15 Folgen

Was geht in den Köpfen der Menschen vor, die Songs schreiben? Wie entsteht ein Songtext, eine Melodie, ein Arrangement oder ein bestimmter Sound? In "Tracks and Traces" nehmen Musiker*innen ihre Songs Spur für Spur auseinander und erzählen die Geschichte, wie sie entstanden sind.

Tracks & Traces Detektor.fm

    • Musikinterviews
    • 3.7 • 7 Bewertungen

Was geht in den Köpfen der Menschen vor, die Songs schreiben? Wie entsteht ein Songtext, eine Melodie, ein Arrangement oder ein bestimmter Sound? In "Tracks and Traces" nehmen Musiker*innen ihre Songs Spur für Spur auseinander und erzählen die Geschichte, wie sie entstanden sind.

    Giant Rooks – Heat Up

    Giant Rooks – Heat Up

    Die besten Aufnahmen passieren manchmal ganz beiläufig, in den Anfangsstadien eines Songs. Was vom Vibe übrig bleibt, wenn es darum geht, den Song „so richtig“ aufzunehmen, steht auf einem anderen Blatt. Giant Rooks erzählen in Tracks & Traces, wie aus einem Sorgenkind die Pophymne „Heat Up“ wurde.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-giant-rooks

    • 23 Min.
    Zugezogen Maskulin – Sommer vorbei

    Zugezogen Maskulin – Sommer vorbei

    Sollen sich doch die anderen an der nächsten Sommerhymne abmühen. Zugezogen Maskulin haben einen Anti-Sommerhit, der dem Sunshine Feeling das Aperol-Spritz-Glas mit einem warmen Lächeln aus der Hand pfeffert. In Tracks & Traces nimmt das Berliner Rap-Duo „Sommer vorbei“ Spur für Spur auseinander.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-zugezogen-maskulin

    • 26 Min.
    Das Paradies – Goldene Zukunft

    Das Paradies – Goldene Zukunft

    Alles glänzt und leuchtet. Und mittendrin Florian Sievers alias Das Paradies, der in „Goldene Zukunft“ rosige Zeiten attestiert. Gebettet auf federleichter Popmusik, der man sich allzu gerne hergibt. Da ist doch was faul! In Tracks & Traces nimmt er den Song Spur für Spur auseinander.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-das-paradies

    • 27 Min.
    ÄTNA – Ruining My Brain

    ÄTNA – Ruining My Brain

    Nach außen die Ruhe selbst, innerlich das komplette Chaos – das Dresdner Duo ÄTNA singt in „Ruining My Brain“ über Panikattacken und findet dafür einen Sound zwischen elektronischer Avantgarde und technoidem Wahn. In Tracks & Traces nehmen sie den Song Spur für Spur auseinander.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-aetna

    • 28 Min.
    Die Sterne – Der Sommer in die Stadt wird fahren

    Die Sterne – Der Sommer in die Stadt wird fahren

    Frank Spilker ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Hamburger Band Die Sterne. In „Der Sommer in die Stadt wird fahren“ hält er die Dark-Disco-Fahne hoch und holt u.a. Erobique und das Kaiser Quartett mit auf den Dancefloor. In Tracks & Traces nimmt er den Song Spur für Spur auseinander.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-die-sterne

    • 24 Min.
    Charlotte Brandi – My Days In The Cell

    Charlotte Brandi – My Days In The Cell

    Wenn die Inspiration nicht von allein kommt, hilft das Schicksal manchmal mit der Brechstange nach. Charlotte Brandi geht dabei nicht nur ihre Band Me And My Drummer zu Bruch, sondern obendrein auch noch ihr Fuß. Genau das triggert jedoch die Idee für „My Days In The Cell“, den ersten Song ihres neuen Soloprojekts.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/musik/tracks-traces-charlotte-brandi

    • 26 Min.

Kundenrezensionen

3.7 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Top‑Podcasts in Musikinterviews

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Detektor.fm