19 Folgen

Im Podcast „Berufung gestalten: Selbst, Sinn, Leadership” geht es darum, wie wir unseren einzigartigen Weg in lebensförderlicher Weise gehen und unsere Berufung leben können. Wer bin ich? Wozu bin ich hier? Und wie setze ich das um?

Ich führe Gespräche mit Frauen und Männern, die aufgrund ihrer Erfahrungen Hinweise geben, welche Aspekte wichtig sind. Sie erzählen davon, wie sie selbst Schwierigkeiten überwunden haben, welche Methoden ihnen geholfen haben und wie sie heute leben und arbeiten.

Abwechselnd zu den Dialog-Interviews spreche ich ab Herbst 2019 abwechselnd alleine über Themen, die ich als relevant für die persönliche und berufliche Entwicklung und die Zukunft auf unserem Planeten erkenne: so etwa über Selbstwertgefühl, Selbstwertschätzung, Sinnfindung, Grenzen setzen, Frausein und Weiblichkeit, Überforderungsfallen und wie sie umgehen, Zentrierung und Erdung, eigener Rhythmus, Energie statt Ausbrennen, Achtsamkeit, Entschleunigung, Selbstfreundschaft, Altern, Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur.

Was sind Ihre Herausforderungen? Was ist für Sie wichtig und interessant? Melden Sie sich gerne per E-Mail bei mir, welche Themen für Sie wichtig sind und worüber Sie gerne etwas in einem Podcast hören möchten.

Berufung gestalten: Selbst, Sinn, Leadership Regina Schlager

    • Selbstverwirklichung

Im Podcast „Berufung gestalten: Selbst, Sinn, Leadership” geht es darum, wie wir unseren einzigartigen Weg in lebensförderlicher Weise gehen und unsere Berufung leben können. Wer bin ich? Wozu bin ich hier? Und wie setze ich das um?

Ich führe Gespräche mit Frauen und Männern, die aufgrund ihrer Erfahrungen Hinweise geben, welche Aspekte wichtig sind. Sie erzählen davon, wie sie selbst Schwierigkeiten überwunden haben, welche Methoden ihnen geholfen haben und wie sie heute leben und arbeiten.

Abwechselnd zu den Dialog-Interviews spreche ich ab Herbst 2019 abwechselnd alleine über Themen, die ich als relevant für die persönliche und berufliche Entwicklung und die Zukunft auf unserem Planeten erkenne: so etwa über Selbstwertgefühl, Selbstwertschätzung, Sinnfindung, Grenzen setzen, Frausein und Weiblichkeit, Überforderungsfallen und wie sie umgehen, Zentrierung und Erdung, eigener Rhythmus, Energie statt Ausbrennen, Achtsamkeit, Entschleunigung, Selbstfreundschaft, Altern, Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur.

Was sind Ihre Herausforderungen? Was ist für Sie wichtig und interessant? Melden Sie sich gerne per E-Mail bei mir, welche Themen für Sie wichtig sind und worüber Sie gerne etwas in einem Podcast hören möchten.

    #019: Permakultur. Ein Gespräch mit Eva Bührer

    #019: Permakultur. Ein Gespräch mit Eva Bührer

    Eva Bührer ist Permakultur-Designerin. Sie lebt in Winterthur in der Schweiz. Ich spreche mit ihr in dieser Podcast-Folge darüber, was Permakultur oder permanente Kultur bedeutet. Sie erzählt, wie sie zur Permakultur gefunden hat und wie diese sich einfügt in ihre Berufung.



    Permakultur ist nicht ausschließlich Landwirtschaft. Sie umfasst alle Lebensbereiche. Grundlegend dabei ist, dass der Mensch sich als Teil der Natur begreift. Es geht sehr stark um Beobachten, um von der Natur zu lernen.



    "Bei dieser Art zu leben, nimmt man nicht mehr als man braucht. Man gibt zurück. Geht pfleglich mit der Natur, mit den Ressourcen um. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig das ist. In diesem Sinne finde ich auch die Permakultur so wichtig für unser neues Jahrzehnt, unser neues Jahrtausend - für die neue Zeit, die kommt." (Eva Bührer)


    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!

    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin - Berufung gestalten, ReConnect

    Mehr Informationen über dieses Gespräch, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden finden Sie auf www.reginaschlager.ch

    • 27 Min.
    #018: Was gesunde Grenzen ausmacht

    #018: Was gesunde Grenzen ausmacht

    Gesunde Grenzen sind notwendig, damit du die Energie für das hast, wofür du hier bist. Sie sind eine Grundvoraussetzung dafür, deine Berufung leben zu können. Dein tieferes Ja braucht immer wieder auch dein Nein. Doch was sind gesunde Grenzen überhaupt? Ich stelle dir in dieser Podcast-Folge Eigenschaften gesunder Grenzen vor.

