge gefällt, freuen wir uns wahnsinnig über eine 5-Sterne Bewertung auf Apple Podcasts/ITunes und Weiterempfehlungen an Freund*innen. Vielen lieben Dank :) Schickt uns Feedback, Ideen und und euern Glücksmoment der Woche wie immer gern an gluecklichverkopft@outlook.de. Ihr findet uns auch bei Instagram - connected euch gerne mit uns, wir freuen uns auf euch: https://www.instagram.com/gluecklichverkopft/?hl=de

    #psychologie #mindfulness #manifestation #happiness #positivepsychology #verhaltestherapie #tiefenpsychologie #psychology #podcast #cologne #glücklichverkopft #psychotherapie #therapy

    • 47 Min.
    # 39 - LOSLASSEN - Wie du dich von deinem/deiner Expartner*in lösen kannst

    # 39 - LOSLASSEN - Wie du dich von deinem/deiner Expartner*in lösen kannst

    Nach einer Trennung loszulassen, fällt vielen Menschen schwer. Dann grübeln wir über den/die Ex-Partner*in, hängen in Gedanken an die Beziehung und die Vergangenheit und "Was wäre gewesen, wenn...". Vielleicht bereuen wir auch, was wir gesagt oder nicht getan haben. Dabei gehört loszulassen zu den psychischen Grundfunktionen, da Verluste und Veränderungen zu jedem menschlichen Leben dazugehören. Loszulassen, was nicht mehr zu uns gehört, kann zu innerer Freiheit und Gelassenheit führen und zu einem gelungenen Leben beitragen.

    In dieser Folge beantworten wir die Frage einer Hörerin. Wir beleuchten, welche Gründe hinter der Schwierigkeit, einen früheren Partner loszulassen, wirklich stehen können, was Verlustangst und Bindungsangst und ko-dependente Beziehungsmuster damit zu tun haben können und wie Reue und äußere Lebensumstände das Loslassen erschweren. Wie immer geben wir euch praktische Tipps, um euch im Prozess zu unterstützen. Viel Freude mit dieser Folge!





    Wenn euch die Folge gefällt, freuen wir uns wahnsinnig über eine 5-Sterne Bewertung auf Apple Podcasts/ITunes und Weiterempfehlungen an Freund*innen. Vielen lieben Dank :) Schickt uns Feedback, Ideen und und euern Glücksmoment der Woche wie immer gern an gluecklichverkopft@outlook.de. Ihr findet uns auch bei Instagram - connected euch gerne mit uns, wir freuen uns auf euch: https://www.instagram.com/gluecklichverkopft/?hl=de



    #psychologie #mindfulness #toxicrelationships #ex #happiness #positivepsychology #verhaltestherapie #tiefenpsychologie #relationship #single #happy #acceptance #psychology #podcast #cologne #glücklichverkopft #psychotherapie #therapy

    • 57 Min.
    # 38 - ZEIT UND REALITÄT -Psychologie meets Physik - Wie kann ich meine Lebenszeit verlängern und die Realität verändern?

    # 38 - ZEIT UND REALITÄT -Psychologie meets Physik - Wie kann ich meine Lebenszeit verlängern und die Realität verändern?

    Viele Dinge in unserem Alltag erscheinen uns als unveränderlich und objektiv. Dazu zählt auch die Zeit und die Wahrnehmung der äußeren Realität. Aber was sagt die heutige Physik darüber, was Zeit eigentlich ist? Und können wir unser Zeiterleben verändern? 



    Die Antwort ist: Die Zeit ist auf fundamentaler Ebene eine Illusion und wir können unsere Wahrnehmung der Zeit verändern, sodass wir eine Zeitverlängerung erfahren. Unsere wahrgenommene Realität der Außenwelt ist ebenfalls nicht eine objektive Beschreibung, sondern vielmehr "eine Erfindung bzw. Konstruktion" unserer Wahrnehmung und wird erst durch uns selbst erschaffen. Dies zeigen wir euch aus physikalischer und psychologischer Sicht, um daraus abzuleiten, wie wir unsere Welt im positiven Sinne neu erfinden können.



    Wir wünschen euch viel Freude mit dieser Folge!

    Wenn euch die Folge gefällt, freuen wir uns wahnsinnig doll über eine 5-Sterne Bewertung auf Apple Podcasts/ITunes und Weiterempfehlungen an Freund*innen. Vielen lieben Dank :) Schickt uns Feedback, Ideen und und euern Glücksmoment der Woche wie immer gern an gluecklichverkopft@outlook.de. Ihr findet uns auch bei Instagram - connected euch gerne mit uns, wir freuen uns auf euch: https://www.instagram.com/gluecklichverkopft/?hl=de

    • 46 Min.
    # 37 - SELBSTWIRKSAMKEIT - Wie steigere ich das Vertrauen in meine Fähigkeiten?

