56 Min.

Markus Plischke – Wie geht zeitgemäßer Change‪?‬ machmit podcast

    • Management

Markus Plischke ist seit über 20 Jahren als Berater, Trainer und Coach im internationalen Umfeld tätig. Er lernte sein beratendes Handwerkszeug zunächst bei großen Consulting-Firmen, wie z.B. bei Ernst & Young und später bei der Beratergruppe Neuwaldegg, die den systemischen Beratungsansatz in den 80er Jahren mitbegründet haben. Mittlerweile hat er mit CO-AN - Connected Minds mit zwei Partnern auch sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet und gibt sein Wissen über die gezielte Gestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen auch als Dozent an der Donau-Universität Krems weiter.
Gerade das 21. Jahrhundert ist voll von sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen, für die wir noch keine fertigen Lösungen haben. Daher sind nicht nur Investitionen in technischen Fortschritt gefragt, sondern auch wie wir das schöpferische Denken aktivieren können, um wirklich neue Wege gehen zu können. Mit den Ansätzen von gestern würden wir nämlich nur dort landen, wo wir heute schon sind.
Warum es in Veränderungsprozessen statt um inhaltliche Konzepte oft vielmehr darum geht, die Herzen der Menschen für die Veränderung zu gewinnen, welche Rollen Achtsamkeit und Authentizität dabei spielen und warum wir Organisationen lieber als lebendige Organismen als statische Konstrukte sehen sollten, darüber reden wir in der aktuellen Folge.
Aus dem Inhalt:
- Phasen in Veränderungsprozessen
- Netzwerk Achtsame Wirtschaft nach den Lehren des Thích Nhất Hạnh
- Organisationsentwicklungsprojekte meistern und Mehrheiten für die Veränderung erreichen
- Insights von CO-AN und der Beratergruppe Neuwaldegg
- Die Bedeutung des „Why?“ in Veränderungsprozessen
- Voraussetzungen für Change
- Die (mögliche) Rolle von Beratern im Change
 
Show-Notes:
CO-AN: https://www.co-an.com/
Kai Romhardt / Achtsame Wirtschaft: https://achtsame-wirtschaft.de/tl_files/netzwerk_achtsame_wirtschaft/materialsammlung/publikationen/Achtsamkeit_in_der_Orga_2016_Artikel_Romhardt_Plischke_VF.pdf
 
Mach Mit:
A.L.I.  – ATMEN  .  LÄCHELN  .  INNEHALTEN
Probiert es aus, stellt Euch ein Timer auf mind. 1 Min, schließt die Augen, atmet tief ein, lächelt, haltet inne!
Wenn Ihr Meditation ausprobieren wollt, seht Euch doch einmal nach einem Kurs in Eurer Stadt um. Es gibt auch gute Apps, zwei die ich empfehlen kann sind: WakingUp (Sam Harris), Headspace
---
Welche Erfahrungen habt Ihr mit Veränderungsprojekten gemacht, gingen diese in Richtung Nachhaltigkeit?
Schreibt mir sehr gerne eine Inspiration für eine kommende Folge an info@machmitpodcast.at
Herzlich & wir hören uns,
Nico Devantié

Markus Plischke ist seit über 20 Jahren als Berater, Trainer und Coach im internationalen Umfeld tätig. Er lernte sein beratendes Handwerkszeug zunächst bei großen Consulting-Firmen, wie z.B. bei Ernst & Young und später bei der Beratergruppe Neuwaldegg, die den systemischen Beratungsansatz in den 80er Jahren mitbegründet haben. Mittlerweile hat er mit CO-AN - Connected Minds mit zwei Partnern auch sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet und gibt sein Wissen über die gezielte Gestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen auch als Dozent an der Donau-Universität Krems weiter.
Gerade das 21. Jahrhundert ist voll von sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen, für die wir noch keine fertigen Lösungen haben. Daher sind nicht nur Investitionen in technischen Fortschritt gefragt, sondern auch wie wir das schöpferische Denken aktivieren können, um wirklich neue Wege gehen zu können. Mit den Ansätzen von gestern würden wir nämlich nur dort landen, wo wir heute schon sind.
Warum es in Veränderungsprozessen statt um inhaltliche Konzepte oft vielmehr darum geht, die Herzen der Menschen für die Veränderung zu gewinnen, welche Rollen Achtsamkeit und Authentizität dabei spielen und warum wir Organisationen lieber als lebendige Organismen als statische Konstrukte sehen sollten, darüber reden wir in der aktuellen Folge.
Aus dem Inhalt:
- Phasen in Veränderungsprozessen
- Netzwerk Achtsame Wirtschaft nach den Lehren des Thích Nhất Hạnh
- Organisationsentwicklungsprojekte meistern und Mehrheiten für die Veränderung erreichen
- Insights von CO-AN und der Beratergruppe Neuwaldegg
- Die Bedeutung des „Why?“ in Veränderungsprozessen
- Voraussetzungen für Change
- Die (mögliche) Rolle von Beratern im Change
 
Show-Notes:
CO-AN: https://www.co-an.com/
Kai Romhardt / Achtsame Wirtschaft: https://achtsame-wirtschaft.de/tl_files/netzwerk_achtsame_wirtschaft/materialsammlung/publikationen/Achtsamkeit_in_der_Orga_2016_Artikel_Romhardt_Plischke_VF.pdf
 
Mach Mit:
A.L.I.  – ATMEN  .  LÄCHELN  .  INNEHALTEN
Probiert es aus, stellt Euch ein Timer auf mind. 1 Min, schließt die Augen, atmet tief ein, lächelt, haltet inne!
Wenn Ihr Meditation ausprobieren wollt, seht Euch doch einmal nach einem Kurs in Eurer Stadt um. Es gibt auch gute Apps, zwei die ich empfehlen kann sind: WakingUp (Sam Harris), Headspace
---
Welche Erfahrungen habt Ihr mit Veränderungsprojekten gemacht, gingen diese in Richtung Nachhaltigkeit?
Schreibt mir sehr gerne eine Inspiration für eine kommende Folge an info@machmitpodcast.at
Herzlich & wir hören uns,
Nico Devantié

56 Min.

Top‑Podcasts in Management