52 episodes

Podcast by www.einfachdeutschlernen.com

Deutsch lernen durch Hören www.einfachdeutschlernen.com

    • Education

Podcast by www.einfachdeutschlernen.com

    #101 Herr Schmidt möchte einen Kredit aufnehmen - Deutsch lernen durch Hören - #DldH

    #101 Herr Schmidt möchte einen Kredit aufnehmen - Deutsch lernen durch Hören - #DldH

    Situation: Herr Schmidt möchte für den Kauf eines Hauses einen Kredit aufnehmen.
    Personen: Kundenberater, Herr Schmidt
    Ort: Bei der Bank

    Kundenberater: Grüß Gott. Was kann ich für Sie tun?
    Hr. Schmidt: Guten Tag, mein Name ist Schmidt. Ich brauche einen Kredit.
    Kundenberater: In Ordnung, dann kommen Sie bitte mit an meinen Schreibtisch. Wie hoch soll der Kredit denn sein?
    Hr. Schmidt: Ich brauche 10.000 Euro.
    Kundenberater: Und für welchen Zweck brauchen Sie das Geld?
    Hr. Schmidt: Wieso wollen Sie das wissen? Ist das nicht egal?
    Kundenberater: Es gibt verschiedene Modelle von Krediten. Der für ein Haus ist von den Konditionen ganz anders als der für ein Auto zum Beispiel.
    Hr. Schmidt: Verstehe. Meine Frau und ich haben ein altes Haus gekauft und renovieren es gerade. Nun ist leider die gesamte Elektrik im Haus so alt, dass alles erneuert werden muss. Damit haben wir nicht gerechnet. Daher brauchen wir einen Kredit.
    Kundenberater: Oh, das ist ja ärgerlich. Dann schaue ich mal, was ich für Sie tun kann.
    Hr. Schmidt: Das wäre super.
    Kundenberater: Haben Sie denn ein Bankkonto bei uns?
    Hr. Schmidt: Ja, hier ist meine EC-Karte.
    Kundenberater: Sehr gut, dann schaue ich mal rein.
    Hr. Schmidt: Brauchen Sie sonst noch Unterlagen?
    Kundenberater: Nein, ich kann Ihr Einkommen anhand des Bankkontos nachverfolgen. So, Sie müssen ja den Kredit abbezahlen und jeden Monat Zinsen für den Kredit bezahlen. Ihr Einkommen ist seit Jahren stabil. Das sollte also kein
    Problem sein.
    Hr. Schmidt: Puh, da fällt mir ein Stein vom Herzen.
    Kundenberater: Das glaube ich Ihnen gern. So, dann füllen wir gemeinsam den Kreditvertrag aus und dann wird auch direkt vom System innerhalb von wenigen Minuten entschieden, ob er genehmigt wird.
    Hr. Schmidt: Wann kann ich dann mit der Auszahlung des Geldes rechnen?
    Kundenberater: Nach der Genehmigung steht Ihnen der Betrag von 10.000 Euro innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung.
    Hr. Schmidt: Perfekt, dann kann ich direkt die Elektrofirma beauftragen.
    Kundenberater: So, ich habe alle Daten eingegeben. Wie hoch sollen die monatlichen Raten maximal sein?
    Hr. Schmidt: Höchstens 200 Euro.
    Kundenberater: Gut, dann läuft die Finanzierung über 54 Monate.
    Hr. Schmidt: Einverstanden.
    Kundenberater: Dann schicke ich den Antrag jetzt ab. So, da ist auch sofort eine Rückmeldung. Ihr Kredit wurde genehmigt, Herr Schmidt. Herzlichen Glückwunsch.
    Hr. Schmidt: Vielen Dank. Ich bin sehr erleichtert.
    .
    .


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/EE6g0N8PgKo

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► 𝗣𝗔𝗧𝗥𝗘𝗢𝗡 ►https://www.patreon.com/DldH
    𝗣𝗔𝗬𝗣𝗔𝗟 ► https://bit.ly/3Ahu53W

    • 3 min
    #100 am Arsch der Welt | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    #100 am Arsch der Welt | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    „Am Arsch der Welt“

    Vielleicht hat einer deiner Freunde diese Redewendung schon einmal verwendet. Weißt du, was das heißt? Man benutzt sie, wenn etwas sehr weit entfernt ist.
    Tom hat Geburtstag. Am Wochenende möchte er eine große Party feiern. Er lädt alle seine Freunde zu sich nach Hause ein. Leider wohnt Tom mitten im Wald, weit weg von der Stadt. Dorthin fährt auch kein Bus. Seine Freunde müssen mehrere Kilometer mit dem Fahrrad fahren. Nach zwei Stunden kommen sie endlich bei Tom an. Lukas ist völlig erschöpft. „Puh, Tom, du wohnst ja wirklich am Arsch der Welt“, sagt er.




