33 Folgen

Es ist der ganz normale Family-Wahnsinn: Bei den Pooths ist immer was los, Ruhe kennen Mama Verona und und ihr ganzer Stolz (und Lieblings-Pubertier) San Diego, NICHT. Wie Erziehung bei ihnen aussieht? Was San Diego an Mama super peinlich findet? Und wo die beiden zum unschlagbaren Team werden? Jeden Mittwoch - im POOTHCAST. Aber sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt...

POOTHCAS‪T‬ Audio Alliance

    • Gesellschaft und Kultur
    • 3.9 • 14 Bewertungen

Es ist der ganz normale Family-Wahnsinn: Bei den Pooths ist immer was los, Ruhe kennen Mama Verona und und ihr ganzer Stolz (und Lieblings-Pubertier) San Diego, NICHT. Wie Erziehung bei ihnen aussieht? Was San Diego an Mama super peinlich findet? Und wo die beiden zum unschlagbaren Team werden? Jeden Mittwoch - im POOTHCAST. Aber sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt...

    32 - Ihr fragt. San Diego & Verona antworten.

    32 - Ihr fragt. San Diego & Verona antworten.

    Ihr seid ganz schön neugierig, so viel steht fest: Hast du noch Kontakt zu Dieter Bohlen? Schick mir ein Foto deiner Füße! Was würdest du machen wenn du keine Werbeikone wärst? Würdet ihr ins Dschungelkamp gehen? Warum hast du dich nie für den Playboy ausgezogen? Warum hast du so schöne Haut & was ist dein Beauty Geheimnis? Aber auch Diego wurde mit Fragen überhäuft - welche genau erfahrt ihr in dieser neuen Folge! Seid gespannt was San Diego & Verona in diesem Poothcast alles exklusiv für Euch beantworten.

    • 37 Min.
    31 - Kater Mauritius will nicht mehr

    31 - Kater Mauritius will nicht mehr

    San Diego will nicht mehr Kater Mauritius sein. Ein Schock für Verona! Dabei ist es doch ihr Lieblingskosename für ihren Sohnemann. Sie vergleicht ihn doch so gern mit Choupette, der Katze von Karl Lagerfeld. Außerdem geht es um die Entstehungsgeschichte des berühmt berüchtigten Poothcast. Ein kleiner Rückblick auf erfolgreiche 30 Folgen. Was wolltet ihr schon immer einmal wissen ? Die beiden werden in der nächsten Folge alle eure Fragen beantworten. Macht mit unter dem Instagram Poothcast Post von Verona und lasst die beiden knallhart wissen, was euch brennend interessiert.

    • 32 Min.
    30 - Ob Helau oder Alaaf, Hauptsache Moin Moin

    30 - Ob Helau oder Alaaf, Hauptsache Moin Moin

    Karneval passt zum Rheinland, wie die Faust aufs Auge. Verona und San Diego nutzen die Gelegenheit und sprechen ausgiebig über den Rosenmontag. In dem Zusammenhang erzählt Diego von seinen Erfahrungen als Schneeleopard und wie er und sein bester Kumpel, der Esel, den Tag eher weniger gut wegsteckten. In Verona hingegen schlummert ein typisches Hamburger Deern - sie hat mit Karneval eher weniger am Hut. Ihr reicht ein Rheinländer als Ehemann, der wiederum seit einem Vorfall beim Kölner Karneval eine schräge Nase hat. Wie das passieren konnte? Hört selbst.

    • 39 Min.
    29 - Die Spendenmillionärin

    29 - Die Spendenmillionärin

    Das ist wohl die gänsehautreichste und emotionalste Folge von San Diegos und Veronas Poothcast. Sie berichtet von ihrer Teilnahme bei "Wer wird Millionär" und was sie überhaupt dazu bewegt hat, freiwillig bei der Quizshow, live vor einem Millionenpublikum, mitzumachen. Ihr Gewinn waren ganze 125.000 Euro und dieser floss zu 100% in zwei Hilfsorganisationen, die Verona seit vielen Jahren schon unterstützt: Missio Aachen und SOS Kinderdörfer. „Veronas Casitas“ ist ein SOS-Kinderdorf in Bolivien, welches nach ihr benannt wurde. Die Einrichtung kümmert sich liebevoll um Weisen und sexuell misshandelte Kinder. Ein hoch emotionales Thema, was Verona zu Tränen rührt und auch San Diego unheimlich berührt...er wird ganz still, dankbar und nachdenklich. Kleiner Tipp: denkt ans Taschentuch.

    • 34 Min.
    28 - Dumm herum sind alle schlau!

    28 - Dumm herum sind alle schlau!

    Wie ist eigentlich damals das „Dummchen Image" von „Verona Feldbusch“ entstanden und wie hat sie es geschafft, sich im Laufe ihrer Karriere als clevere Geschäftsfrau zu etablieren? Ist sie wirklich so ein Dummchen oder ist das alles nur Kalkül? San Diego fragt aus berechtigtem Interesse, denn der Apfel fällt ja bekanntlich nicht weit vom Stamm - wie ihm seine Mutter erklärt. Außerdem geht’s um die Zeiten von großen Fernsehshows wie "Peep" und "Veronas Welt". Und wer jetzt noch weiß, wie viele Leute im Literarischen Quartett sind, hat zumindest den IQ Test für diesen Poothcast bestanden.

    • 34 Min.
    27 - Veronas „Schlauchpoothlippen“

    27 - Veronas „Schlauchpoothlippen“

    Wenn eine Einladung zu den Oscars ins Haus flattert, tut Frau ALLES um vorher das Beste aus sich rauszuholen. Designerkleider müssen her, drei Kilo müssen runter und vor allen Dingen viel stilles Wasser trinken.... "jetzt bloß nicht aus(f)lippen" dachte sich Verona. Sie träumte von einem kleinen, süßen, neuen Schmollmund und genau deshalb begab sie sich in die Hände eines vermeintlich renommierten Arztes und ließ sich extra die Lippen aufpolstern. San Diego hört gespannt zu, wie seine Mutter ihr “Lippenbekenntnis” ablegt, nie wieder so eine Dummheit zu begehen. Sehr lebhaft berichtet Verona bis ins Detail vom Eingriff und der Einladung zu den Oscars in Los Angeles - die zu allem Überfluss auch noch von der Titelstory im People Magazin überschattet wurden, in der über die Festnahme ihres damaligen privaten Fahrers und Bodyguards wegen Mordes berichtet wurde. 

    • 38 Min.

Kundenrezensionen

3.9 von 5
14 Bewertungen

14 Bewertungen

plenkster ,

Ich bin kein Fan...

...von Podcasts aber, DAMN, so lustig! Ich höre Verona und Diego so gern zu. Sie ist immer voll hyped und motiviert - Er auch aber dann doch ein bisschen genervt, leicht beschämt und etwas frech. Ich liebs!

Freu mich schon auf die kommenden Folgen.

a girl 12344566 ,

Unterhaltsam!

Finde Familie Pooth sehr unterhaltsam und man merkt sofort, dass Diego seine Leidenschaft fürs Reden von seiner Mama hat... :-)

Sonnenschein123456789011 ,

Eigentlich ein gutes Konzept, aber...

ich finde, dass Diego bei wirklich jeder Episode auf der Strecke bleibt! Der Junge ist so sympathisch und bringt frischen Wind in das Gespräch - und dann : Verona grätscht dazwischen. Diego kommt kaum zu Wort, wird ständig bei einer seiner auch interessanten Geschichten unterbrochen. Das tut mir voll leid. Sie hört ihm nicht zu. Verona kann sehr gut erzählen, und ich höre ihr auch sehr gerne zu. Leider kommt Diego nicht zum Zug, merkt, dass die Mama ihn bald wieder unterbrechen wird - dann steigt er beim Erzähltempo aufs Gas... und Verona übernimmt. Lass den Jungen doch auch mal in RUHE zu Wort kommen. Dann hör ich weiter. Ansonsten halte ich das nervlich nicht aus. Tut mir leid! Dabei finde ich die Geschichten an sich sehr interessant!!! Alles Liebe! Ps: auch die „liebevollen“ Schimpfnamen für Diego finde ich auch nicht in Ordnung- Spaß hin oder her. Der Junge spricht das schon direkt an und es wird von Verona nicht wahrgenommen. Egoistische Selbstdarstellung auf Kosten des Jungen kann ich da nur sagen.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Mehr von Audio Alliance