3 Folgen

Für eine sechsteilige Podcast-Serie der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. geht der Publikumsliebling auf Entdeckungsreise, genau genommen an sechs Orte im Reiseland Deutschland und besucht dort Persönlichkeiten, die über ihre Region Interessantes zu berichten wissen. Ein COMEDY-TRAVEL-PODCAST mit Schauspieler Simon Schwarz auf Abenteuerjagd.

Simon Schwarz on Tou‪r‬ DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus)

    • Reisen und Orte
    • 5.0 • 2 Bewertungen

Für eine sechsteilige Podcast-Serie der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. geht der Publikumsliebling auf Entdeckungsreise, genau genommen an sechs Orte im Reiseland Deutschland und besucht dort Persönlichkeiten, die über ihre Region Interessantes zu berichten wissen. Ein COMEDY-TRAVEL-PODCAST mit Schauspieler Simon Schwarz auf Abenteuerjagd.

    Simon Schwarz on Tour – #3 Franken

    Simon Schwarz on Tour – #3 Franken

    In der dritten Episode der Travel-Serie mit Augenzwinkern besucht der beliebte österreichische Schauspieler Simon Schwarz das schöne Frankenland. Im Naturpark Altmühltal trifft Simon den Ranger Manfred Bauer, der ihm die kleinen und großen Wunder der regionalen Natur näherbringt. Schließlich machen sich Simon und Ranger Manfred unerschrocken auf, um den Naturpark zu erkunden. Dabei kommt es zu abenteuerlichen Begegnungen mit gewieften (Autogramm)jägern, hungrigen Schafen, gemütlichen Schäfern, und schaukeligen Kanus. *Simon Schwarz on Tour* ist eine TRAVEL-Podcastserie mit Augenzwinkern, die Reiselust macht.


    Nach ihrem Ausflug in Franken müssen schließlich auch Simon Schwarz und sein Tour-Techniker dem Lockdown Tribut zollen. Die beiden kehren nach Wien zurück, um dort an neuen Travel-Abenteuer zu tüfteln.

    Wenn dir dieser Podcast gefallen hat, dann schreib uns einen Kommentar und schenke „Simon Schwarz on Tour“ 5 Sterne auf Apple Podcasts. Simon freut sich immer über Post, Anregungen und Ideen.

    • 1 Std. 4 Min.
    Simon Schwarz on Tour – #2 München

    Simon Schwarz on Tour – #2 München

    In Episode 2 reisen Schauspieler Simon Schwarz und sein Tour-Techniker in die bayerische Landeshauptstadt München – oder „Minga“, wie der Bayer sagt. Während der Reise philosophieren die beiden über peinliche Tattoos (des Technikers), die wichtigsten Münchner Brauereien, sie finden überrascht heraus, dass alle berühmten Münchner eigentlich eh Österreicher sind und Simon darf sich mit dem Titel „Sonnenkönig“ (#sonnenkoenig) schmücken. Schließlich überredet Simons Techniker den Schauspieler zu einer kleinen Wette mit großen Folgen. Und da die beiden schon mal im Challenge-Modus sind – kommt dieser auch beim Zusammentreffen mit einem Ferrari auf der Autobahn zu tragen. Bei ihrer Ankunft im schönen München kämpft Simon dann noch mit den Tücken eines Hightech-Lifts im Hotel.

    Am nächsten Tag trifft der österreichische Schauspieler dann die Szenewirtin und Clubbetreiberin Sandra Forster im Münchner „Blitz“-Club. Sie erklärt Simon, warum München Weltstadt und Dorf zugleich ist, wo man gut Essen, Trinken und Shoppen kann – und warum sich Simon am Ende eines langen Tages in die Stadt verlieben muss.
    Nachdem Simon München jetzt wie seine Westentasche kennt, beschließt er auf eigene Faust einen kleinen Isar-Spaziergang zu wagen, um Sandras Schilderungen zu überprüfen. Und ein Geschenk gibt‘s am Ende auch noch für den umtriebigen Ösi-Mimen im Bayernland. Was es wohl diesmal ist?

    Wenn dir dieser Podcast gefallen hat, dann schreib uns einen Kommentar und schenke „Simon Schwarz on Tour“ 5 Sterne auf Apple Podcasts.

    • 57 Min.
    Simon Schwarz on Tour – #1 Bayreuth

    Simon Schwarz on Tour – #1 Bayreuth

    In der ersten Folge machen sich der österreichische Schauspieler Simon Schwarz und sein Tour-Techniker von Wien auf, um einmal nachzuschauen, „ob es Bayreuth noch gibt“.
    Nach einer abenteuerlichen Reise – bei der Simon gefährliches Halbwissen an den Tag legt, den „Schrei der Ziege“ (#schreiderziege) imitiert, seine Schwäche für einen bestimmten bayerischen Fußballclub beichtet „und dem sagenumwobenen „Walhalla“ einen Besuch abstattet – erreichen die beiden ihr Ziel: Bayreuth. Dort trifft Simon auf Udo Schmidt-Steingraeber – Klavierbauer in der sechsten Generation. Mit ihm unternimmt der Schauspieler einen Spaziergang durch die oberfränkische Kulturstadt und lernt, wie Richard Wagner, Franz Liszt und die Markgräfin Wilhemine die Stadt, in der die weltweit bekannten Bayreuther Festspiele stattfinden, geprägt haben.
    Und Simon lernt im Podcast, warum Bayreuth unbedingt eine Reise wert ist. Zu allem Überflluss finden Simon und sein Techniker am Ende der Episode dann auch noch einen wertvollen Schatz. *Simon Schwarz on Tour* ist eine TRAVEL-Podcastserie mit Augenzwinkern, die Reiselust macht.

    Wenn dir dieser Podcast gefallen hat, dann schreib uns einen Kommentar und schenke „Simon Schwarz on Tour“ 5 Sterne auf Apple Podcasts. Simon freut sich immer über Post, Anregungen und Ideen.

    • 55 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Reisen und Orte