44 Folgen

Glaube und Entdeckungen, Rassismus und Emanzipation, Königinnen und Präsidenten, Kriege und Flucht: Was heute passiert, hat eine Geschichte. Wir beleuchten die Zusammenhänge, untersuchen die historische DNA des Menschen und erzählen einfach gute Geschichten. Ein History-Podcast von radioWissen aus der Vergangenheit für die Zukunft.

Alles Geschichte - History von radioWisse‪n‬ Bayerischer Rundfunk

    • Geschichte
    • 4.6 • 9 Bewertungen

Glaube und Entdeckungen, Rassismus und Emanzipation, Königinnen und Präsidenten, Kriege und Flucht: Was heute passiert, hat eine Geschichte. Wir beleuchten die Zusammenhänge, untersuchen die historische DNA des Menschen und erzählen einfach gute Geschichten. Ein History-Podcast von radioWissen aus der Vergangenheit für die Zukunft.

    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Samuel Oppenheimer

    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Samuel Oppenheimer

    Als Samuel Oppenheimer 1703 stirbt, löst das ein Erdbeben in der Finanzwelt aus. Oppenheimer hat die Politik des Habsburger Kaiserhauses mit Hilfe eines ausgeklügelten, europaweiten Netzwerks vorfinanziert. Er war ein Finanzgenie. Ohne ihn wäre der Kaiser dauerpleite gewesen. (BR 2010)

    • 23 Min.
    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Else Lasker-Schüler

    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Else Lasker-Schüler

    Die Exzentrikerin Else Lasker-Schüler war eine vielbegabte Dichterin und Zeichnerin, die sich ihr eigenen Traumwelten schuf. Sie ist eine der bedeutendsten Vertreterinnen des Expressionismus. 1932 musste sie vor den Nazis fliehen. Sie starb einsam in Jerusalem. (BR 2013)

    • 22 Min.
    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Egon Erwin Kisch

    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Egon Erwin Kisch

    Egon Erwin Kisch, "der rasende Reporter", setzt sich sein ganzes Leben lang für die Wahrheit ein. Damit wird er zu einem der berühmtesten Journalisten und zum Erfinder der modernen Reportage. Er deckt handfeste Skandale auf und kämpft für die "Underdogs" der Gesellschaft. (BR 2018)

    • 22 Min.
    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Friederike Kempner

    JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND: Friederike Kempner

    Das Publikum hielt sich die Bäuche vor Lachen, wenn Friederike Kempner mit einem neuen Gedichtband aufwartete. Als "Schlesischer Schwan" wurde zur sie zur Stammmutter der schrägen Lyrik. Doch sie nahm ihre Dichtung ernst, genauso wie ihren Kampf gegen Tosdesstrafe und Tierquälerei. (BR 2013)

    • 22 Min.
    HYGIENE: Unterwäsche

    HYGIENE: Unterwäsche

    Der Siegeszug der Unterwäsche war auch mit der Entdeckung der Bakterien verbunden. Sie half etwa beim Schutz vor Fleckfieber.
    (BR 2017)

    • 21 Min.
    HYGIENE: Die Toilette

    HYGIENE: Die Toilette

    Jahrhunderte lang funktionierte die Notdurftentsorgung in etwa so: ab ins Töpfchen und raus damit auf die Straße. Die moderne Toilette ließ lange auf sich warten.
    (BR 2017)

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
9 Bewertungen

9 Bewertungen

Top‑Podcasts in Geschichte