96 episodes

Jason ist 14, Autist, Forscher, Groundhopper, Autor, Grimme Online Award Gewinner 2017 und liebt die Quantenmechanik.

Mirco ist 41, Jasons Vater, betreibt den Blog Wochenendrebell, schrieb mit Jason das Buch "Wir Wochenendrebellen" und podcastet mit seinem Sohn Folge für Folge jeweils zu einem einzigen Thema.

Das Thema wurde in der Folge zuvor aus ihrer Losbox gefischt. In diese Losbox warfen Sie abwechselnd die Themen, die sie gemeinsam besprechen müssen. Ein Podcast über Liebe und schwarze Löcher, über Freundschaft und das bevorstehende Ende der Welt, über Schule, Geschwister und Eltern und über das Sterne, Planeten und Monde.



Überraschender und zur Verärgerung des Sohnes in der falschen Kategorie ausgezeichneter Sieger des Grimme Online Awards 2017.

Radiorebell- Ein Podcast von Vater und Sohn über Autismus, Wissenschaft und Weltverbesserung Radiorebell

    • Nature

Jason ist 14, Autist, Forscher, Groundhopper, Autor, Grimme Online Award Gewinner 2017 und liebt die Quantenmechanik.

Mirco ist 41, Jasons Vater, betreibt den Blog Wochenendrebell, schrieb mit Jason das Buch "Wir Wochenendrebellen" und podcastet mit seinem Sohn Folge für Folge jeweils zu einem einzigen Thema.

Das Thema wurde in der Folge zuvor aus ihrer Losbox gefischt. In diese Losbox warfen Sie abwechselnd die Themen, die sie gemeinsam besprechen müssen. Ein Podcast über Liebe und schwarze Löcher, über Freundschaft und das bevorstehende Ende der Welt, über Schule, Geschwister und Eltern und über das Sterne, Planeten und Monde.



Überraschender und zur Verärgerung des Sohnes in der falschen Kategorie ausgezeichneter Sieger des Grimme Online Awards 2017.

    Drogenrausch im Sternerestaurant

    Drogenrausch im Sternerestaurant

    Premiere. Wir podcasten alle gemeinsam. Es geht um den einsetzenden körperlichen Verfall von Mami, die Weltverbesserungsstrategien von Jason und seiner Schwester, Drogen, Game of Thrones, Organspende und natürlich unsere Familienvereinbarung.







    Disclaimer: Das Thema Drogen wurde intensiv in den letzten Wochen in der Familie besprochen. In der Podcastfolge belustigen wir uns eher über die Thematik, was nicht den Eindruck erwecken soll, dass wir Drogenkonsum verherrlichen.







    Wenn du unseren Podcast abonnieren möchtest findest du hier alle kostenlosen Abo-Möglichkeiten via Podcatcher oder du hörst uns einfach via Spotify obwohl letzteres sicherlich die unkomfortabelste Lösung ist um Podcast zu hören.







    00:00:55          Intro

    überspringen







    00:00:56          Vorstellung

    der Gäste







    00:05:00          Bisherige

    Jahres-Highlights







    00:20:05          Wochenendrebellen-Family

    im Sterne Restaurant







    00:28:45         Familiäre

    Shoppinggewohnheiten







    00:38:00          Familienvereinbarung







    00:42:00          Wahl

    des Familienvorsitzenden







    00:53:00          Unser

    Weg in die familiäre Klimaneutralität







    01:06:00          Wer

    wäre welche Serienfigur?







    01:11:00          Unser

    nachhaltiges Dogenimperium







    01:15:00          Youtube-Star

    2030- Dauerfeuer







    01:16:30          Was

    ist Minecraft?







    01:28:00          Organspende







    01:32:00          Leonas

    Schlusswort und zwei Frösche





















    Dies ist eine Radiorebell-Episode mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick eines von aktuell zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück und suchen uns aus verschiedenen Themenblöcken ein Thema aus. In der „Klage der Nation“ könnte es um Themen gehen, die viel zu viel Aufmerksamkeit erhalten, vielleicht besprechen wir einen Film oder Jason erklärt mir ein wissenschaftliches Phänomen. Vielleicht küren wir auch den Horst der Woche oder analysieren die Herkunft eines schönen Wortes.















    In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.







    In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.







    00:00:56 Beginne hier wenn du das Intro überspringen möchtest.







    Links







    Die Zukunft von Youtube. Der Kanal Dauerfeuer.







    Anstatt eines Demokratiefestivals planen wir unser ...

    • 1 hr 35 min
    Feine Sahne in 4 D und Luther gesucht!

    Feine Sahne in 4 D und Luther gesucht!

    Feine Sahne Fischfilet. Wir waren beim Tourabschluss und haben gepodcastet. Sogar gleich zwei Mal und einmal davon sogar in einer Qualität, dass wir es mit euch teilen können. Wir suchen Luther, Jason berichtet von seinen 9D-Erfahrungen, wir sprechen über die heilende Wirkung von Fischfilet, wie Jason besoffen eine Tankstelle kapert und auch noch einmal über Einhorn Crowdfunding.







    Wenn du unseren Podcast abonnieren möchtest findest du hier alle kostenlosen Abo-Möglichkeiten via Podcatcher oder du hörst uns einfach via Spotify obwohl letzteres sicherlich die unkomfortabelste Lösung ist um Podcast zu hören.





















    Dies ist eine Radiorebell-Episode mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick eines von aktuell zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück und suchen uns aus verschiedenen Themenblöcken ein Thema aus. In der „Klage der Nation“ könnte es um Themen gehen, die viel zu viel Aufmerksamkeit erhalten, vielleicht besprechen wir einen Film oder Jason erklärt mir ein wissenschaftliches Phänomen. Vielleicht küren wir auch den Horst der Woche oder analysieren die Herkunft eines schönen Wortes.















    In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.







    In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.







    00:00:56 Beginne hier wenn du das Intro überspringen möchtest.







    00:00:57 Weihnachten







    00:09:00 Feine Sahne Fischfilet. Tourfinale in Bamberg







    00:24:50 Nach dem Feine Sahne-Konzert. McD und Rückfahrt.







    00:31:30 Silvester und Silvesterböllerei







    00:35:00 Iuventa 10. Der Vortrag vor dem Feine Sahne Fischfilet-Konzert.







    00:44:30 Demokratiefestival, 12.06.2020. Das Einhorn Crowdfunding.







    01:06:05 Wir sprechen über was geiles. Jasons Buch.







    01:20:00 Ein explodierender Stern







    01:24:00 Rassistische Brücken







    01:26:30 Eiskönigin 2 in 4D.







    Links







    Der Fall Iuventa- ZeitOnline-Artikel







    Zusammenfassung des Fall Iuventa und Linksammlung







    Jasons Buch







    Rassistische Brücken







    Joerges, B. (1999). Die Brücken des Robert Moses: Stille Post in der Stadt- und Techniksoziologie















    Anstatt eines Demokratiefestivals planen wir unser erstes eigenes Festival. Das Lineup steht:

    • 1 hr 29 min
    Jahresrückblick mit der geilen Mami.

    Jahresrückblick mit der geilen Mami.

    Wir haben wieder ein wenig zu dritt aufs Jahr zurückgeblickt.







    Wenn du unseren Podcast abonnieren möchtest findest du hier alle kostenlosen Abo-Möglichkeiten via Podcatcher oder du hörst uns einfach via Spotify obwohl letzteres sicherlich die unkomfortabelste Lösung ist um Podcast zu hören.





















    Dies ist eine Radiorebell-Episode mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick eines von aktuell zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück, rezensieren und bepunkten einen Film und besprechen in der Klage der Nation ein Thema über das die Nation zu viel oder zu wenig klagt oder welches gar keinen Grund zur Klage bietet, wir aber gerne darüber sprechen wollen. Zum Abschluss gibt es vom Sohn die wissenschaftlich geprägte „spektrografische Minute“.















    In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.







    In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.















    Anstatt eines Demokratiefestivals planen wir unser erstes eigenes Festival. Das Lineup steht:

    • 1 hr 12 min
    Demokratiefestival, Einhorn, Silvesterböllerei und Holocaustwitze.

    Demokratiefestival, Einhorn, Silvesterböllerei und Holocaustwitze.

    Vielleicht tut uns morgens podcasten ganz gut. Ich hatte jedenfalls Spaß, wie lange nicht mehr und das obwohl wir überhaupt nicht über lustige Themen sprachen. Wir blicken ein wenig zurück auf die letztren Weihnachtsfeste und klären noch einmal warum ich erdoganesk gehandelt habe nachdem Jason mich im Kreise der Großfamilie als Arschloch bezeichnete, nur weil ich nicht zugelassen habe, dass er seinen Finishing Move vom Esstisch an seiner Schwester anwendet. Zudem war es Jason ein Bedürfnis über einen Vorfall in der Schule zu sprechen, der ihn sehr mitgenommen hat. Kurz sprechen wir über die Crowdfunding-Kampagne des Unternehmens EInhorn, was mich ein wenig geärgert hat, da es von Startnext massiv hohen Support erhält und sich wenig an die Regeln der Plattform halten muss. Den Machern ist es gelungen ihrem gewinnorientiertem Unternehmen den Touch einer sozialen Bewegung zu verpassen und gleichzeitig über 2 Millionen Euro einzusammeln, die zumindest in Teilen auch nicht transparent nachvollziehbar bezüglich ihrer Verwendung eingesetzt werden müssen Demokratie, aber als gehypter Event. So sehr ich mich freue wenn neue Wege des Protests und der politischen Teilhabe gesucht werden, so sehr erschweren es mir die Kotzbröckchen im Hals, wenn ich eine der prominenten Unterstützerin im Video höre: „29,95* €, so billig war die Weltrettung noch nie.“ Da hat sich FFF instrumentralisieren lassen und man darf durchaus Sorge haben wie viel Kratzer eine Bewegung verkraften kann und wie schnell sie sich von ihren Grundwerten entfernt. Den Machern kann man nur sagen: Hut ab.







    *Ticketpreis Demokratiefestival.-







    Frohes Fest und euch und all euren Lieben ein paar besinnliche Tage uns einen guten Rutsch ins Jahr 2020.







    Wenn du unseren Podcast abonnieren möchtest findest du hier alle kostenlosen Abo-Möglichkeiten via Podcatcher oder du hörst uns einfach via Spotify obwohl letzteres sicherlich die unkomfortabelste Lösung ist um Podcast zu hören.













    Wir sprechen im Wochenrückblick über die Zeit seit Anfang Dezember 2019.







    Dies ist eine Radiorebell-Episode mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick eines von aktuell zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück, rezensieren und bepunkten einen Film und besprechen in der Klage der Nation ein Thema über das die Nation zu viel oder zu wenig klagt oder welches gar keinen Grund zur Klage bietet, wir aber gerne darüber sprechen wollen. Zum Abschluss gibt es vom Sohn die wissenschaftlich geprägte „spektrografische Minute“.















    In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.







    In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.







    Unsere Themen diese Woche:







    * Weihnachtsrückblick* Holocaustwitze in der Schule* Silvesterböllerei* Einhorn Demokratie Festival.







    0:00:55 Beginne hier, wenn du das Intro überspringen möchtest.







    00:00:56 Rückblick auf vergangene Weihnachtsfeste







    00:20:00 Holocaustwitze in der Schule







    00:43:00 Silvesterböllerei







    Zu Jasons Gewinnspiel und einem sehr starken Artikel über Silvesterböllerei.

    • 1 hr 30 min
    Bleibt alles anders

    Bleibt alles anders

    Wir stehen ein wenig in der Scheisse, geloben aber wieder einmal mehr Besserung. Crowdfunding, beruflicher und schulischer Stress und nebenbei basteln wir am neuen Blog. Parallel dazu können wir aktuell auf unsere Mediathek nur über Umwege zugreifen, was die Veröffentlichung von Podcastfolgen erschwerte. Nun aber. Mit Verspätung. Unser Wochenendrebellen-Wochenrückblick.







