9 Folgen

Die „LandschaftsgärtnerInnen der Neurosen“ (einem Zitat der "Element of Crime" folgend) beschäftigen sich mit Themen der Psychologie und Psychotherapie.

LandschaftsgärtnerInnen der Neurosen Christina Frank und Gerhard Hintenberger

    • Medizin
    • 5.0 • 2 Bewertungen

Die „LandschaftsgärtnerInnen der Neurosen“ (einem Zitat der "Element of Crime" folgend) beschäftigen sich mit Themen der Psychologie und Psychotherapie.

    Episode 9: Humor in der Psychotherapie

    Episode 9: Humor in der Psychotherapie

    Diesmal war die Psychotherapeutin Dr. Andrea Weiß bei uns zu Gast.Wir sprachen mit ihr über den Humor in der Psychotherapie, ob es überhaupt eine Psychotherapie ohne Humor gibt, über interkulturelles Lachen, ob manche Psychotherapieschulen mehr Humor haben als andere und warum man das ganze Leben braucht, um den Humor zu ergründen.

    • 42 Min.
    Episode 8: Musiktherapie

    Episode 8: Musiktherapie

    Diesmal war die Sängerin, Songwriterin, Gesangslehrerin und Musiktherapeutin Sibylle Kefer bei uns zu Gast. Wir sprachen mit ihr über ihre musiktherapeutische Arbeit mit Familien, ihren Weg als Musikerin und warum für sie die Stille oft wichtiger ist als das Musikhören.

    Gestaltung: Christina Frank & Gerhard Hintenberger

    • 46 Min.
    Folge 7: Psychologists / Psychotherapists for Future

    Folge 7: Psychologists / Psychotherapists for Future

    In diesem Podcast sprechen wir mit Barbara Knitter von der Initiative "Psychologists / Psychotherapists for Future". Die Mitglieder schließen sich ausdrücklich den Zielen und Forderungen der Fridays for Future Bewegung an. Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit sind u.a. die individuelle und kollektive Verdrängung / Verleugnung der Klimakrise, die Förderung klimabewussten Verhaltens und Mental Health für Aktivist.
    www.psychologistsforfuture.org

    • 33 Min.
    Folge 6: Tagebücher und Tagebuchslams

    Folge 6: Tagebücher und Tagebuchslams

    In diesem Podcast sprechen wir mit der Psychologin und Psychotherapeutin Isa Lugsch über verschiedene Facetten des Tagebuchs. Warum schreiben Menschen überhaupt Tagebücher, kann man sie therapeutisch nutzen und was ist eigentlich ein Tagebuchslam?

    • 39 Min.
    Folge 5: Menschenhandel

    Folge 5: Menschenhandel

    Prof.in Silke Gahleitner, die leitend am Forschungsprojekt "Primsa" mitgearbeitet hat, spricht über Prävention und Intervention bei Menschenhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung in Europa. Sie erzählt über die Hintergründe Ergebnisse dieses Forschungsprojekts bei dem u. a. 30 betroffene Frauen interviewt wurden.

    • 41 Min.
    Folge 4: Krisenintervention

    Folge 4: Krisenintervention

    Dr. Stippl bietet uns in diesem Gespräch interessante Einblicke in die Arbeit des Kriseninterventionsteams. Wir erfahren sowohl etwas über theoretische Hintergründe dieser Arbeit als auch über das praktische Vorgehen von Kriseninterventionsteams.

    • 39 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Medizin


Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: