18 Folgen

Braucht Wien wirklich noch mehr Begegnungszonen und Pop-up-Radwege? Wie kann der Städtetourismus der Zukunft funktionieren? Und welche Rezepte haben die Parteien für die Zeit nach der Corona-Krise?
In Wien steht im Herbst eine der wohl wichtigsten politischen Entscheidungen des Jahres an. Am 11. Oktober 2020 wird gewählt.
Wir begleiten euch ab 15. Juni mit unserem neuen Podcast "Nur in Wien" durch die Woche. Immer montags und donnerstags um 15 Uhr mit den Themen, die die Stadt wirklich bewegen - aktuell aufbereitet von der Wien-Redaktion des KURIER auf www.kurier.at/wien, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst, wo ihr Podcasts hören könnt ...

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

Nur in Wien KURIER

    • Politik
    • 3.8, 4 Bewertungen

Braucht Wien wirklich noch mehr Begegnungszonen und Pop-up-Radwege? Wie kann der Städtetourismus der Zukunft funktionieren? Und welche Rezepte haben die Parteien für die Zeit nach der Corona-Krise?
In Wien steht im Herbst eine der wohl wichtigsten politischen Entscheidungen des Jahres an. Am 11. Oktober 2020 wird gewählt.
Wir begleiten euch ab 15. Juni mit unserem neuen Podcast "Nur in Wien" durch die Woche. Immer montags und donnerstags um 15 Uhr mit den Themen, die die Stadt wirklich bewegen - aktuell aufbereitet von der Wien-Redaktion des KURIER auf www.kurier.at/wien, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst, wo ihr Podcasts hören könnt ...

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    Parteien-Check: Die SPÖ und wie sie Wien beherrscht

    Parteien-Check: Die SPÖ und wie sie Wien beherrscht

    Seit 1945 ist sie in Wien an der Macht - die SPÖ. Viele Jahre unangefochten - zuletzt nicht mehr. Und so wird im Wien-Wahlkampf auch vor allem darüber diskutiert, welche Koalitionen im Herbst verhandelt werden.

    Was aber steckt hinter dem riesigen Machtapparat der Wiener SPÖ? Wie ist es Michael Ludwig gelungen, vom Außenseiter zum starken Mann zu werden? Und wie geht es mit der Sozialdemokratie weiter?
    Das beantworten wir in unserem Parteien-Check zur SPÖ.

    Und: Bei dieser Hitze machen hoffentlich die beiden Cooling Center des Roten Kreuz auf - [alle Infos gibts hier.](https://www.roteskreuz.at/wien/katastrophenhilfe/cooling-center/)

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 36 Min.
    Wiens Finanzstadtrat trifft den Hamburger Verkehrssenator

    Wiens Finanzstadtrat trifft den Hamburger Verkehrssenator

    1,9 Millionen Einwohner, gelegen an einem der größten Flüsse Europas und eines der wichtigsten Handelszentren. Die Rede ist ausnahmsweise nicht von Wien, sondern von Hamburg. Die Parallelen zwischen Wien und Hamburg sind unverkennbar. Und beide Städte werden von einer rot-grünen Koalition regiert. In Wien steht die Wahl noch bevor, in Hamburg ist sie schon geschlagen.

    Wien-Chronik-Chef Christoph Schwarz hat den Wiener Finanzstadtrat Peter Hanke und den Hamburger Verkehrssenator Anjes Tjarks zum Interview getroffen. Gesprochen haben sie über Wirtschaft, Verkehr und die Frage, wie sich das in Zeiten von Corona alles vereinbaren lässt.

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 23 Min.
    Parteien-Check: Wie gut stehen die Chancen der Wiener ÖVP?

    Parteien-Check: Wie gut stehen die Chancen der Wiener ÖVP?

