51 min

5 Homeoffice Tipps von Ralf Schmitz Der Panzerknacker - DER Finanz Podcast von Markus Habermehl

    • Non-Profit

In dieser Homeoffice Episode:

Zielgruppe
Links zu Dingen, über die ich spreche:
-
5 Homeoffice Tipps von Ralf Schmitz
Hilf deinen Business Freunden mit Geld besser umgehen zu lernen und ihren monatlichen Umsatz zu steigern.... Wenn du den Panzerknacker Podcast magst, besuche www.panzerknacker-podcast.com, um dich kostenlos anzumelden, und du wirst keine Episode verpassen. Und wenn du den Panzerknacker Podcast wirklich magst, würde ich mich freuen, wenn du es einem Freund weitersagst (vielleicht sogar zwei).

Folge mir auch auf Facebook
Klick mir ins Gesicht
Transcript
Ein neuer Tag, eine neue Episode, ein neues Interview. Die Corona Krise schüttelt uns alle weiter. Es ist ja überhaupt nicht mehr denkbar online oder auf den Fernseher oder was du auch sonst immer konsumiert, ist dieses unsägliche Wort Corona nicht ins Blickfeld zu bekommen. Aber gleichzeitig hat sich auch bei mir jetzt ein Phänomen aufgetan, das immer mehr ankommen und sich für offline für ONLINE Tools interessieren, gerade wenn du offline unterwegs bist.

Homeoffice

Immer mehr Menschen melden sich bei mir und fragen Hey, hättest du, was können wir jetzt tun? Können wir online ein Business aufbauen, oder können wir uns mit sonst etwas beschäftigen? Und das war natürlich jetzt für mich wie der Startschuss, das ich vor zwei Wochen war. Ralf Schmitz Nochmal angerufen haben hab gesagt Hey Ralf, können wir das Thema Filipiak.

Homeoffice

Marketing nochmal angehen? Weil wenn es um das Thema Affiliate Marketing geht, dann frag ich keinen anderen außer den Ralf. Ralf hat sofort gesagt, er nimmt teil. Ich muss den Ralf Schmitz nicht mehr vorstellen. Er ist der vielleicht König Deutschlands, macht viele Millionen Euro Umsatz und das seit über einem Jahrzehnt mit Marketing. Marketing ist Empfehlungen Marketing, so wie es schon deine Großmutter gemacht hat, mit Tupperware, Partys oder wenn sie die Bild der Frau empfohlen hat, und hat dann ein schönes Messer dazubekommen. Dann hat sich das Ganze gelohnt.

Homeoffice

Haben wir alles schon mal in einem anderen Interview besprochen? Von daher einfach ein Panzerknacker mal suchen, wenn du nicht weiß, wer der Ralf ist. Wir möchten aber die Zeit nicht verschwenden, denn der Ralf nutzt die Krise auch gerade, um Menschen zu helfen. Und wie er das macht, das erzählt er uns heute. Er ist bereits am Ror, er sitzt gerade in Köln fest. Hallo Ralf, wie immer die erste Frage Wie gehts dir alles gut bei dir?

Homeoffice

Hallo Markus, hallo an alle Zuhörer. Zuerst einmal Mir gehts persönlich blendend. Mir macht die Krise darüber zu reden, aber mir persönlich geht es manchmal ähnlich mit der Thematik aus. Arbeiten zu Hause. Und ja, ich bin zwar in Köln gefangen, aber ich bin gesund, und ich habe immer das Wichtigste an mich immer lieber gesund als lieber bleibt als gesund.

Nee, lieber gesund als gleite?

Homeoffice

Nein, im Grunde im Grunde schon. Aber damit sagen wollen Die ist unterm Strich. Vielleicht merkt man jetzt noch so ein bisschen den Lagerkoller. Obwohl ich persönlich gar nicht. Mir persönlich geht es gut. Ich hoffe auf Augen. Genau.

Homeoffice

Genau das hoffe ich wirklich inständig. Auch ich habe es aus nächster Nähe mitgekriegt.

Die Frau von einem amerikanischen Geschäftspartner ist jetzt vor zwei Wochen gestorben an Krebs, nicht an Coruna. Allerdings bei meinen Vias. Ich habe ja. Ich habe ja so ein starkes Netzwerk aufgebaut. Die Oma von meiner rechter Hand, rechten Hand, von der Meltem. Die ist mit Corona ins Krankenhaus gekommen und ist jetzt wieder entlassen. Alles gut soweit, aber da kriegt man dann auch ein bisschen Schnappatmung, wenn das im näheren Umfeld passiert.

Homeoffice

Absolut. Gerade passiert ist schlimm, schlimm, schlimm genug. Und wie ich positive. Ich kann mir Situationen ände

In dieser Homeoffice Episode:

Zielgruppe
Links zu Dingen, über die ich spreche:
-
5 Homeoffice Tipps von Ralf Schmitz
Hilf deinen Business Freunden mit Geld besser umgehen zu lernen und ihren monatlichen Umsatz zu steigern.... Wenn du den Panzerknacker Podcast magst, besuche www.panzerknacker-podcast.com, um dich kostenlos anzumelden, und du wirst keine Episode verpassen. Und wenn du den Panzerknacker Podcast wirklich magst, würde ich mich freuen, wenn du es einem Freund weitersagst (vielleicht sogar zwei).

Folge mir auch auf Facebook
Klick mir ins Gesicht
Transcript
Ein neuer Tag, eine neue Episode, ein neues Interview. Die Corona Krise schüttelt uns alle weiter. Es ist ja überhaupt nicht mehr denkbar online oder auf den Fernseher oder was du auch sonst immer konsumiert, ist dieses unsägliche Wort Corona nicht ins Blickfeld zu bekommen. Aber gleichzeitig hat sich auch bei mir jetzt ein Phänomen aufgetan, das immer mehr ankommen und sich für offline für ONLINE Tools interessieren, gerade wenn du offline unterwegs bist.

Homeoffice

Immer mehr Menschen melden sich bei mir und fragen Hey, hättest du, was können wir jetzt tun? Können wir online ein Business aufbauen, oder können wir uns mit sonst etwas beschäftigen? Und das war natürlich jetzt für mich wie der Startschuss, das ich vor zwei Wochen war. Ralf Schmitz Nochmal angerufen haben hab gesagt Hey Ralf, können wir das Thema Filipiak.

Homeoffice

Marketing nochmal angehen? Weil wenn es um das Thema Affiliate Marketing geht, dann frag ich keinen anderen außer den Ralf. Ralf hat sofort gesagt, er nimmt teil. Ich muss den Ralf Schmitz nicht mehr vorstellen. Er ist der vielleicht König Deutschlands, macht viele Millionen Euro Umsatz und das seit über einem Jahrzehnt mit Marketing. Marketing ist Empfehlungen Marketing, so wie es schon deine Großmutter gemacht hat, mit Tupperware, Partys oder wenn sie die Bild der Frau empfohlen hat, und hat dann ein schönes Messer dazubekommen. Dann hat sich das Ganze gelohnt.

Homeoffice

Haben wir alles schon mal in einem anderen Interview besprochen? Von daher einfach ein Panzerknacker mal suchen, wenn du nicht weiß, wer der Ralf ist. Wir möchten aber die Zeit nicht verschwenden, denn der Ralf nutzt die Krise auch gerade, um Menschen zu helfen. Und wie er das macht, das erzählt er uns heute. Er ist bereits am Ror, er sitzt gerade in Köln fest. Hallo Ralf, wie immer die erste Frage Wie gehts dir alles gut bei dir?

Homeoffice

Hallo Markus, hallo an alle Zuhörer. Zuerst einmal Mir gehts persönlich blendend. Mir macht die Krise darüber zu reden, aber mir persönlich geht es manchmal ähnlich mit der Thematik aus. Arbeiten zu Hause. Und ja, ich bin zwar in Köln gefangen, aber ich bin gesund, und ich habe immer das Wichtigste an mich immer lieber gesund als lieber bleibt als gesund.

Nee, lieber gesund als gleite?

Homeoffice

Nein, im Grunde im Grunde schon. Aber damit sagen wollen Die ist unterm Strich. Vielleicht merkt man jetzt noch so ein bisschen den Lagerkoller. Obwohl ich persönlich gar nicht. Mir persönlich geht es gut. Ich hoffe auf Augen. Genau.

Homeoffice

Genau das hoffe ich wirklich inständig. Auch ich habe es aus nächster Nähe mitgekriegt.

Die Frau von einem amerikanischen Geschäftspartner ist jetzt vor zwei Wochen gestorben an Krebs, nicht an Coruna. Allerdings bei meinen Vias. Ich habe ja. Ich habe ja so ein starkes Netzwerk aufgebaut. Die Oma von meiner rechter Hand, rechten Hand, von der Meltem. Die ist mit Corona ins Krankenhaus gekommen und ist jetzt wieder entlassen. Alles gut soweit, aber da kriegt man dann auch ein bisschen Schnappatmung, wenn das im näheren Umfeld passiert.

Homeoffice

Absolut. Gerade passiert ist schlimm, schlimm, schlimm genug. Und wie ich positive. Ich kann mir Situationen ände

51 min

Top Podcasts In Non-Profit