38 Folgen

Politik, Kultur und Süßspeisen 🍰 aus Wien. Im Team und mit tollen Gäst_innen. Nicht gefällig, sondern gesellschaftskritisch 🤔. Nicht neutral, sondern aus einer linken Perspektive ✊.
🎊 Episoden erscheinen circa einmal im Monat, immer Montags.

Der Podcast wird euch präsentiert vom Verein Argument Utopie, der auch die Zeitung UNTER PALMEN herausgibt. Mehr Infos: unterpalmen.net

⁉️ Im November 2021 wurde der Podcast umbenannt, er hieß davor "Schirmchen & Streusel".

UNTER PALMEN Podcast Argument Utopie

    • Nachrichten
    • 5,0 • 8 Bewertungen

Politik, Kultur und Süßspeisen 🍰 aus Wien. Im Team und mit tollen Gäst_innen. Nicht gefällig, sondern gesellschaftskritisch 🤔. Nicht neutral, sondern aus einer linken Perspektive ✊.
🎊 Episoden erscheinen circa einmal im Monat, immer Montags.

Der Podcast wird euch präsentiert vom Verein Argument Utopie, der auch die Zeitung UNTER PALMEN herausgibt. Mehr Infos: unterpalmen.net

⁉️ Im November 2021 wurde der Podcast umbenannt, er hieß davor "Schirmchen & Streusel".

    Hörbuch: UNTER PALMEN »Platz da!«

    Hörbuch: UNTER PALMEN »Platz da!«

    Wir haben ein Hörbuch gemacht! In dieser Folge lesen wir dir die 10. Ausgabe unserer Zeitung UNTER PALMEN mit dem Titel »Platz da!« vor. Es geht um Probleme und Lösungsvorschläge in den Bereichen des Wohnens, der Bodennutzung, des öffentlichen Raumes sowie um das Recht auf Stadt. Du kannst über die eingebetteten Kapitelmarken in einigen Podcastplayern zu bestimmten Artikeln springen! Auf Spotify kannst du auf die unten angegebenen Zeitangaben klicken.

    Auch wenn du die UNTER PALMEN nun hören kannst, lohnt es sich weiterhin, die neue Ausgabe kostenlos zu dir nach Hause zu bestellen! Alle Artikel werden von wunderschönen Illustrationen von Katinka Irrlicht begleitet. Zudem gibt es ein schmückendes Poster und einen Comic von Flora Safari! Exklusiv in der Printausgabe findest du außerdem Interviews mit Aktivist_innen von Flinte und den Backstreet Guides sowie ein zweiseitiges Kreativformat.

    Das Hörbuch ist eine Premiere für uns und wir sind gespannt, was du über dieses Format denkst. Die Folge versammelt eine Bandbreite an Stimmen und macht so den kollektiven Anspruch unseres Vereins Argument Utopie hörbar.

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Instagram (@u.p.zeitung) oder via Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Dieser Podcast ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir die Folge gefallen hat, dann unterstütze uns doch mit 5 Sternen auf Apple Podcasts und Spotify oder einer Spende.

    Kapitelmarken:
    00:23 Anmoderation
    01:43 Vorstellung der Zeitungsausgabe (Verena Schmid)
    03:15 Kamera an, Aktion aus? (Stefan Spielberg)
    06:23 Kommerz und Freiräume (Manuel Obermoser)
    12:58 Work hard, party harder (Verena Schmid)
    17:16 Lebensraum (mit)gestalten (Verena Schmid)
    21:21 Zukünftiges Erinnern (Oskar Szkalin)
    28:00 Österreich – Land der Bodenversiegelung (Manuel Obermoser)
    34:49 Legend of Zephyr (Ariana Koochi)
    38:10 Selbstorganisation leicht(er) gemacht (Martin Bernstein)

    • 42 Min.
    CritCity: Deutsche Wohnen & Co enteignen

    CritCity: Deutsche Wohnen & Co enteignen

    Die Mieten in Berlin haben sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Die Löhne sind in der gleichen Zeit kaum gestiegen. Immer mehr Menschen sind von Verdrängung betroffen. Dagegen formiert sich Widerstand: Die Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ fordert die Vergesellschaftung von Häusern, damit Mieter*innen nicht länger für die Profite einiger weniger zahlen müssen.

    Mit einer groß angelegten Kampagne konnte die Initiative im September 2021 den Volksentscheid zur Vergesellschaftung von über 3000 Wohnungen mit 59,1 Prozent der Stimmen (über 1 Million Berliner*innen) für sich entscheiden.

    In ihrem Vortrag beschreibt Melle die Ausgangssituation auf dem Wohnungsmarkt in Berlin, schildert die Forderungen sowie die Arbeit der Initiative “Deutsche Wohnen & Co enteignen” und erklärt, was zu dem großen Erfolg der Kampagne geführt hat.

    Diese Episode ist die Aufnahme des Vortrags aus der Veranstaltungsreihe “CritCity: Für eine antikapitalistische Wohnpraxis” vom 21.3.2022, der gemeinsam von Altangrund für Alle (https://www.4lthangrund.jetzt/) und UNTER PALMEN organisiert wurde.

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Instagram (@u.p.zeitung) oder via Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Dieser Podcast ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir die Folge gefallen hat, dann unterstütze uns doch mit 5 Sternen auf Apple Podcasts oder einer Spende.

    • 51 Min.
    Unsichtbar obdachlos

    Unsichtbar obdachlos

    Für diese Episode unseres Podcasts haben wir uns gemeinsam mit Ferdinand auf einen Stadtspaziergang durch den 16. Wiener Gemeindebezirk begeben. Er engagiert sich bei den Backstreet Guides, einem Verein, in dem ehemalige Obdachlose Stadtführungen organisieren. Im Interview erklärt Guide Ferdinand, weshalb Obdachlosigkeit jede*n treffen kann und warum sich das Vorurteil der selbstverschuldeten Wohnungslosigkeit dennoch so hartnäckig hält. Es geht darum, weshalb Obdachlosigkeit im öffentlichen Raum selten sichtbar und in politischen Debatten kaum thematisiert wird. An die Politik richtet Ferdinand klare Forderungen, um den Verlust der Wohnung von Anfang an zu verhindern.

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Instagram (@u.p.zeitung) oder via Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Dieser Podcast ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir die Folge gefallen hat, dann unterstütze uns doch mit 5 Sternen auf Apple Podcasts oder einer Spende.

    • 26 Min.
    Wohnraum für alle - KPÖ Graz im Gespräch

    Wohnraum für alle - KPÖ Graz im Gespräch

    Seit dem 17. November 2021 regiert in Graz mit Elke Kahr die KPÖ. Eine kommunistische Bürgermeisterin in der zweitgrößten Stadt Österreichs ist als solches schon Grund genug für ein Gespräch, aber da auch noch das Spitzenthema der KPÖ Graz seit Jahren die Wohn- und Mietpolitik ist, haben wir uns im Zuge unseres Seasonthemas “Platz da!” direkt für ein Interview zusammengesetzt. Sprechen konnten wir mit Christine Braunersreuther, Klubobfrau der KPÖ im Gemeinderat und Sprecherin für Raumpolitik.
    Zuerst wollen wir das Grazer Modell verstehen und hinterfragen, welche Möglichkeiten für linke Politik sich im Kommunalen bieten. Dabei setzen wir diese sehr konkrete Herangehensweise an alltägliche Probleme in Wohn- und Mietfragen in Bezug zu weiteren, größeren Diskursen in der linken Szene, namentlich der Berliner Initiative “Deutsche Wohnen & co. enteignen”. Welche Räume für Diskussionen und Forderungen haben sich auch in Österreich aus dem erfolgreichen Volksbegehren geöffnet? Wie können unterschiedlichste Antworten auf Mietenwahnsinn aus linker Perspektive aussehen?

    Zu guter Letzt blicken wir aber in die Zukunft und fragen uns gemeinsam, wohin sich Wohnpolitik entwickeln muss und schon vorhandene und noch kommende Krisen bewältigen zu können.

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Instagram (@u.p.zeitung) oder via Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Dieser Podcast ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir die Folge gefallen hat, dann unterstütze uns doch mit 5 Sternen auf Apple Podcasts oder einer Spende.