    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/2lfZp5ifiQA

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/redewendungen-sprichwoerter


    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 1 min
    #99 abwarten und tee trinken | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    #99 abwarten und tee trinken | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    „Abwarten und Tee trinken“

    Wenn wir geduldig sein müssen, verwenden wir oft die Redewendung „Abwarten und Tee trinken“. Florian hat heute eine wichtige Prüfung geschrieben und fast alle Aufgabe beantwortet. Wenn er keine gute Note in dieser Prüfung erreicht, hat er weniger Chancen, einen Studienplatz an der Uni zu bekommen. Deswegen ist Florian sehr aufgeregt und ungeduldig. Das bemerkt seine Mutter und versucht ihn zu beruhigen: “Ach Florian, du bekommst bestimmt eine gute Note. „Abwarten und Tee trinken“.


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/G4dUAYvabLw

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/redewendungen-sprichwoerter


    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 1 min
    #98 im siebten Himmel sein | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    #98 im siebten Himmel sein | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    „Im siebten Himmel sein“

    Das bedeutet einfach: „verliebt sein oder sehr glücklich sein“! Zum Beispiel: Thorsten hat heute Morgen in der Bibliothek ein hübsches Mädchen kennengelernt und sich sofort in sie verliebt. Am Abend fragt seine Mutter ihn: „Was ist denn mit dir los? Du strahlst, als hättest du im Lotto gewonnen.“ Thorsten antwortet: “Ich habe heute ein sehr nettes Mädchen kennengelernt. Sie heißt Elena. „Ich bin im siebten Himmel“.


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/40-jCG9wlik


    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/redewendungen-sprichwoerter


    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 1 min
    #97 Anja, Alex, Denise und Abdul besuchen einen Kochkurs - Deutsch lernen durch Hören - DldH

    #97 Anja, Alex, Denise und Abdul besuchen einen Kochkurs - Deutsch lernen durch Hören - DldH

    Matthias: Hallo und herzlich willkommen hier bei uns im Kochatelier. Schön, dass Sie alle da sind. Ich möchte Ihnen heute unseren Gast vorstellen. Das ist Sven Löser. Er ist Sternekoch in einem bekanntesten Restaurant in Kitzbühel. Er wird unser Team der Kochschule für die nächste Zeit unterstützen. Aber erzähl doch selbst ein wenig von dir.
    Sven: Danke, Matthias. Hallo erst mal. Ich freue mich, hier zu sein und mal wieder etwas ganz anderes zu tun als für die schicken Restaurants die die edelsten Gänge zu kreieren. Ich habe das jetzt vier Jahre lang gemacht und selbst einmal mit 18 Jahren einen Kochkurs belegt und das hat mich zu meinem heutigen Beruf inspiriert. Also, ich würde sagen, wir beginnen mit einer kleinen Vorstellungsrunde, damit ich euch besser kennenlernen kann. Fangen wir hier vorne bei der jungen Dame an.
    Anja: Hallo, mein Name ist Anja, ich bin 22 Jahre alt und wohne erst seit Kurzem hier in München. Ich bin vor zwei Monaten bei meinen Eltern ausgezogen und nach München gekommen, um Medizin zu studieren. Ich wohne jetzt in einer WG, wo viel gekocht wird. Leider habe ich bisher gar nichts gekocht, denn ich bin eine Niete am Herd. Daher bin ich hier. Vielleicht kann ich meine Mitbewohner ja mal mit einem Festessen überraschen.
    Sven: Das ist doch ein wunderbares Ziel. Das schaffen wir auf jeden Fall. Darüber werden sich deine Mitbewohner wundern und danach musst du jeden Tag kochen.
    Anja: Darüber würde ich mich sehr freuen. Ich habe mein Zimmer in der WG etwas günstiger bekommen, da ich noch keinen Nebenjob habe. Also würde ich gern etwas an die anderen zurückgeben. Und wenn es eben nur das tägliche Kochen ist.
    Sven: Das finde ich klasse. Sehr gut. Der Herr im blauen Shirt, warum bist du hier?
    Alex: Hallo, mein Name ist Alex, ich bin 36 Jahre alt und habe die Frau meiner Träume kennengelernt. Ich würde ihr gern ein schönes Abendessen kochen, aber mehr als Nudeln mit Tomatensoße kann ich nicht. Also habe ich mich hier angemeldet, um das Herz meiner Liebsten zu erobern.
    Sven: Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Wir werden das richtige Gericht für dich finden, da bin ich mir sicher. Und die Dame im pinken Shirt?
    Denise: Mein Name ist Denise, ich bin 32 Jahre alt. Ich habe in den letzten Monaten festgestellt, dass die Ernährung meiner Familie nicht wirklich gesund und ausgewogen ist. Ich habe zwei Kinder und möchte, dass sie lernen, wie man sich gesund ernährt, deswegen bin ich hier.
    Sven: Es ist sehr gut, wenn man selbst erkennt, dass die eigene Ernährung oder die Ernährung der Familie nicht optimal ist. Darf ich fragen, was bei euch normalerweise so in einer Woche auf den Tisch kommt?
    Denise: Hmm … das fängt bei Nudeln in allen Varianten an, also mit Tomatensoße, Käsesoße oder Bolognese, Nudelauflauf mit viel Käse und Kartoffelgratin, Pizza, Burger, Schnitzel, Döner und Pommes. Und wenn wir selbst kochen, dann meist mit Fertigsoße aus der Tüte.
    Sven: Ich verstehe. Mach dir keine Sorgen, so sieht es in dem meisten deutschen Haushalten aus. Die Tütenprodukte gehen schnell und brauchen wenig Zutaten. Deswegen werden sie gerade von Berufstätigen häufig benutzt. Ich zeige dir, wie einfach es ist, auf diese Fertigprodukte zu verzichten. Es schmeckt deutlich besser und enthält viel weniger Zucker, Fett und Kalorien. So, noch der Herr im roten Hemd. Warum bist du hier?
    Abdul: Hallo, mein Name ist Abdul. Ich bin 31 Jahre alt und komme eigentlich aus Syrien. Ich lebe mit meiner Familie seit sechs Monaten in Deutschland und möchte die deutsche Küche kennenlernen. Ich koch‘ sehr gerne, das ist meine Leidenschaft. Ich möchte lernen, wie man Schnitzel macht. Meine Kinder lieben Schnitzel, aber ich kenne Schnitzel nicht.
    [...]
    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/GimpGcC5Em0?t=15

