70 Folgen

Wie überführt man einen Mörder? Warum werden Menschen zu Tätern? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast „Spurensuche“ helfen Ermittler und Spezialisten, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Bei ihrer Arbeit geht es guten Kriminalisten nicht um Rechtfertigungen, sondern um Erklärungen. Nicht um Verständnis, sondern ums Verstehen. „Denn genauso wenig wie ein Herzinfarkt durch die eine letzte Zigarette ausgelöst wird, geschehen auch Verbrechen nicht plötzlich und grundlos aus einer einzigen unglücklichen Situation heraus“, sagt zum Beispiel die Gerichtsgutachterin Hanna Ziegert. Und der Fallanalyst Alexander Horn erzählt: „Wir versuchen nicht, wie Mörder oder Serienkiller zu denken, wir versuchen nur, ihr Handeln nachzuvollziehen.“ CRIME-Redaktionsleiter Giuseppe di Grazia und seine Kollegen Andrea Ritter, Nicolas Büchse und Bernd Volland treffen im Wechsel für den Podcast "Spurensuche" die besten Ermittler und Spezialisten Deutschlands, die über ihre spannendsten Fälle und die speziellen Herausforderungen ihres Berufes erzählen.
Eine Produktion der Audio Alliance.
Redaktion: Giuseppe di Grazia, Bernd Volland, Andrea Ritter, Nicolas Büchse, Loreen Rahe
Produktion: Aleksandra Zebisch

stern Crime - Spurensuche stern

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4,1 • 121 Bewertungen

Wie überführt man einen Mörder? Warum werden Menschen zu Tätern? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast „Spurensuche“ helfen Ermittler und Spezialisten, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Bei ihrer Arbeit geht es guten Kriminalisten nicht um Rechtfertigungen, sondern um Erklärungen. Nicht um Verständnis, sondern ums Verstehen. „Denn genauso wenig wie ein Herzinfarkt durch die eine letzte Zigarette ausgelöst wird, geschehen auch Verbrechen nicht plötzlich und grundlos aus einer einzigen unglücklichen Situation heraus“, sagt zum Beispiel die Gerichtsgutachterin Hanna Ziegert. Und der Fallanalyst Alexander Horn erzählt: „Wir versuchen nicht, wie Mörder oder Serienkiller zu denken, wir versuchen nur, ihr Handeln nachzuvollziehen.“ CRIME-Redaktionsleiter Giuseppe di Grazia und seine Kollegen Andrea Ritter, Nicolas Büchse und Bernd Volland treffen im Wechsel für den Podcast "Spurensuche" die besten Ermittler und Spezialisten Deutschlands, die über ihre spannendsten Fälle und die speziellen Herausforderungen ihres Berufes erzählen.
Eine Produktion der Audio Alliance.
Redaktion: Giuseppe di Grazia, Bernd Volland, Andrea Ritter, Nicolas Büchse, Loreen Rahe
Produktion: Aleksandra Zebisch

    Behind the Scenes mit Nicolas Büchse

    Behind the Scenes mit Nicolas Büchse

    Heute blicken wir gemeinsam hinter die Kulissen von stern crime Spurensuche. Loreen Rahe, die normalerweise für den Schnitt der Folgen zuständig ist, spricht mit Spurensuche-Host Nicolas Büchse über seine Arbeit. Er erzählt uns woher seine Faszination für Kriminalfälle kommt, welcher Fall ihm nie wieder aus dem Kopf geht und ob er durch seine Arbeit im Alltag ängstlicher geworden ist.

    +++

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 34 Min.
    Wie viel Verständnis darf man für einen Täter haben?

    Wie viel Verständnis darf man für einen Täter haben?

    Nahlah Saimeh ist eine forensische Psychiaterin und sitzt seit vielen Jahren als Gutachterin in großen Prozessen. So auch in dem Verfahren zum „Horrorhaus in Höxter“. Sie erstellt Gutachten zur Schuldfähigkeit und zur Gefährlichkeitsprognose. Charlotte Link ist die erfolgreichste deutsche Krimischriftstellerin. Eines ihrer Bestseller trägt den Titel „Ohne Schuld“. Giuseppe Di Grazia diskutiert in der 8. Folge der 7. Staffel von stern Crime Spurensuche mit Nahlah Saimeh und Charlotte Link über das Thema Schuld und Schuldfähigkeit, und wie viel Verständnis man für einen Täter, eine Täterin haben darf. Diesen Talk haben wir beim vergangenen Crime Day live aufgenommen.

    +++





    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html



    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 43 Min.
    Dem Schuss auf der Spur

    Dem Schuss auf der Spur

    Ballistiker Marcus Schwarz erzählt, was Waffen und Projektile über den Hergang einer Tat verraten.