    Die Türkisen starten in Wien von einem historisch schlechten Ergebnis aus – und zugleich aus einer Position der Stärke, die sich aus der Bundespolitik speist: Die Wiener ÖVP baut bei der Wahl auf den Sebastian-Kurz-Effekt – und kann mit bis zu 24 Prozent der Stimmen rechnen. Oder etwa doch nicht? Und: Mit welchen Themen wird Gernot Blümel, der Spitzenkandidat, wahlkämpfen?

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 25 Min.
    Parteiencheck der Grünen: Welche Aufreger kommen noch?

    Parteiencheck der Grünen: Welche Aufreger kommen noch?

    Grünen-Chefin Birgit Hebein hat in den vergangenen Wochen für die Aufreger-Themen gesorgt. Radwege, Begegnungszonen, verkehrsberuhigte Innenstadt. Derzeit ist es ruhiger um sie. Hat sie ihr Pulver schon verschossen? Oder kommt da noch was? Das beantworten wir in der neuen Folge von "Nur in Wien".

    Wir widmen uns in den kommenden Wochen im Podcast den Parteien, die am 11.Oktober in Wien antreten.

    Außerdem: Die Pop-up Redaktion des KURIER Pods&Bowls hat auf der Mariahilfer Straße eröffnet. Wir werden in den kommenden Monaten dort anzutreffen sein, vor Ort Interviews führen und den Podcast aufnehmen.

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 26 Min.
    Parteien-Check: Warum kommen die Neos nicht vom Fleck?

    Parteien-Check: Warum kommen die Neos nicht vom Fleck?

    Genau 76 Tage sind es noch bis zur Wien-Wahl. Wir widmen uns in den kommenden Wochen im Podcast den Parteien, die am 11.Oktober in Wien antreten.

    Den Anfang machen heute die Neos, die am Wochenende ihren Spitzenkandidaten Christoph Wiederkehr und ihre Landesliste präsentiert haben. Was muss man über den Spitzenkandidat wissen? Wo kann man die Neos verorten? Und warum schließt Wiederkehr eine Koalition mit der ÖVP aus? Das beantworten wir in der neuen Folge von "Nur in Wien".

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 23 Min.
    Zoo Schönbrunn: Babyelefant – aber zu wenig Besucher?

    Zoo Schönbrunn: Babyelefant – aber zu wenig Besucher?

    Der Tiergarten Schönbrunn ist nicht nur mehrfach zum besten Zoo Europas gewählt worden, er ist auch der älteste Zoo der Welt. Doch die Corona-Krise hat auch den Tiergarten getroffen. 65 Tage lang musste er geschlossen bleiben. Jetzt fehlen die Touristen und das Wetter spielt nicht so mit, wie es sollte. Die süßen Tierbabys und neue Sonderführungen, bei denen man sogar Giraffen füttern kann, sollen nun Besucher locken.

    Können die Wiener den Einnahmen-Ausfall kompensieren? Was plant der Tiergarten? Und wie geht es Österreichs berühmtesten Babyelefanten jetzt? Über diese und andere Themen haben wir uns in dieser Folge von "Nur in Wien" mit Zoodirektor Stephan Hering-Hagenbeck unterhalten.

    Außerdem gibt es spannende Neuigkeiten für Historienfans. Bei den Bauarbeiten für das U-Bahn Linienkreuz U2/U5 wurden Gegenstände aus der Steinzeit, der Römerzeit und dem Mittelalter gefunden. Die Artefakte werden nun von Stadtarchäologen begutachtet – und sind auch interaktiv erlebbar.

    Wenn euch unser Podcast gefällt, hinterlasst uns bitte eine Bewertung! Mehr Podcasts findet ihr unter www.kurier.at/podcasts

    • 26 Min.

Kundenrezensionen

3.8 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

SASeidler ,

Sehr interessante und gut gewählte Themen

Die Interviews sind sehr informativ und die Folgen immer gut strukturiert und interessant.

Wosinm ,

Wien ist mehr als Schickeria

Die beiden Sympathieträger, den larmoyanten Querfeld und den Twitter-Hetzer Chmelar, in einer Podcast-Folge? Da höre ich gleich den Falter-Podcast...

Top‑Podcasts in Politik

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: