30 episodes

„PeacebyPeace“ ist ein Podcast zu Friedens- und Sicherheitspolitik, der der Frage nachgeht, wie wir in Deutschland und in Europa besser dazu beitragen können, Krisen zu verhindern und Frieden zu fördern. Der Podcast ist Teil des PeaceLab-Blogs (www.peacelab.blog), ein Projekt von GPPi, welches vom Auswärtigen Amt finanziell unterstützt wird. Moderation und Produktion: Sarah Brockmeier. Feedback zum Podcast gerne an peacebypeace@gppi.net.

PeacebyPeace GPPi/PeaceLab

    • News

„PeacebyPeace“ ist ein Podcast zu Friedens- und Sicherheitspolitik, der der Frage nachgeht, wie wir in Deutschland und in Europa besser dazu beitragen können, Krisen zu verhindern und Frieden zu fördern. Der Podcast ist Teil des PeaceLab-Blogs (www.peacelab.blog), ein Projekt von GPPi, welches vom Auswärtigen Amt finanziell unterstützt wird. Moderation und Produktion: Sarah Brockmeier. Feedback zum Podcast gerne an peacebypeace@gppi.net.

    S3E6 | The EU’s Policies on Conflict Prevention and Peacebuilding in Africa

    S3E6 | The EU’s Policies on Conflict Prevention and Peacebuilding in Africa

    For this episode of PeacebyPeace, Sarah Brockmeier spoke to Professor Gilbert M. Khadiagala of the University of the Witwatersrand in Johannesburg about his views on EU policies on conflict prevention, stabilization, and peacebuilding in Africa.

    Links
    * Professor Gilbert M. Khadiagala on Twitter: https://twitter.com/gkhadiag
    * Professor Khadiagala' research profile: https://www.researchgate.net/profile/Gilbert_Khadiagala

    • 33 min
    S3E5 | Deutschland & Friedensmediation (Teil 2): Interview mit Niels Annen

    S3E5 | Deutschland & Friedensmediation (Teil 2): Interview mit Niels Annen

    In dieser Folge des PeacebyPeace-Podcast diskutiert Sarah Brockmeier Deutschlands Rolle in der Friedensmediation mit Staatsminister Niels Annen (Auswärtiges Amt) sowie der Mediationsexpert*in Dr. Anne Holper vom Center for Peace Mediation der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

    Anlass ist die Veröffentlichung des Buches: „Friedensmediation: Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik“, das dieses Jahr erschienen ist und von Anne Holper und Lars Kirchhoff herausgegeben wurde. Das Buch gibt einen einmaligen Überblick darüber, wie sich das Profil Deutschlands in der Friedensmediation in den letzten Jahren herausgebildet hat, wo Deutschland als Akteur in diesem Feld gerade steht und was die Herausforderungen dabei sind, das eigene Profil zu schärfen und auszubauen.

    Weiterführende Links:

    * S3E4 | Deutschland & Friedensmediation (Teil 1): Zwischen Methodik, Macht und Politik: https://soundcloud.com/user-466032275/s3e4-deutschland-friedensmediation-teil-1-zwischen-methodik-macht-und-politik

    * Buch: "Friedensmediation: Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik": https://www.nomos-shop.de/titel/friedensmediation-id-88420/

    * Profil: Staatsminister Niels Annen: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/leitung/staatsminister-annen-seite

    * Profil Dr. Anne Holper & Center for Peace Mediation an der Viadrina Universität Frankfurt (Oder): http://www.peacemediation.de/about.html

    * PeacebyPeace Folge 2: Wie weiter mit der Friedensmediation? (Interview mit Almut Wieland-Karimi und Sebastian Dworack vom Zentrum für Internationale Friedenseinsätze vom Juni 2014): https://peacelab.blog/2018/06/peacebypeace-folge-2-wie-weiter-mit-der-friedensmediation-1

    * PeacebyPeace S2E5 | Jemen: Welche Ansatzpunkte gibt es für Deutschland? Interview mit Mareike Transfeld und Per Byman vom November 2019: https://peacelab.blog/2019/11/s2e5-jemen-welche-ansatzpunkte-fuer-deutschland-in-der-groessten-humanitaeren-katastrophe-weltweit

    • 48 min
    S3E4 | Deutschland & Friedensmediation (Teil 1): Zwischen Methodik, Macht und Politik

    S3E4 | Deutschland & Friedensmediation (Teil 1): Zwischen Methodik, Macht und Politik

    In dieser Folge des PeacebyPeace-Podcast diskutiert Sarah Brockmeier Deutschlands Rolle in der Friedensmediation mit Julia von Dobeneck und Prof. Dr. Lars Kirchhoff vom Center for Peace Mediation der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

    Anlass ist die Veröffentlichung des Buches: „Friedensmediation: Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik“, das dieses Jahr erschienen ist und von Anne Holper und Lars Kirchhoff herausgegeben wurde. Das Buch gibt einen einmaligen Überblick darüber, wie sich das Profil Deutschlands in der Friedensmediation in den letzten Jahren herausgebildet hat, wo Deutschland als Akteur in diesem Feld gerade steht und was die Herausforderungen dabei sind, das eigene Profil zu schärfen und auszubauen.

    Weiterführende Links:

    * S3E5: Deutschland & Friedensmediation (Teil 2): Interview mit Niels Annen: https://soundcloud.com/user-466032275/s3e5-deutschland-friedensmediation-teil-2-interview-mit-niels-annen

    * Buch: "Friedensmediation: Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik": https://www.nomos-shop.de/titel/friedensmediation-id-88420/

    * Profile von Dr. Anne Holper, Julia von Dobeneck und Prof. Dr. Lars Kirchhoff & Informationen zum Center for Peace Mediation der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder): http://www.peacemediation.de/about.html

    * PeacebyPeace Folge 2: Wie weiter mit der Friedensmediation? (Interview mit Almut Wieland-Karimi und Sebastian Dworack vom Zentrum für Internationale Friedenseinsätze vom Juni 2014): https://peacelab.blog/2018/06/peacebypeace-folge-2-wie-weiter-mit-der-friedensmediation-1

    * PeacebyPeace S2E5 | Jemen: Welche Ansatzpunkte gibt es für Deutschland? Interview mit Mareike Transfeld und Per Byman vom November 2019. https://peacelab.blog/2019/11/s2e5-jemen-welche-ansatzpunkte-fuer-deutschland-in-der-groessten-humanitaeren-katastrophe-weltweit

    • 49 min
    S3E3 | Das „Weißbuch Multilateralismus“ der Bundesregierung

    S3E3 | Das „Weißbuch Multilateralismus“ der Bundesregierung

    In dieser Folge spricht Sarah Brockmeier mit Prof. Dr. Nicole Deitelhoff (Leiterin der HSFK) und Sebastian Groth (Leiter des Planungsstabs im Auswärtigen Amt) über das neue "Weißbuch Multilateralismus" der Bundesregierung. Die Folge ist eine Aufnahme der Online-PeaceLab-Diskussion beim Deutschen Forum Sicherheitspolitik am 7. Oktober 2020, bei der auch die Teilnehmer*innen Fragen einbrachten.


    Weiterführende Links:

    * "Weißbuch Multilateralismus Impulse für die Bundesregierung": Debatte auf dem PeaceLab-Blog: https://peacelab.blog/debatte/weissbuch-multilateralismus
    * "Wer Multilateralismus will, muss auch sagen können, wo und wie": PeaceLab-Blog-Beitrag von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff: https://peacelab.blog/2020/10/wer-multilateralismus-will-muss-auch-sagen-koennen-wo-und-wie
    * Profil Prof. Dr. Nicole Deitelhoff: https://www.hsfk.de/team/mitarbeiter/nicole-deitelhoff/
    * Sebastian Groth auf Twitter: https://twitter.com/planungsstab
    * Die Kernpunkte und Ergebnisse der Diskussion finden Sie auch hier auf Twitter: https://twitter.com/PeaceLabBlog/status/1313867709784956928

    • 47 min
    Special Edition: Transitions from Peacekeeping to Peacebuilding | Part 2

    Special Edition: Transitions from Peacekeeping to Peacebuilding | Part 2

    This episode and the previous episode of the PeacebyPeace podcast are special editions: They feature a two-part podcast that discusses challenges and opportunities for one particular challenge in stabilization and peacebuilding: The process of planning a transition from peacekeeping to peacebuilding.

    This second episode focuses on the potential transition of MONUSCO, the peacekeeping mission in the DRC. It features five experts: Ruphin Bo-Elongo, the director general of the DRC’s Social Fund; Passy Mubalama, who is the executive director of AIDPROFEN; Leila Zerrougui, the special representative of the Secretary-General in the DRC and head of MONUSCO; Jean-Marc Châtaigner, the European Union's Ambassador to the DRC; and Paul Bance, the social protection team leader for DRC at the World Bank. The podcast is hosted by Marie Wagner (Global Public Policy Institute).

    For more information on the two-part PeaceLab podcast on peacekeeping transitions, please check out www.peacelab.blog/transitions.

    • 1 hr 33 min
    Special Edition: Transitions from Peacekeeping to Peacebuilding | Part 1

    Special Edition: Transitions from Peacekeeping to Peacebuilding | Part 1

    This episode and the following episode of the PeacebyPeace podcast are special editions: They feature a two-part podcast that discusses challenges and opportunities for one particular challenge in stabilization and peacebuilding: The process of planning a transition from peacekeeping to peacebuilding.

    This first episode features four senior policymakers: Roselyn Akombe, who co-chairs the UN Transitions Project; Franck Bousquet, the senior director of the World Bank’s Fragility, Conflict, & Violence Group; Hilde Hardeman, who heads the Foreign Policy Instruments Service of the European Commission; and Rüdiger König, the director general for Crisis Prevention, Stabilization, Post-Conflict Peacebuilding and Humanitarian Assistance in the German Federal Foreign Office. In addition, transitions expert Daniel Forti provides insights on major takeaways from previous transitions. The episode is hosted by GPPi's Marie Wagner.

    For more information on the two-part PeaceLab podcast on peacekeeping transitions, please check out www.peacelab.blog/transitions.

    • 1 hr 24 min

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To