    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!

    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin
    Berufung gestalten, ReConnect GmbH

    Mehr Informationen über diese Episode, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden findest du auf www.reginaschlager.chp { margin-right: -0.02in; margin-top: 0.14in; margin-bottom: 0.1in; line-height: 115%; background: transparent none repeat scroll 0% 0%; break-before: auto; }p.western { font-family: "Garamond", serif; font-size: 13pt; }p.cjk { font-size: 13pt; }p.ctl { font-size: 13pt; }a:link { color: rgb(0, 0, 128); text-decoration: underline; }

    • 21 Min.
    #017: Schritte ins Eigene. Ein Gespräch mit Gabriella Johanns

    #017: Schritte ins Eigene. Ein Gespräch mit Gabriella Johanns

    In meiner jüngsten Podcast-Folge spreche ich mit Gabriella Johanns darüber, wie es gelingen kann, das Eigene zu leben. Und warum das überhaupt wichtig ist.

    Gehen wir unseren Weg, drücken wir uns immer mehr aus, so tauchen Aspekte auf, die wir als schwierig erleben: Wut, Angst, Trauer. Wir sprechen darüber, wie wir damit umgehen können - diese Gefühle und Fähigkeiten können zum kraftvollen Motor für unsere Transformation werden.

    Gabriella Johanns erzählt über ihren eigenen Weg und wo sie heute steht. Rückblickend auf ihr Leben waren es vor allem die Fehlschläge, die zu Meilensteinen auf ihrem Entwicklungsweg wurden.

    Für Gabriella Johanns ist tanzen essentiell. "Tanz war immer meine Psychohygiene, seit ich in den Ausgang gehen durfte", sagt sie.

    Gabriella Johanns wurde in Thun im Berner Oberland in der Schweiz geboren. Sie sieht das Leben als Reise und nicht als Destination. Ihr Berufsleben begann als Innendekorations-Näherin, mit 25 wechselte sie durch Weiterbildung in die Bürowelt, wo sie unter anderem in einer grossen IT-Firma den operativen Einkauf leitete. Parallel startete Gabriella mit 28 Jahren eine therapeutische Ausbildung in Prozessorientierter Persönlichkeitsentwicklung.



    Heute ist sie zum zweiten Mal selbständig und arbeitet als zertifizierte 5-Rhythmen Bewegungs- und Tanzlehrerin, als Therapeutin und sie bildet Menschen in Energieorientierter Prozessarbeit aus.

    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!


    Eine Beschreibung zu jeder Podcast-Episode finden Sie auf meinem Blog: https://www.reginaschlager.ch/blog/berufung-gestalten


    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin - Berufung gestalten, ReConnect GmbH

    Mehr Informationen über dieses Gespräch, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden finden Sie unter "Podcast" auf www.reginaschlager.ch

    • 26 Min.
    #016: Weise Führung mit dem Gaia-Prinzip. Ein Gespräch mit Eva Peter

    #016: Weise Führung mit dem Gaia-Prinzip. Ein Gespräch mit Eva Peter

    In meiner jüngsten Podcast-Folge spreche ich mit Eva Peter über das Gaia-Prinzip, das sich an den Jahreszeitphasen in der Natur orientiert. Sie beschreibt, wie die Phase Wachstumsbeginn jetzt im März und April Führungskräfte und wirksame Menschen unterstützt, erfolgreich, energievoll und zufrieden zu sein, ohne auszupowern.

    Eva Peter erzählt von Prototyping im Sinne von Erproben, um Neues zyklisch in die Welt treten zu lassen, wie zum Beispiel als Coach ein neues Angebot. Und sie gibt Beispiele, wie wir im Unternehmenskontext auf die Körperweisheit hören können, und wie das auch in jenen Unternehmenskulturen verträglich ist, die eher im Rationalen verwurzelt sind.

    Am Ende des Gespräches gibt sie noch Hinweise, wie in einer Besprechung, einem Meeting oder anderen Zusammenkunft Raum gehalten werden kann: denn nur in einem guten, geschützten Raum kann sich Potential entfalten und ist ungestörtes Wachstum der ersten Knospen möglich, die anfangs noch fragil sind.

    Eva Peter hat zwei Jahrzehnte internationale Führungserfahrung in verschiedenen Branchen und arbeitet seit 16 Jahren als systemische, lösungsorientierte Entwicklungs-Coach. Mit der Arbeit an der GAIA-Akademie ist für Eva Peter ein tief gefühlter Herzenswunsch in Erfüllung gegangen, nämlich  Frauen in ihrer weiblichen Intuition und Kraft zu unterstützen.

    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!

    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin - »Berufung gestalten«

    Mehr Informationen über dieses Gespräch, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden finden Sie auf www.reginaschlager.ch

    • 33 Min.
    #015: Essenz und Innehalten. Ein Gespraech mit Veronika Lamprecht

    #015: Essenz und Innehalten. Ein Gespraech mit Veronika Lamprecht

    In meiner jüngsten Podcast-Folge spreche ich mit Veronika Lamprecht. Sie führt aus, warum gerade für Frauen mit Wirkkraft das intensive Erleben der Jahreszeitqualitäten Essenz & Rückzug und Innehalten so wichtig ist. Wir sprechen darüber, was das GAIA-Prinzip eigentlich bedeutet und wie es uns persönlich und beruflich unterstützen kann, im Einklang mit unseren Rhythmen und den Rhythmen der Natur zu leben.

    Veronika Lamprecht beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Zyklen und Rhythmen des Menschen, der Natur und der Wirtschaft. 2015 gründete sie die GAIA-Akademie auf Schloss Eschelberg bei Linz in Österreich. Gemeinsam mit Eva Ursula Peter leitet sie den einjährigen Lerngang Weg der Königin für Frauen, die gestalten und führen.

    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!

    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin - »Berufung gestalten«

    Mehr Informationen über dieses Gespräch, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden finden Sie auf www.reginaschlager.ch

    • 28 Min.
    #014: Tiefenökologie als Berufung. Ein Gespräch mit Gabi Bott

    #014: Tiefenökologie als Berufung. Ein Gespräch mit Gabi Bott

    In meiner jüngsten Podcast-Folge ist Gabi Bott bei mir zu Gast. Sie hat die Tiefenökologie bzw. The Work That Reconnects (wie sie im englischsprachigen Raum meist genannt wird) vor 20 Jahren durch ihre Lehrerin Joanna Macy kennen gelernt. Das brachte sie dann auch in die Gemeinschaft Ökodorf Sieben Linden, in der sie seit 17 Jahren lebt. Dort wird die Tiefenökologie als angewandte Praxis gelebt. Gabi Bott gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Workshops, Vorträgen und im Holon-Training weiter. Wir sprechen unter anderem über die drei Geschichten, in denen wir heute gleichzeitig leben: unseren Versionen der Realität. Wir können wählen, auf welche Geschichte wir unseren Fokus legen wollen.

    Die erste Geschichte ist die des Business as usual, weiter wie bisher. Es handelt sich um die Geschichte der industriellen Wachstumsgesellschaft. Selbst Katastrophen sind bloß ein kleiner Einbruch, dann kann es weitergehen wie bisher, die Wirtschaft »brummt dann  wieder«. Die zweite Geschichte ist die des Zerbröselns von Systemen. Ganze Lebenssysteme zerfallen: ökologische, ökonomische, soziale. Das lenkt unsere Aufmerksamkeit auf das, was stirbt, was nicht mehr wiederkommt.


    Die dritte Geschichte wird Der Große Wandel genannt. Er hat drei Dimensionen. Erstens, Stopp zu sagen. Das ist der Weg der aufhaltenden Aktionen: Zeit gewinnen, innehalten. Vielleicht wird der Wald dennoch gerodet. Doch wir sind dafür eingetreten, Leben zu schützen. Die zweite Dimension betrifft das Analysieren unseres derzeitigen Systems mit all seinen Subsystemen wie Ernährung, Bildung, soziale Systeme etc. sowie das Aufbauen von Alternativen dazu. Die dritte Dimension umfasst einen Bewusstseins- und Wertewandel.

    Gabi Bott und ich reden auch über das Verdrängen und wie die Tiefenökologie mit spezifischen Übungen dabei hilft, den Schmerz zuzulassen und gerade dadurch zu mehr Lebensfreude zu kommen. Es ist wichtig, diese Übungen zunächst im geschützten Rahmen einer Gruppe mit erfahrenen Leitern zu erleben; vor allem, wenn man sie dann selbst anleiten will. Dazu wird man in Ausbildungen hingeführt. Gabi Bott leitet gemeinsam mit Gunter Hamburger in Deutschland das Holon-Training, ein Jahrestraining in der Gruppe. Der nächste Starttermin ist im Oktober 2018.

    Gabi Bott erzählt über ihren eigenen Weg. Sie ist dankbar dafür, mitten in ihrer Vision zu sitzen. Für sie macht der Begriff Berufung total Sinn. Sie sagt: »Da steckt der Ruf drin. Lausch in dich rein. Wo ist dein Feuer, deine Leidenschaft, wo zieht es dich hin?. Da ist die Kraft, da ist auch die Lebensfreude.«

    Viele Freude beim Zuhören und bis zur nächsten Episode!

    Regina Schlager, Coach, Facilitator, Autorin - »Berufung gestalten«

    Mehr Informationen über dieses Gespräch, die Podcast-Reihe sowie zu allen bereits erschienenen Episoden finden Sie auf www.reginaschlager.ch

    • 54 Min.

Top‑Podcasts in Selbstverwirklichung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: