40 episodes

Der Kult Kolumnist Harald Martenstein macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten...

Harald Martenstein | radioeins rbb

    • Personal Journals

Der Kult Kolumnist Harald Martenstein macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten...

    YouTube und ein merkwürdiger Schutzmechanismus

    YouTube und ein merkwürdiger Schutzmechanismus

    Harald Martenstein wollte aus Pessimismus gar nichts mehr über Cancel-Culture schreiben. Wenn niemand sich verletzt fühlen darf, wird geistiges Leben bald nicht mehr möglich sein, denn dieses besteht im Wesentlichen aus Irritationen. Wir alle sollten also die letzten geistig regen Jahre unauffällig genießen, bevor wir zu Amöben mutieren. Selbst Katzenvideos haben ja das Potenzial, auf Hundeliebhaber verletzend zu wirken.

    • 4 min
    Tschüss, Kreuzberg, tschüss, weiß-rote Absperrbänder

    Tschüss, Kreuzberg, tschüss, weiß-rote Absperrbänder

    16 Jahre lang hat unser Kolumnist Harald Martenstein in Berlin-Kreuzberg gelebt. Nun zieht er in ein bürgerliches Viertel. Eines wird er nicht vermissen: das Baustellenflair.

    • 4 min
    Antikörpertests für zu Hause

    Antikörpertests für zu Hause

    Harald Martenstein und seine Frau wollten wissen, ob sie schon Covid-19 gehabt haben. Man merkt es nicht immer. Als er vor zwei Monaten mal ein bisschen Schnupfen hatte, hat er sich testen lassen, aber es war tatsächlich nur Schnupfen. Für den Antikörpertest daheim braucht man ganz schön viel Blut. Wie kriegt man das an der richtigen Stelle raus aus dem Körper und rein ins Röhrchen?

    • 3 min
    Über die Meinungsvielfalt in Sachen Corona

    Über die Meinungsvielfalt in Sachen Corona

    Muss man sich ständig daran erinnern lassen, dass die eigene Gesundheit bedroht ist? Nach unzähligen "Bleiben Sie gesund" wäre ein beherztes "Viva Las Vegas!" mal schön.

    • 3 min
    Kruder & Dorfmeister

    Kruder & Dorfmeister

    Als Harald Martenstein fünfzig war, war sein Vater achtzig gewesen, es muss etwa zu dieser Zeit passiert sein. Er hatte damals noch nichts Greisenhaftes an sich, im Großen und Ganzen schien er der gleiche Mann zu sein, an den Martenstein sich aus seiner Kindheit erinnerte. Damals hatte Martenstein ein Wiener Musiker-Duo für mich entdeckt, das Kruder & Dorfmeister heißt, sie machten elektronische Musik, mithilfe des Computers. Diesen Sound wollte er seinem Vater vorspielen, ihn interessierte, was er davon hielt. Martenstein erzählte ihm, was er über Kruder & Dorfmeister wusste...

    • 4 min
    Reisebeschränkungen, unmögliche Grenzkontrollen und der Sinn von Symbolpolitik

    Reisebeschränkungen, unmögliche Grenzkontrollen und der Sinn von Symbolpolitik

    Harald Martenstein blickt im Wirrwarr der Corona-Regeln nicht mehr durch und muss erneut seinen Urlaub umplanen. Er hat dafür sogar Verständnis, fordert aber Grenzen.

    • 3 min

Top Podcasts In Personal Journals

Listeners Also Subscribed To

More by rbb