Hüterin des Völkerrechts research report 2011

    • Kurse

Als "heißes Eisen" würden viele den Forschungsgegenstand von Kirsten Schmalenbach bezeichnen: Die Rechtswissenschafterin untersucht die Urteile von internationalen Straftribunalen für das ehemalige Jugoslawien und Ruanda. Sie überprüft, ob die von diesen Gerichten angewendeten Strafnormen methodisch korrekt hergeleitet wurden.

Als "heißes Eisen" würden viele den Forschungsgegenstand von Kirsten Schmalenbach bezeichnen: Die Rechtswissenschafterin untersucht die Urteile von internationalen Straftribunalen für das ehemalige Jugoslawien und Ruanda. Sie überprüft, ob die von diesen Gerichten angewendeten Strafnormen methodisch korrekt hergeleitet wurden.

Mehr von Universität Salzburg