21 episódios

Mathias und Daniel führen eine musikalische Freundschaft. Beide lieben Musik - Gitarrenmusik, um genau zu sein. Musik zu hören, ist eine feine Sache. Doch mit Freunden darüber zu fachsimpeln, in durch Songs ausgelösten Erinnerungen zu schwelgen oder auch mal über eine Band zu lästern - sind die Dinge, die ein Hörerlebnis vollkommen machen. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die Idee zu ihrem Podcast “Thank You for the Music”. Das Konzept: Einmal pro Woche spielt ein vorbereiteter Gastgeber seinem unvorbereiteten Mitstreiter und allen anderen Zuhörern einen neuen, einen alten und einen gebrauchten Song vor. Innerhalb dieser Kategorien ist vieles möglich: Ein alter Song kann wirklich alt oder auch nur gefühlt alt sein. Zwar ist der neue Song in der Regel auch eine Neuerscheinung; er kann aber auch nur wie eine klingen. Gebrauchte Songs sind meistens Coverversionen, aber auch hier gibt es eine Menge Interpretationsspielraum. Das Ergebnis sind lockere Gespräche aus der Perspektive zweier Musikfans und frei von musikjournalistischen Zwängen, gespickt mit einem Allerlei aus Anekdoten und gefährlichem Halbwissen.

Thank You for the Music Daniel und Mathias

    • Comentários sobre música

Mathias und Daniel führen eine musikalische Freundschaft. Beide lieben Musik - Gitarrenmusik, um genau zu sein. Musik zu hören, ist eine feine Sache. Doch mit Freunden darüber zu fachsimpeln, in durch Songs ausgelösten Erinnerungen zu schwelgen oder auch mal über eine Band zu lästern - sind die Dinge, die ein Hörerlebnis vollkommen machen. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die Idee zu ihrem Podcast “Thank You for the Music”. Das Konzept: Einmal pro Woche spielt ein vorbereiteter Gastgeber seinem unvorbereiteten Mitstreiter und allen anderen Zuhörern einen neuen, einen alten und einen gebrauchten Song vor. Innerhalb dieser Kategorien ist vieles möglich: Ein alter Song kann wirklich alt oder auch nur gefühlt alt sein. Zwar ist der neue Song in der Regel auch eine Neuerscheinung; er kann aber auch nur wie eine klingen. Gebrauchte Songs sind meistens Coverversionen, aber auch hier gibt es eine Menge Interpretationsspielraum. Das Ergebnis sind lockere Gespräche aus der Perspektive zweier Musikfans und frei von musikjournalistischen Zwängen, gespickt mit einem Allerlei aus Anekdoten und gefährlichem Halbwissen.

Top podcasts em Comentários sobre música