    Wenn du unseren Podcast abonnieren möchtest findest du hier alle kostenlosen Abo-Möglichkeiten via Podcatcher oder du hörst uns einfach via Spotify obwohl letzteres sicherlich die unkomfortabelste Lösung ist um Podcast zu hören.













    Wir sprechen im Wochenrückblick über die Zeit vorm 22.11.2019.







    Dies ist eine Radiorebell-Episode mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick eines von aktuell zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück, rezensieren und bepunkten einen Film und besprechen in der Klage der Nation ein Thema über das die Nation zu viel oder zu wenig klagt oder welches gar keinen Grund zur Klage bietet, wir aber gerne darüber sprechen wollen. Zum Abschluss gibt es vom Sohn die wissenschaftlich geprägte „spektrografische Minute“.















    In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.







    In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.







    Unsere Themen diese Woche:







    * Crowdfunding* Radiorebell 2020* Podcasten mit Neven* Treffen mit Pepo* Fifty-Fifty* Treffen mit Richard Kropf* Der Eingeweidefisch* Windkraft







    0:00:55 Beginne hier, wenn du das Intro überspringen möchtest.







    00:00:56 Rückblick aufs Crowdfunding.





















    00:25:30 Radiorebell 2020







    00:34:00 Podcasten mit Neven.







    00:42:00 Treffen mit Pepo.







    00:44: Fifty-Fifty







    00:53:00 Ist Tilmann Kuban ein Eingeweidefisch?







    01:00:00 Maaßen und der NSU







    01:08:00 Windkraft







    01:13:00 Verstaatlichung des Bausektors.







    01:28:00 Gelassenheit







    01:45: Papsi Übergriffigkeit































    Unser erstes eigenes Festival. Das Lineup steht:

    • 2 hrs 9 min
    Was macht eine Umweltdruckerei zur Umweltdruckerei?

    Was macht eine Umweltdruckerei zur Umweltdruckerei?

    Eine Umweltdruckerei? Was ist das eigentlich? Das wollen wir heute und morgen klären. Dies ist ein Beitrag, der im Rahmen einer Reihe rund um ein Crowdfunding für mein Buch (T)raumschiff Erde entstanden ist. Das Buch kannst du dir jetzt exklusiv als Hardcover für dich oder deine Lieben als Weihnachtsgeschenk sichern. Gleichzeitig unterstützt du die Trinkwasserversorgung in Nord-Äthiopien. Wie? Das verrate ich dir im Crowdfunding-Video. Eine Übersicht über alle Beiträge zum Titel des Buches, wo ich es drucken lasse, warum ich überhaupt ein Buch geschrieben habe und viele weitere Infos findest du hier.







    Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Hören und würde mich freuen, wenn ihr mich dabei unterstützt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.













    Zu Besuch in einer ökologischen Druckerei







    Die Suche nach einer wirklich ökologischen Druckerei gestaltet sich schwieriger als ich dachte. Das simple Bedienen einer Suchmaschine ( Ecosia > Google) reichte nicht aus. Viele Druckereien springen auf den Nachhaltigkeitstrend auf und kompensieren Teile ihres Co2 Ausstoßes um sich mit Titeln „Ökodruckerei“, „Umweltdruckerei“ schmücken zu können. Doch auch hier gilt es wie in allen Lebensbereichen: Erst vermeiden, dann kompensieren.







    Laut Internetseite fand ich ein recht ganzheitlich durchdachtes Konzept bei der Druckerei Lokay in Reinheim. Also bin ich dorthin gefahren und habe mir das einmal genauer angeschaut. Herausgekommen ist dieses Interview (Hier Radiorebell Podcast gratis abonnieren) mit dem Geschäftsführer, Herrn Ralf Lokay, sowie ein Youtube-Video, wo wir uns die Druckerei selbst mal anschauen, welches ich morgen veröffentlichen werde.

















    Projekt unterstützen









    Das Crowdfunding-Video:











    Das Crowdfunding-Video zum Teilen und Verbreiten. Am besten mit Crowdfunding-Link. 😉

    • 32 min

Top Podcasts In Nature

Listeners Also Subscribed To