    • 34 Min.
    „Wie mit dem Tunnel tun“ - Über Lobautunnel, Verkehrswende und Besetzung

    „Wie mit dem Tunnel tun“ - Über Lobautunnel, Verkehrswende und Besetzung

    Wir als Verein „Argument Utopie” haben eine Podiumsdiskussion veranstaltet, um über eine gerechte Mobilitätswende und zivilgesellschaftliche Beteiligungs- und Widerstandspraktiken zu diskutieren. Den Mitschnitt unseres Gesprächs gibt es nun im Podcast nachzuhören.

    Die Stadt Wien hat mit ihren geplanten Straßenbauprojekten Lobautunnel, Stadtstraße und S1-Verlängerung in Zeiten der Klimakrise einen Streit aufgemacht, der sich in der gesamten Öffentlichkeit wiederfindet. Für die regierende SPÖ eine notwendige verkehrspolitische Maßnahme zur erfolgreichen Stadtentwicklung, stellt das Projekt für Klimaschützer_innen einen umwelt- und klimaschädlichen Eingriff dar.

    Diskutiert haben wir mit Claudia O’Brien, der Vorsitzenden der Jungen Generation der SPÖ, Lucia Steinwender und Lena Schilling für die Besetzer_innen der Baustellen und Heinz Högelsberger, Experte von der AK Wien, Abteilung Umwelt und Verkehr. Gemeinsam haben wir die bisherige Entwicklung des Projekts unter die Lupe genommen, fundierte Kritik geübt und uns die Frage gestellt, wie eine klimafreundliche und vor allem gerechte Mobilitätswende funktionieren kann.

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Instagram (@u.p.zeitung) oder via Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Dieser Podcast ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir die Folge gefallen hat, dann unterstütze uns doch mit 5 Sternen auf Apple Podcasts oder einer Spende.

    • 1 Std. 7 Min.
    Claim the Space: Feminizide bestreiken!

    Claim the Space: Feminizide bestreiken!

    In Österreich gab es in diesem Jahr bereits 21 Femizide, im Verhältnis zu den gesamten Tötungsdelikten ist das eine traurige Bilanz: In kaum einem europäischen Land werden mehr Femizide begangen. Doch patriarchale Gewalt ist ein globales Problem: Auf der ganzen Welt sterben Menschen aufgrund ihres (vermeintlichen) Geschlechts.

    In dieser Folge sprechen wir mit der AG Feministischer Streik über die Bedeutung des Begriffs, den Unterschied zwischen Femizid & Feminizid, die gesellschaftlichen Bedingungen von patriarchaler Gewalt und wie feministische Politik aussehen kann.

    Die AG Feministischer Streik ist Teil des Bündnisses Claim the Space, welches nach jedem Femizid in Österreich Kundgebungen am Karlsplatz organisiert. Warum die Raumeinnahme für das Bündnis symbolisch wichtig ist und wie ihr euch selbst feministisch organisieren könnt, erfahrt ihr ebenso in dieser Folge. Hört rein!

    Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Facebook (@UnterPalmenZeitung), Instagram (@u.p.zeitung), WhatsApp/Telegram/Signal (+43 677 63086954) oder Mail (info{at}unterpalmen.net).

    Schirmchen & Streusel ist auf deine Hilfe angewiesen. Wenn dir der Podcast gefällt, dann unterstütze uns bitte mit 5 Sternen auf Apple Podcasts oder einer Spende.

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Bton fan ,

Schokoschirmchen 🤪

Spannende Themen und spannende Gäste!!

Max Horst ,

Toller linker Podcast!

In jeder Folge widmet sich der Schirmchen und Streusel Podcast einem anderen Thema und überrascht oft mit spannenden Studiogästen! Neben den normalen Folgen, gibt es auch immer wieder Aufnahmen von interessanten Podiumsdiskussionen und Vortragsmitschnitten.
Alles in allem sehr empfehlenswert! ☺️

traumzeit*1 ,

Ein neuer linker Podcast

Die erste Folge mit Laura von WiederDonnerstag hat mein Interesse geweckt, ich bin gespannt wies weitergeht! In AT gibt’s nur sehr wenige politische Podcasts von Links, da lässt sich fix noch einiges rausholen!
Das mit den Süßspeisen muss noch etwas smoother gehen ;).

Top‑Podcasts in Nachrichten

ORF Ö1
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
FALTER
DER STANDARD
DER STANDARD
ZEIT ONLINE