13 Folgen

Die Vorlesung „Börsen- und Kapitalmarktrecht“ richtet sich an Studenten/innen in dem universitären Schwerpunktbereich „Unternehmensrecht: Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Insolvenzrecht“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Unter besonderer Berücksichtigung der seit dem 3.7.2016 geltenden Marktmissbrauchsverordnung (MAR/MM-VO) werden das Marktzutrittsrecht (u. a. der Emissionsvorgang, das Prospektrecht einschließlich der Prospekthaftung), das Marktverhaltensrecht (u. a. das Verbot von Insidergeschäften, die Ad-hoc Publizität, das Verbot der Marktmanipulation, das Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht) sowie das Marktaustrittsrecht (sog. Delisting) behandelt.

LMU Schwerpunktbereich 4: Börsen- und Kapitalmarktrecht WS 2016/17 Ludwig-Maximilians-Universität München

    • Podcasts

Die Vorlesung „Börsen- und Kapitalmarktrecht“ richtet sich an Studenten/innen in dem universitären Schwerpunktbereich „Unternehmensrecht: Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Insolvenzrecht“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Unter besonderer Berücksichtigung der seit dem 3.7.2016 geltenden Marktmissbrauchsverordnung (MAR/MM-VO) werden das Marktzutrittsrecht (u. a. der Emissionsvorgang, das Prospektrecht einschließlich der Prospekthaftung), das Marktverhaltensrecht (u. a. das Verbot von Insidergeschäften, die Ad-hoc Publizität, das Verbot der Marktmanipulation, das Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht) sowie das Marktaustrittsrecht (sog. Delisting) behandelt.

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Ludwig-Maximilians-Universität München