    # 37 - SELBSTWIRKSAMKEIT - Wie steigere ich das Vertrauen in meine Fähigkeiten?

    Habt ihr manchmal wenig Vertrauen in eure eigenen Fähigkeiten? Zum Beispiel im Bereich Gesundheit, Beziehungen oder auf der Arbeit? Oder glaubt ihr eher, grundsätzlich dem Leben gewachsen zu sein, Neues anfangen und lernen zu können? Vielleicht kennt ihr auch Menschen, die wenig Vertrauen in ihre Kompetenzen haben, z.B. immer wieder Prüfungen schieben, obwohl ihr von außen davon überzeugt seid, dass sie sie eigentlich schaffen könnten? 

    Dahinter steckt das Konzept der Selbstwirksamkeit - was traue ich mir zu? Glaube ich, dass ich Einfluss auf mein Leben nehmen kann oder stehe ich vielem eher hilflos oder passiv gegenüber?





    Selbstwirksamkeit ist ein wichtiges Konstrukt der kognitiven Psychologie. Laut dem Psychologen Albert Bandura bestimmt sie darüber, ob wir eine Aufgabe überhaupt anfangen, denn das tun wir oft nur, wenn wir glauben, sie auch erfolgreich absolvieren zu können. Menschen mit einer hohen Selbstwirksamkeitserwartung sind weniger ängstlich, haben mehr Durchhaltevermögen und erreichen tatsächlich mehr, auch vor dem Hintergrund einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Es lohnt sich also, sich mit dem Thema Selbstwirksamkeit zu beschäftigen.





    In dieser Folge lernt ihr, was der Ursprung ist und warum wir uns in unserer Selbstwirksamkeitserwartung unterscheiden. Außerdem teilen wir mit euch einige praktische Tipps und Tools, wie ihr eure Selbstwirksamkeit, egal ob situativ oder generalisiert, steigern könnt und euch zukünftig mehr zutraut!  





    Wir wünschen euch viel Freude mit dieser Folge!

    Wenn euch die Folge gefällt, freuen wir uns wahnsinnig doll über eine 5-Sterne Bewertung auf Apple Podcasts/ITunes und Weiterempfehlungen an Freund*innen. Vielen lieben Dank :) Schickt uns Feedback, Ideen und und euern Glücksmoment der Woche wie immer gern an gluecklichverkopft@outlook.de. Ihr findet uns auch bei Instagram - connected euch gerne mit uns, wir freuen uns auf euch: https://www.instagram.com/gluecklichverkopft/?hl=de

    • 38 Min.
    # 36 - SCHULD - Wie gehe ich mit übermäßigen Schuldgefühlen um?

    # 36 - SCHULD - Wie gehe ich mit übermäßigen Schuldgefühlen um?

    Schuldgefühle gehören zu den kognitiven und sozialen Emotionen und zu unser aller Leben ab und zu dazu. Wir fühlen uns dann schuldig, wenn wir einen subjektiv bedeutsamen Fehler gemacht und eine (innere) Regel gebrochen haben. Schuldgefühle sind ein inneres Warnsystem. Wenn wir uns allerdings oft und zu stark schuldig fühlen und beispielsweise in Beziehungen regelmäßig alle Schuld auf uns nehmen, kann das zu einer Belastung werden. 





    In dieser Folge erkunden wir die individuelle und die soziale Funktion von Schuldgefühlen. Ihr erfahrt, was Schuld mit Kontrolle und Ohnmacht zu tun hat, welche Persönlichkeitseigenschaften "anfälliger" für Schuldgefühle machen und wie eure inneren Glaubenssätze Schuldgefühle auslösen können. Außerdem teilen wir praktische Tipps zum Umgang mit euch. Ihr erfahrt, wie ihr einen Realitätscheck durchführen und Verantwortung zurückgeben könnt und wie ihr sowohl mit irrealen (übermäßigen) als auch realen (angemessenen) Schuldgefühlen gut umgehen könnt. Zu dieser Folge hat uns die Anfrage einer Hörerin inspiriert- vielen Dank dafür :-)





    Wir wünschen euch viel Freude mit dieser Folge!





    Wenn ihr uns eine Freude machen wollt, geht das ganz einfach über eine 5-Sterne Bewertung auf Apple Podcasts/ITunes. Vielen Dank für eure lieben Nachrichten, Bewertungen auf Apple Podcasts, Weiterempfehlungen... und dass ihr uns zuhört :)

    Schickt uns Feedback, Ideen und und euern Glücksmoment der Woche wie immer gern an gluecklichverkopft@outlook.de.

    Ihr findet uns auch bei Instagram - connected euch gerne mit uns, wir freuen uns auf euch: https://www.instagram.com/gluecklichverkopft/?hl=de

    • 49 Min.

Kundenrezensionen

1,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Das gefällt dir vielleicht auch