    „Habt ihr Schmauchspuren gesehen?“ – das ist so ein typischer Satz, den man aus Krimis kennt. Aber was sind eigentlich „Schmauchspuren“ und was sagen sie aus? Marcus Schwarz ist Forensiker am rechtsmedizinischen Institut Leipzig. Im Bereich der Wundballistik ist er außerdem Experte für alles, was mit Waffen, Projektilen und den entsprechenden Verletzungen zusammenhängt. In dieser Folge berichtet er von seiner Arbeit im Ballistik-Labor – und über Fälle, an denen er als Gutachter mitgearbeitet hat.  

    +++





    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html



    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 44 Min.
    Ein Vampirmord – Cold Cases und heiße Spurensuche

    Ein Vampirmord – Cold Cases und heiße Spurensuche

    An einem Tatort wurden Spuren gesichert. Sie passen zu einem Täter, der bereits in der DNA-Datenbank gespeichert wurde. Einen solchen Treffer zu landen, ist ein magischer Moment für Ermittler:innen. Bei Cold Cases bietet er oft die einzige Chance, einen Fall zu lösen. Vorausgesetzt: An den alten Beweisstücken ist überhaupt noch DNA zu sichern. Die Kommissarin Eva Wirth von der Arbeitsgemeinschaft „Altfälle“ der Münchner Polizei ist darauf spezialisiert, sie zu finden. Im Podcast spricht sie über die Möglichkeiten der Wissenschaft und einige ihrer aufsehenerregendsten Fälle.

    +++





    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html



    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 35 Min.
    Digitale Forensik – spektakuläre Fälle der modernen Verbrechensaufklärung

    Digitale Forensik – spektakuläre Fälle der modernen Verbrechensaufklärung

    Dirk Labudde wird immer dann gerufen, wenn Ermittler mit klassischen Methoden nicht weiterkommen. Wenn es zwar viele Spuren, aber wenig Erkenntnisse gibt. Wenn ein Tatort nicht mehr existiert, aber ein Fall neu aufgerollt wird. Wenn Überwachungskameras zwar Verdächtige zeigen, aber nicht ihre Gesichter. Er rekonstruiert Tatorte in 3-D-Modellen und schafft digitale Doubles von Opfern und Tätern. Stern Crime-Autor Nicolas Büchse spricht mit Dirk Labudde über seine spannendsten Fälle und die Zukunft der digitalen Ermittlungsmethoden





    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html



    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 51 Min.
    Der Sumpf – ein Polizeiskandal, der Geschichte schrieb

    Der Sumpf – ein Polizeiskandal, der Geschichte schrieb

    Hamburg, Mitte der 1970er Jahre: Auf St. Pauli blüht das Geschäft mit Edelbordellen und Glücksspiel. Es ist die goldene Ära auf dem Kiez. Und die Zeit, in der Ableger der US-italienischen Mafia anfangen, sich für die BRD zu interessieren. Mittendrin ist damals der Polizist Peter Reichard. Er bekommt einen besonderen Auftrag: Verdeckt ermittelt er in den eigenen Reihen, denn auch hochrangige Beamte sind in das organisierte Verbrechen verstrickt. Am Ende muss ein Dezernat der Kripo vollständig aufgelöst werden – und Hamburg richtet eine der ersten Anti-Korruptionsdienststellen Nachkriegsdeutschlands ein.





    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html



    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

    • 49 Min.

Kundenrezensionen

4,1 von 5
121 Bewertungen

121 Bewertungen

Katja Va ,

Grundsätzlich sehr spannend und informativ

Was mich - im Gegensatz zu vielen anderen Hörern - an Herrn Di Grazia stört, ist nicht seine Stimme sondern viel mehr an dem häufigen und oft unhöflichen Zwischenreden und Unterbrechen der/des Interviewpartnerin/Interviewpartners. Das ist mir vor allem in Folge 2 unangenehm aufgefallen.
Ansonsten finde ich den Podcast allerdings sehr spannend und höre ich auch gerne weiter. 👍🏼

espre66o ,

Dem Schuss auf der Spur

Bitte sagen Sie der Redakteurin das das Material GELATINE heißt, sie sagt jedoch GelaNtine!!!

Filip wien ,

Sendung ist prima!

..Sendung und Gäste sind echt super, wollte nur aufmerksam machen das im Auto oder normalen Lautsprechern die Stimme von den Gast ist schwer verständlich, ohne voll laut zu drehen. Vielleicht hat was mit postproduction zu tun :)
Sonnst alles super, danke euch!

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Paulina Krasa & Laura Wohlers
Linn&Leo
Philipp Fleiter / Audio Alliance
Bayerischer Rundfunk
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens
Julep Studios True Crime

Das gefällt dir vielleicht auch

Mitteldeutscher Rundfunk
Philipp Fleiter / Audio Alliance
nordbayern.de, Nürnberger Nachrichten
Julep Studios True Crime
ZEIT ONLINE
Alex