55 Min.

Salon Holofernes - mit Jan Wagner (Dichter), Folge 9 Salon Holofernes

    • Gesellschaft und Kultur

Jan Wagners Gedichtband Regentonnenvariationen gewann als erster Lyriktitel 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse. In meinen Augen ist Jan der Rockstar der deutschen Gegenwartslyrik. Aber darüber sprechen wir gleich. (Spoiler: er widerspricht, bescheiden.) Ansonsten sprechen wir über seinen Alltag als Dichter, über Teenagerfantasien vom Dichterruhm, über attraktive Wasserleichen, über Zecken und anderes Gefleuch, das Jan Wagner davon abhält, seine Naturgedichte auch wirklich in der Natur zu schreiben. Vor Allem aber sprechen wir natürlich über Poesie.

Diese Folge ist, wie immerm gesponsert von… mir selbst. Wenn ihr mein sprunghaftes Künstlerdasein erfreulich findet und mich in meiner unverschämten Freiheit unterstützen wollt: ich bin, mit allem, was ich mache, drüben bei Patreon unter www.pateron.com/judithholofernes.

Außerdem: Musik hören hilft: wenn ihr meine Musik sehr viel hört, kommt am Ende des Tages tatsächlich immer noch ein bisschen was davon bei mir an. Und, passend zur heutigen Folge: ich habe einen Band mit Tiergedichten geschrieben, er heißt“ Du bellst vor dem falschen Baum“ und ist toll und sehr aufwändig illustriert von Vanessa Karré im Tropen Verlag erschienen.

Jan Wagners Gedichtband Regentonnenvariationen gewann als erster Lyriktitel 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse. In meinen Augen ist Jan der Rockstar der deutschen Gegenwartslyrik. Aber darüber sprechen wir gleich. (Spoiler: er widerspricht, bescheiden.) Ansonsten sprechen wir über seinen Alltag als Dichter, über Teenagerfantasien vom Dichterruhm, über attraktive Wasserleichen, über Zecken und anderes Gefleuch, das Jan Wagner davon abhält, seine Naturgedichte auch wirklich in der Natur zu schreiben. Vor Allem aber sprechen wir natürlich über Poesie.

Diese Folge ist, wie immerm gesponsert von… mir selbst. Wenn ihr mein sprunghaftes Künstlerdasein erfreulich findet und mich in meiner unverschämten Freiheit unterstützen wollt: ich bin, mit allem, was ich mache, drüben bei Patreon unter www.pateron.com/judithholofernes.

Außerdem: Musik hören hilft: wenn ihr meine Musik sehr viel hört, kommt am Ende des Tages tatsächlich immer noch ein bisschen was davon bei mir an. Und, passend zur heutigen Folge: ich habe einen Band mit Tiergedichten geschrieben, er heißt“ Du bellst vor dem falschen Baum“ und ist toll und sehr aufwändig illustriert von Vanessa Karré im Tropen Verlag erschienen.

55 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur