Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON’T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay Lichtspielplatz – Der Podcast von Wilsons Dachboden

    • Filmgeschichte

Zusammen mit Will Ferrell hat Adam McKay wahnwitzige Komödien gedreht, die die Männer- und Medienwelt aufs Korn nahmen: Die Nachrichtensatire ANCHORMAN – DIE LEGENDE VON RON BURGUNDY (2004) und seine Fortsetzung ANCHORMAN – DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK (2013), den Rennfahrerfilm RICKY BOBBY – KÖNIG DER RENNFAHRER (2006), den Familienklamauk STIEFBRÜDER (2008) und die Action-Comedy DIE ETWAS ANDEREN COPS (2010). Dann wurden seine bissigen Satiren ernster und wütender: In THE BIG SHORT (2015) lieferte er einen eindringlichen Kommentar zur Finanzkrise 2007/08 ab, mit VICE – DER ZWEITE MANN (2018) zeichnete er ein böses Bild des opportunistischen Vizepräsidenten Dick Cheney. Aktuell erzählt McKay in seinem Netflix-Film DON'T LOOK UP (2021) von einer Menschheit, die von der drohenden Katastrophe nichts hören will – ein überdeutlicher Kommentar zur Klimakatastrophe und unseren Reaktionen darauf. In unserem Podcast streifen wir durch Adam McKays Filme und sprechen über das Amerikabild, das sie dabei zeichnen – und zeigen dabei unter anderem, dass es zwischen den frühen Komödien und den späteren Satiren mehr Brücken gibt, als man auf Anhieb meinen könnte.
Viel Spaß!
Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
Coverbild: Christian Genzel
Lichtspielplatz abonnieren:
Lichtspielplatz auf Social Media:
The post Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON'T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay appeared first on Wilsons Dachboden.

Zusammen mit Will Ferrell hat Adam McKay wahnwitzige Komödien gedreht, die die Männer- und Medienwelt aufs Korn nahmen: Die Nachrichtensatire ANCHORMAN – DIE LEGENDE VON RON BURGUNDY (2004) und seine Fortsetzung ANCHORMAN – DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK (2013), den Rennfahrerfilm RICKY BOBBY – KÖNIG DER RENNFAHRER (2006), den Familienklamauk STIEFBRÜDER (2008) und die Action-Comedy DIE ETWAS ANDEREN COPS (2010). Dann wurden seine bissigen Satiren ernster und wütender: In THE BIG SHORT (2015) lieferte er einen eindringlichen Kommentar zur Finanzkrise 2007/08 ab, mit VICE – DER ZWEITE MANN (2018) zeichnete er ein böses Bild des opportunistischen Vizepräsidenten Dick Cheney. Aktuell erzählt McKay in seinem Netflix-Film DON'T LOOK UP (2021) von einer Menschheit, die von der drohenden Katastrophe nichts hören will – ein überdeutlicher Kommentar zur Klimakatastrophe und unseren Reaktionen darauf. In unserem Podcast streifen wir durch Adam McKays Filme und sprechen über das Amerikabild, das sie dabei zeichnen – und zeigen dabei unter anderem, dass es zwischen den frühen Komödien und den späteren Satiren mehr Brücken gibt, als man auf Anhieb meinen könnte.
Viel Spaß!
Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
Coverbild: Christian Genzel
Lichtspielplatz abonnieren:
Lichtspielplatz auf Social Media:
The post Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON'T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay appeared first on Wilsons Dachboden.