307 episodes

Wir sind zwei Unternehmer aus Hamburg, die von den Möglichkeiten neuer Tools und Methoden, um Arbeit zu verändern, begeistert sind. Bei allen Tools, Cloud, künstlicher Intelligenz und Co. sind wir zudem der Meinung, dass die Frage nach dem Sinn von und die Erfüllung durch Arbeit nie wichtiger war als heute.

Auf einem gemeinsamen Trip nach New York kam uns die Idee, dass wir uns dem Thema am besten mit einem Buch nähern, das alle guten Konzepte, Ideen und Erfahrungen zusammen bringt.

‘New Work’ wäre nicht ‘New Work’, wenn wir den Prozess dahin nicht auch gleich dokumentieren würden. Daher teilen wir auf dem Weg dahin unsere Eindrücke und alles, was dabei hilft, das Buch noch besser zu machen.
Und daher eben ‘On the Way to New Work’.

Michael Trautmann, Gründer thjnk AG und Upsolut Sports GmbH/HYROX
Christoph Magnussen, Gründer & CEO, BLACKBOAT (youtube.com/christophmagnussen)

Produziert von Podstars by OMR.

On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit Podstars by OMR

    • Business
    • 5.0 • 2 Ratings

Wir sind zwei Unternehmer aus Hamburg, die von den Möglichkeiten neuer Tools und Methoden, um Arbeit zu verändern, begeistert sind. Bei allen Tools, Cloud, künstlicher Intelligenz und Co. sind wir zudem der Meinung, dass die Frage nach dem Sinn von und die Erfüllung durch Arbeit nie wichtiger war als heute.

Auf einem gemeinsamen Trip nach New York kam uns die Idee, dass wir uns dem Thema am besten mit einem Buch nähern, das alle guten Konzepte, Ideen und Erfahrungen zusammen bringt.

‘New Work’ wäre nicht ‘New Work’, wenn wir den Prozess dahin nicht auch gleich dokumentieren würden. Daher teilen wir auf dem Weg dahin unsere Eindrücke und alles, was dabei hilft, das Buch noch besser zu machen.
Und daher eben ‘On the Way to New Work’.

Michael Trautmann, Gründer thjnk AG und Upsolut Sports GmbH/HYROX
Christoph Magnussen, Gründer & CEO, BLACKBOAT (youtube.com/christophmagnussen)

Produziert von Podstars by OMR.

    #295 Khesrau Behroz | Co-Founder Undone und gefeierter Podcaster

    #295 Khesrau Behroz | Co-Founder Undone und gefeierter Podcaster

    Unser heutiger Gast wurde in Kabul, der Hauptstadt von Afghanistan geboren. Er hat Vergleichende Literatur an der Universität Erfurt, der Freien Universität Berlin und der NYU in New York studiert. Als Journalist hat er umfangreiche Erfahrung in diversen und eigentlich immer gesellschaftskritischen Medien. Der breiten Podcast Community wurde er bekannt als Producer, Autor und Host der mehrteiligen Serie „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“ einer preisgekrönten Gemeinschaftsproduktion von Studio Bummens, NDR, rbb und K2H. Mit seinem aktuellen Podcast Format “Noise” beschäftigt er sich mit politischen Lärm, mit Irreführungen, mit gezielten Des- und Falschinformationen, und mit Fake News. Es geht dort auch um die digitalen Plattformen, die diesen Lärm immer weiter befeuern. Seit Juni 2021 ist er Co-Founder und Geschäftsführer von Undone in Berlin. Natürlich geht es auch hier um journalistische Formate, oder wie er es sagt: “Wir machen Journalismus und erzählen Geschichten. Wir entwickeln und produzieren Podcasts und Filme.”

    Seit über vier Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Wie kommen wir zu mehr Ideen, die sich um die Lösung der wirklich drängenden Probleme unserer Welt kümmern? Wie schaffen wir es, uns in einer Welt zurechtzufinden, in der es uns immer schwerer fällt zwischen Fakten und Meinungen zu unterscheiden. Und welche Rolle können hier Journalistinnen und Journalisten spielen. Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen.

    Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Khezrau Behroz.

