31 episodes

Mit ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend: Sollte man betrunken komponieren? Wie macht man am besten Schluss (musikalisch gesehen, natürlich)? Was hat Joseph Haydn gegen Fakes unternommen? Und welche Strukturen verhindern Diversität in den Orchestern? Klassik für Klugscheißer liefert sauber recherchierte Hirnnahrung zur klassischen Musik – und zwar in lustig und dünkellos. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample. Musik ist Musik, Hauptsache, sie ist gut gemacht! Mit Gästen wie Chilly Gonzales, Atemlos-Komponistin Kristina Bach, Starsopranistin Simone Kermes u.v.a. Wer diesen Podcast hört, der kann mitreden (#kulturempowerment). Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, klickt sich einfach jede Woche durch eine eigene Playlist.

Klassik für Klugscheisser Bayerischer Rundfunk

    • Music
    • 4.5 • 12 Ratings

Mit ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend: Sollte man betrunken komponieren? Wie macht man am besten Schluss (musikalisch gesehen, natürlich)? Was hat Joseph Haydn gegen Fakes unternommen? Und welche Strukturen verhindern Diversität in den Orchestern? Klassik für Klugscheißer liefert sauber recherchierte Hirnnahrung zur klassischen Musik – und zwar in lustig und dünkellos. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample. Musik ist Musik, Hauptsache, sie ist gut gemacht! Mit Gästen wie Chilly Gonzales, Atemlos-Komponistin Kristina Bach, Starsopranistin Simone Kermes u.v.a. Wer diesen Podcast hört, der kann mitreden (#kulturempowerment). Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, klickt sich einfach jede Woche durch eine eigene Playlist.

    #26 Alles einsteigen! Wie aus einem Müller ein Komponist geworden ist

    #26 Alles einsteigen! Wie aus einem Müller ein Komponist geworden ist

    Raus aus dem langweiligen Full-Time-Job im Büro, rein ins Künstlerleben: Komponieren, Malen, Selbstverwirklichen. Davon träumen nicht nur Großstadtmenschen des 21. Jahrhunderts, auch früher gab es sie schon, die Ein- und Umsteiger in der Musik. Zum Beispiel Josef Myslivecek, der erst in einer Mühle Mehl mahlte, bevor er zum bestbezahlten und gleichzeitig unaussprechlichsten Komponisten Italiens wurde. Oder Ludovico Einaudi, der von der Avantgarde auf die Schmuseklassik umstieg. Außerdem dabei: Seiji Ozawa, Robert Schumann und DJ Bobo.

    Und wenn ihr noch was für eure Karma-Points machen wollt: Abstimmen für Klassik für Klugscheißer beim Deutschen Podcastpreis! https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/klassik-fuer-klugscheisser/

    • 31 min
    #25 Endlich aussteigen - oder: Ich bin dann mal weg

    #25 Endlich aussteigen - oder: Ich bin dann mal weg

    Wer hatte sie nicht schon mal, diese Fantasie: Raus aus dem alten Leben, rein in ein neues. Zelte abbrechen, Beziehungen kappen, Jobwechsel, Ortswechsel, Identitätswechsel. Und ins Offene, auf ins Andere. Die Möglichkeiten sind ja, ach, so zahlreich: Alpacazucht in der Atacamawüste, Surfschule auf Bali oder, die rustikale Variante: ein Späti in Rostock-Lichtenhagen? Möglich ist vieles. Ob man's macht, steht auf nem anderen Stern. Wir erzählen heute von Musikerinnen und Musikern, die's gewagt haben. Dabei: Kochkünstler, Publikumshasser und Klavierversenker.

    • 39 min
    #24 How to Horrormusik

    #24 How to Horrormusik

    Uli "Uuungeheuer" Knapp und Laury "Die Chimäre vom Chiemsee" Reichart erklären euch in dieser Folge, warum Musik uns in Horrorfilmen gefühlsmäßig Achterbahn, nein: Geisterbahn fahren lässt.
    Wie kommt der Horror eigentlich in die Musik? Was haben Johann Sebastian Bach und Der Exorzist gemeinsam? Dafür legen Sie Horrorfilmmusik auf den Seziertisch und zeigen, was in ihr steckt - ohne Axt und Skalpell, aber mit musikhistorischem Besteck und Laurys Klavier-Skills. Außerdem lüften wir das Geheimnis um den Greatest Horror-Hit aller Zeiten. Der spukt mit hoher Wahrscheinlichkeit durch den ein oder anderen eurer Lieblingsfilme.

    • 36 min
    #23 Lampenfieber - von Schweißperlen und ohnmächtigen Ziegen

    #23 Lampenfieber - von Schweißperlen und ohnmächtigen Ziegen

    Was machen gegen Muffensausen auf der Bühne? Kaiser Nero kaufte sich einfach 5000 Leute zum Klatschen, Enrico Caruso rauchte Kette und Frédéric Chopin geht dem Problem gekonnt aus dem Weg: einfach so wenige Konzerte wie möglich spielen. Uli und Laury reden in dieser Folge über ihre eigenen Bühnenerfahrungen und die, der südafrikanische Opernsängerin Golda Schultz. Sie rockt die richtig großen Bühnen: Scala, Met, bei den BBC Proms - dabei hat sie eigentlich richtig großes Lampenfieber - so sehr, dass sie früher regelmäßig umgekippt ist.

    • 42 min
    #22 Therapie to go

    #22 Therapie to go

    Wer Sigmund Freud an die Strippe bekam, musste mindestens berühmt sein: Gustav Mahler zum Beispiel. Er hatte mit einer ganzen Latte an physischen und psychischen Problemen zu kämpfen und klopft Last Minute beim Großmeister Freud persönlich an. Wie Mahler seinen Seelenzustand in Musik verpackt und was ihm die Begegnung mit Freud gebracht hat - das finden Laury und Uli mit dem Psychotherapeut Bernhard Maul in der neuen Folge "Klassik für Klugscheisser” raus.

    • 27 min
    #21 Wagner, West, Wahnsinn

    #21 Wagner, West, Wahnsinn

    Heute wären Sie vermutlich unzertrennliche Twitter-Buddies oder tief zerstrittene Erzfeinde: Richard Wagner und Kanye West. Zwei Egos, die zu groß sind, um auf eine Therapeuten-Couch zu passen, aber genau das richtige Format für eine neue Folge Klassik für Klugscheißer haben. Trotz ihrer bewundernswerten, musikalischen Werke machen es Wagner und West ihren Hörerinnen und Hörern bis heute nicht einfach. Egal ob verbale Totalausfälle, krude politische Ansichten, grenzenlose Selbstüberschätzung oder lyrische Ergüsse, wie "Weia! Waga! Woge, du Welle!" und "Poopy-di scoop Scoop-diddy-whoop" - am Ende steht die Frage im Raum: sind die beiden eigentlich wahnsinnig genial oder einfach NUR wahnsinnig? Damals wie heute scheiden sich die Geister von Fans, Medizin und Medien gleichermaßen an diesem Rätsel. Nichtsdestotrotz versuchen Laury und Uli etwas Licht in den dunklen, geistigen Abgrund der Ausnahmemusiker zu bringen. Damit unsere beiden Hobby-Psychologen dabei nicht selbst den Verstand verlieren, steht ihnen Psychotherapeut, Autor und Stimme der Vernunft aus dem Off, Bernhard Maul zur Seite. Er erklärt unter anderem ob zu jedem Genie auch ein psychischer Knacks gehört und ob man sich mit Musik selbst therapieren kann. Außerdem mit dabei: ein verwirrter Monaco Franze, eine gebrochene Journalisten-Nase und Musik, die euch den Verstand raubt.

    • 32 min

Customer Reviews

4.5 out of 5
12 Ratings

12 Ratings

LurnIBK ,

Toller Podcast

Mit vielen Hintergrunddetails, Witz und Charme schaffen es die beiden Redakteure einen kurzweiligen und spannenden Podcast zu kreieren. Gerne weiter so!

Top Podcasts In Music

Listeners Also Subscribed To