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜

    • 7 min
    #96 Manuela Wird Auf Dem Weg Zur Bank Überfallen - Deutsch lernen durch Hören - DldH

    #96 Manuela Wird Auf Dem Weg Zur Bank Überfallen - Deutsch lernen durch Hören - DldH

    Manuela: Huch!
    Räuber: Dreh dich nicht um und geh ganz ruhig weiter.
    Manuela: Was wollen Sie von mir?
    Räuber: Geh an den Büschen vorbei und hinter die Bäume.
    Manuela: Ich habe Angst. Lassen Sie mich bitte gehen.
    Räuber: Jetzt stehen bleiben. Alles, was du in den Taschen hast, legst du jetzt in deine Handtasche.
    Manuela: In … in Ordnung. In … in die Tasche.
    Räuber: Jetzt die Tasche ganz langsam abstellen.
    Manuela: N… nehmen Sie die T…Tasche, aber bitte lassen Sie mich gehen.
    Räuber: Schieb die Tasche mit dem Fuß nach hinten. … Ja, gut so. Und jetzt keine Bewegung.
    Uwe: So, mein Freund. Jetzt bewegst du dich besser nicht und gibst mir die Tasche.
    Räuber: Was? Nein, lass mich los! Au!
    Uwe: Ich habe bereits die Polizei gerufen. Wenn du also schlau bist, bleibst du schön liegen.
    Räuber: So ein Mist!
    Manuela: Uwe? Wo kommst du denn her?
    Uwe: Ich bin direkt nach dir aus dem Büro gegangen und wollte zu meinem Auto. Das steht genau hinter dir. Da habe ich den Mann gesehen, wie er dir gefolgt ist. Ich dachte, dass du vielleicht Hilfe brauchen könntest.
    Manuela: Oh Gott, vielen, vielen Dank. In dieser Tasche sind meine ganzen Ersparnisse. Ich wollte heute direkt nach der Arbeit zur Bank und alles einzahlen. Das wäre eine fette Beute für den Mistkerl gewesen.
    Uwe: Kennst du ihn?
    Manuela: Nein, ich habe ihn noch nie gesehen.
    Uwe: Hmm … komischer Zufall, dass du überfallen wirst, wenn du so viel Bargeld bei dir trägst.
    Manuela: Ja, schon. Aber vielleicht ist es tatsächlich nur Zufall.
    Uwe: Das wird die Polizei herausfinden. Da kommt sie schon.
    Manuela: Vielen Dank für deine Hilfe, Uwe.
    Uwe: Kein Problem. Soll ich dich vielleicht zur Bank begleiten und anschließend nach Hause fahren? Du musst dich von dem Schreck erstmal erholen.
    Manuela: Das wäre super. Ich fühle mich sicherer, wenn ich nicht allein bin. Danke.
    Uwe: Gern. Ist doch kein Problem.

    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/GimpGcC5Em0?t=15

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 2 min

Top Podcasts In Education

Свръхчовекът с Георги Ненов
Duolingo
Coffee Break Languages
@GoNaturalEng
Andrew Tate
TED

You Might Also Like

Deutsch-Podcast
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Robin Meinert
Sascha Schmidt
DW.COM | Deutsche Welle
expertlygerman.com