    • 1 hr 7 min
    #294 Michael Bartl, Johann Füller, Michael Schmidt | Innovatoren und Co-Founder der HYVE AG

    #294 Michael Bartl, Johann Füller, Michael Schmidt | Innovatoren und Co-Founder der HYVE AG

    Unsere drei heutigen Gäste kennen sich seit vielen Jahren. Im Jahr 2000 gründeten zwei von ihnen die HYVE AG, eine auf Innovationen spezialisierte Firma, die für mich so etwas wie die deutsche Antwort auf IDEO ist. Unser dritter Gast stieß einige Jahre später dazu und seit dieser Zeit helfen die drei mit ihrem internationalen Team mittelständischen Unternehmen und Konzernen beim Thema Innovationen. Ihr Ansatz nutzt dabei unter anderem Themen wie Crowdsourcing und Co-Creation. Über die Jahre sind dabei auch neue eigene unternehmerische Aktivitäten entstanden, so zum Beispiel ICAROS, ein Unternehmen, das Fitness mit Virtual Reality kombiniert und dabei einzigartige und effektive Trainings Erlebnisse und sehr viel Spaß garantiert. Oder Tawny, ein Unternehmen, das mit der Hilfe von KI menschliche Emotionen erkennt und unter anderem daraus auch Anwendungen für den Bereich New Work generiert.

    Seit über viereinhalb Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Welche Rolle spielen Innovationen beim Thema New Work und wie entstehen sie in einer Zeit, wo die Grenzen von Unternehmen sich weiter öffnen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen.

    • 1 hr 21 min
    #293 Dominik Bloh | ehemaliger Obdachloser | Sozialunternehmer | Role Model

    #293 Dominik Bloh | ehemaliger Obdachloser | Sozialunternehmer | Role Model

    “Allein. Hamburg - Barmbek, 2005. Fünfter Februar. Ich komme ein paar Minuten zu spät in die Schule. Der Unterricht hat bereits angefangen. Mein Lehrer verlangt eine Erklärung für die Verspätung und fordert eine Entschuldigung. Ich denke nur: “Für was in den letzten Stunden soll ich mich entschuldigen?” Ich bringe kein Wort heraus. Zur Strafe fliege ich aus der Klasse und muss zu bis zur Pause auf dem Gang warten. Ein paar Stunden vorher ging es für mich raus auf die Straße. Meine Mutter setzte mich vor die Tür. Mit meiner gesamten Habe, es passte alles in zwei Koffer.”

    Mit Hilfe dieser knapp 100 Worte, die der Einstieg in sein bewegendes Buch sind, schildert unser heutiger Gast, seinen Weg in die Obdachlosigkeit. “Unter Palmen aus Stahl - Die Geschichte eines Straßenjungen” so lautet der Titel seines Buches. Er beendet es mit den Zeilen: “Ich wollte meine Großeltern immer stolz machen. Oft habe ich sie enttäuscht. Jetzt wären sie stolz. Danke für Alles.” Wir sprechen heute mit ihm darüber, was zwischen diesen Zeilen passiert ist und wie er den Weg in ein würdiges, freies und glückliches Leben geschafft hat.

    Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen. Wie kommen wir zu mehr Ideen, die sich um die Lösung der wirklich drängenden Probleme unserer Welt kümmern? Wie schaffen wir es, dass wir die Menschen, die keine Arbeit haben, auch in die Lage versetzen, sich irgendwann in die Diskussion um neue Arbeit einzubringen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work - kurze Pause - heute mit Dominik Bloh.

    • 1 hr 1 min
    #292 Thomas Riedel | Gründer und CEO Riedel Communications

    #292 Thomas Riedel | Gründer und CEO Riedel Communications

    Auf unseren heutigen Gast trifft ein Begriff zu, den wir in unserem Podcast bisher sehr selten verwendet haben. Er ist ein “Hidden Champion”. Sein Unternehmen hat er 1987 in Wuppertal gegründet und es ist heute an 20 Standorten auf vier Kontinenten vertreten. Zusammen mit seinem Team, dass aus über 700 Menschen besteht, baut er unter anderem Echtzeit-Netzwerke für Video, Audio, Daten und Kommunikation. Dabei ist es egal ob es um Events, Theater- oder Industrieanwendungen geht. Seine Technik und seine Teams waren schon bei Fußball-Weltmeisterschaften, Olympischen Sommer- und Winterspielen, beim Eurovision Songcontest, bei der NBA oder dem legendären America's Cup im Einsatz. Ach ja, beim RED BULL Stratos Projekt, dem Fallschirmsprung aus dem All, hat er auch mitgemischt. Er ist außerdem Investor und wenn er zu einem Board Meeting in Berlin ist, schläft er lieber auf einem Sofa in der WG seines Neffen, als im Hotel.

    • 1 hr 8 min
    #291 Jobst und Felix Plog | Vater und Sohn | Intendant und Unternehmer

    #291 Jobst und Felix Plog | Vater und Sohn | Intendant und Unternehmer

    Unsere beiden heutigen Gäste sind Vater und Sohn und das ist für uns ein Premiere.
    Der Vater hat die Landschaft der öffentlich-rechtlichen Medien geprägt, wie wohl nur wenige andere Menschen vor und nach ihm. Nach dem Jurastudium und einigen Jahren als Anwalt, kam er 1977 als Justitiar zum NDR und er wurde dort 1991 Intendant. Er formte aus dem NDR die einzige 4-Länder Anstalt der ARD, und der NDR wurde innerhalb der ARD damit zur Nr. 2 hinter dem WDR. Er war außerdem maßgeblich für den Aufbau des Deutsch-Französischen Kultursenders ARTE verantwortlich, dessen Präsident er auch war.
    Für seine Arbeit und sein Wirken wurde er mehrfach ausgezeichnet, so erhielt er 1999 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland und 2012 dann das Große Bundesverdienstkreuz.

    Sein Sohn startete nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur als Unternehmensberater bei Roland Berger. Danach unterstützte als Head of Portfolio Management die Expansion von Axel Springer im Technologiebereich und wurde dann CEO von wallstreet:online. Er war Mitgründer der Foodpanda Group und nach dem erfolgreichen Verkauf an Delivery Hero arbeitete er dort als SVP Global Operations.
    Nach einem kurzen Abstecher bei Truventuro in Hamburg ist er seit diesem Jahr COO bei bei dem Solar-Start-Up Enpal und er ist außerdem seit Jahren als Angel Investor tätig

    Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen. Wie kommen wir zu mehr Ideen, die sich um die Lösung der wirklich drängenden Probleme unserer Welt kümmern und wie können wir die Ideen und die Erfahrungen aus allen Generationen nutzen?Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Jobst und Felix Plog.

    • 1 hr 21 min
    #290 Prof. Dr. Stephan A Jansen | Forscher, Berater, Keynoter, Autor

    #290 Prof. Dr. Stephan A Jansen | Forscher, Berater, Keynoter, Autor

    Unser heutiger Gast verbindet die Themen Bildung, Beratung und Bewegung, so beschreibt er selbst. Er arbeitet in Forschung, Lehre und Unternehmertum an sozialen und digitalen Innovationen im Bereich Mobilität, Städte, Gesundheit, Philanthropie sowie deren Bildung, Organisation, Führung und Innovation. Er ist u. A. Stiftungsprofessor für Urbane Innovation - Mobilität, Gesundheit, Digitalisierung - an der Universität der Künste, in Berlin. Von 2003 bis 2014 war er Gründungspräsident der Zeppelin Universität. Seit 1999 ist regelmäßig Visiting Scholar an der Stanford University. Als Unternehmer beschäftigt er sich mit den Themen “Urbane Mobilität”, unter anderem mit betrieblichen Rad-Flotten, außerdem ist er als Berater und Beirat tätig. Er ist Autor von über 200 Artikeln, über 20 Büchern und Herausgeberwerken und er wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet: vom Bundespräsidenten, von Stiftungen, Medien und als einer von bisher zwei Deutschen im »globalen Ranking von Management Denkern Thinkers 50.

    Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen. Wie können wir die Bedingungen unter denen Menschen heute arbeiten deutlich verbessern und welche Rolle spielt dabei Bildung? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work - heute mit Professor Dr. Stephan A. Jansen

    • 1 hr 42 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

Adam Wicks ,

I Love New Work

All I can say, is that I love Christoph. His most amazing work is still upcoming and I feel it may he called... “True Love”.

Top Podcasts In Business

You Might Also Like

More by Podstars by OMR