42 episodes

SRF 3-Moderator Philippe Gerber entführt euch regelmässig an spektakuläre Orte auf dieser Welt. Hier gibt es die spannenden Geschichten unserer SRF-Korrespondenten abseits der Schlagzeilen und Einblicke in ihre Arbeit. Ein Podcast wie eine Postkarte von der Weltreise.

#SRFglobal Schweizer Radio und Fernsehen

    • Documentary

SRF 3-Moderator Philippe Gerber entführt euch regelmässig an spektakuläre Orte auf dieser Welt. Hier gibt es die spannenden Geschichten unserer SRF-Korrespondenten abseits der Schlagzeilen und Einblicke in ihre Arbeit. Ein Podcast wie eine Postkarte von der Weltreise.

    Gleichstellung in Jordanien: eine Identitätsfrage

    Gleichstellung in Jordanien: eine Identitätsfrage

    In Jordanien ist der Islam Staatsreligion. Doch wenn es darum geht, sich zu verhüllen oder nicht, steht bei den Jordanierinnen nicht die Religion im Zentrum, sondern die eigene Identität.

    Wer sich in Jordanien gegen das Tragen eines Kopftuchs oder gegen die Verhüllung entscheidet, solidarisiert sich mit dem Westen. Wer sich dafür entscheidet, unterstützt das Patriarchat und bringt die jordanische Gesellschaft nicht voran.

    SRF Nahostkorrespondentin Susanne Brunner erklärt, welche Reaktionen die Schweizer Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» in Jordanien ausgelöst hat und wie es heute um die Gleichstellung im Land steht.

    • 12 min
    Die vielen Facetten des Boris Johnson

    Die vielen Facetten des Boris Johnson

    «Mini-Trump», Prime Minister oder einfach nur Boris; der Regierungschef Grossbritanniens ist so vielschichtig wie seine Übernamen. Bekannt ist Boris Johnson für die Vollstreckung des Brexits, für seine zerzausten blonden Haare und dafür, dass er regelmässig in Fettnäpfe tritt.

    Dabei trauen ihm wohl die wenigsten zu, dass der britische Premierminister in seiner Freizeit gerne altgriechische Gedichte rezitiert. SRF Grossbritannien-Korrespondent Patrik Wülser erzählt von den vielen Seiten eines Mannes, der bereits als Kind sagte, dass er mal «König der Welt» werden wolle.

    • 16 min
    Schmetterlingseffekt: Kokain-Hippos und invasive Kröten

    Schmetterlingseffekt: Kokain-Hippos und invasive Kröten

    Der Drogenboss Pablo Escobar prägt bis heute nicht nur die Kriminalitätsrate in Kolumbien, sondern auch das Ökosystem des Landes. Nach seinem Tod sind die Nilpferde aus seinem privaten Zoo geflohen und breiten sich nun unaufhaltsam fort. Die Auswirkungen auf die kolumbianische Natur sind gravierend.

    Auf der anderen Seite der Welt kämpft Australien seit Jahren mit der invasiven Aga-Kröte. Diese wurde im letzten Jahrhundert eingeführt, um die Vermehrung eines Käfers einzudämmen. Die Kröte vermehrt sich seither unaufhaltsam und bedroht das australische Ökosystem.


    Unsere Korrespondenten vor Ort erklären, wie Kolumbien und Australien mit dem Ausmass dieser Schmetterlingseffekte umgehen.

    • 12 min
    Russland und die Berufsverbote für Frauen

    Russland und die Berufsverbote für Frauen

    In Russland kann auch 2021 nicht jede werden, was sie will. Seit der Sowjetzeit gibt dort eine Liste vor, welche Berufe Frauen verboten sind, da diese laut der Regierung der weiblichen Gesundheit und damit ihrer Fruchtbarkeit schaden könnten.

    Ab diesem Jahr wurde die Liste nun von 456 auf knapp hundert verbotene Jobs gekürzt. Zwar dürfen Frauen nun auch Lastwagen steuern oder Autos reparieren, Feuerwehrfrauen wird es aber in Russland weiterhin nicht geben.

    Korrespondent David Nauer berichtet, warum dieser scheinbare Schritt in Richtung Gleichstellung in Russland kaum gefeiert wird und warum die Emanzipation im Land an einem komplett anderen Punkt steht als in der Schweiz.

    • 13 min
    Thailand: Wo der leere Strand zum grossen Problem wird

    Thailand: Wo der leere Strand zum grossen Problem wird

    Neues Jahr, dieselben Herausforderungen. Auch 2021 leidet die Tourismusbranche weltweit unter den Folgen der Corona-Pandemie. So auch in den beliebten Reisedestinationen Südostasiens, wo Sandstrände, Tempel und Hotelanlagen leer bleiben.

    Nicht nur die Schweizer Touristen sind enttäuscht, dass sie nicht aus dem kargen Winter ins sommerliche Paradies fliehen können, sondern auch alle diejenigen, die ihr Geld in der Tourismusbranche verdienen.

    SRF-Südostasien-Korrespondentin Karin Wenger berichtet von der prekären Lage in Thailand, wo ein Fünftel der Wirtschaft vom Tourismus abhängig ist.

    • 11 min
    Jahresrückblick 2020: (K)ein Jahr zum Vergessen

    Jahresrückblick 2020: (K)ein Jahr zum Vergessen

    Kein Thema hat die Welt im letzten Jahr so stark beschäftigt wie die Corona Pandemie. Mit dem Ende von 2020 können es viele kaum erwarten, dieses Kapitel zu schliessen und hoffnungsvoll in ein neues Jahr zu starten.

    Dabei sollte so vieles, was sich 2020 verändert hat und erreicht wurde, nicht in Vergessenheit geraten. Mit unseren Korrespondenten schauen wir zurück auf die letzten 12 Monate und stellen in den Mittelpunkt, was die Welt nebst Corona noch bewegte.

    • 16 min

Top Podcasts In Documentary

Listeners Also Subscribed To

More by Schweizer Radio und Fernsehen