14 Folgen

Der späte Samstagabend auf Radio SRF 3 steht ganz im Zeichen der Schweizer Dancemusic. John Bürgin präsentiert die neusten Tracks und Klassiker der elektronischen Musik.

CH Beats Schweizer Radio und Fernsehen

    • Musik
    • 4.8, 18 Bewertungen

Der späte Samstagabend auf Radio SRF 3 steht ganz im Zeichen der Schweizer Dancemusic. John Bürgin präsentiert die neusten Tracks und Klassiker der elektronischen Musik.

    Mutter Helvetias Geburtstagsrave

    Mutter Helvetias Geburtstagsrave

    Das erste halbe Jahr war musikalisch sehr ergiebig!Wir feiern darum unseren Nationaltag mit den besten Schweizer Electrotracks.  Das sind bis jetzt die besten CH(-Beats) Tracks 2020:

    FlexFab & Ziller Bas - Mugogo!

    Pablo Nouvelle Feat. Angelique Kidjo - Milambi

    Willy Sunshine Feat. Marcel Polaire - La Jungle

    Blvmenkind - Love Me

    Visions in Clouds - Out Here On My Own (Wassily Remix)

    Aisha Devi - Omnikinesis

    Thomas Fehlmann - Everneverever

    Deetron - The Body Breakbeat

    Douglas Greed Feat. Odd Beholder - The Few

    Hyper Opal - Voyage au bout de la nuit

    Psycho Weazel - Alegria Nervosa (Club Mix)

    DRKTMS - Younger

    Jas CRW - Late Night Visitor

    Ethimm - Dub Go Away (Version)

    Alois - German Oak

    Shiffer - Magnum

    Neuquen Groove - Umoya (Cuebur Spirit Remix)

    Dejot - Babozeiba

    Son Ami - Youcandanceathome

    E&A Rüeger - Averses

    Martinesque - Paradigm

    Buvette - Last Dance

    • 1 Std. 49 Min.
    Chillout and Rave

    Chillout and Rave

    Zurück aus den Sommerferien, durfte ich mich über viel neue Musik freuen, die in den vergangenen paar Wochen erschienen ist. Für euch habe ich bereits den Weizen vom Spreu getrennt. Darunter befindet sich Süsses und Zartes aber auch Saures und Hartes. Ihr bekommt beides.  Süsses und Zartes

    Im ersten Teil, geniessen wir zu coolen und gemütlichen vibes etwas Mojito- und Dachterrassenstimmung. Darunter die neue Platte Aguafina von Damelove . Das Duo bestehend aus Rapper Reypharaoh und dem Produzenten Amos a la Playa nennen ihre Musik Sad Boy Reggaeton. Besonders den Remix von Kelman Duran lässt einem tief in das Soundsofa versinken.

    Saures und Hartes

    So schluss jetzt mit Vorglühen. Jetzt gehts ab auf den Dancefloor! Im zweiten Teil der Sendung gibt es ein DJ Set, dass jedes Raverherz höher schlagen lässt. Eine Stunde lang gibt es mitreissende Breakbeats und sphärische Synthesizersounds zum abheben. 

    Tracklist DJ Set John Bürgin (23 - 00h):

    John Monkman Unison
    Two Shell Oil Slick
    Liam Mour/Mathew Jonson Douro (Mathew Jonson Remix)
    Carlota Perceptual Models
    Athens Computer Underground Jitter
    Esprit Divers Turbulentos
    Ela Minus They Told Us it was Hard, but they were wrong (DJ Phyton Little peake)
    Vroda Flood
    Worriedaboutsatan/Veins Full of Static What Are You Looking For
    Sooks Era
    Angel D'lite Crystalz

    • 1 Std. 46 Min.
    Grosse Ehre für den Basler Produzent Funky Notes

    Grosse Ehre für den Basler Produzent Funky Notes

    Shuko ist seit über zwanzig Jahren in der internationalen Hip Hop-Szene aktiv. Mit Produktionen für Popstars wie Zara Larsson oder Sido, ist der gebürtige Mainzer längst eine wichtige Konstante im Musikgeschäft. Diese Woche hat er mit dem Basler Funky Notes eine neue Single veröffentlicht.  Das obligate DJ Set ist diese Woche beladen mit treibenden Houseplatten. Von deep bis zu classic - eine Stunde lang good vibes only! 

    Track IDs DJ Set John Bürgin (23 - 24H):

    Bruce Brubaker & Max Cooper Opening
    DJ Boring Stockholm Syndrome 
    Trutopia Memories
    Dub Striker Blurred Vision
    Lempo & Roland Clark Dance Without a Reason
    Kevin Over Ends With A Kiss
    Kolombo Enable
    Eddie Fowlkes X-Groove
    Leon & NiCe7 Feat. Sam Threadgold Please Don't Leave (Leon Dub Mix)
    Tiefschwarz Bruder
    Tommy Farrow Let's Just

    • 1 Std. 47 Min.
    Auf dem Dancefloor gibt die afrikanische Buschtrommel den Takt an

    Auf dem Dancefloor gibt die afrikanische Buschtrommel den Takt an

    Die elektronische Tanzmusik ist seit jeher beeinflusst von afrikanischer Folklore und Worldmusic.Gerade im Moment schiessen House- und Technoplatten, auf denen nebst drumcomputer und synthesizer auch tribalbeats oder african chants zu hören sind, wie Pilze aus dem Boden.  Ich habe euch die aktuellsten dieser Ethno-Dancetracks in ein stündiges DJ Set verpackt. Alle tragen das Erbgut von Kulturen aus Übersee in sich. Und sie werden schon bald die Dancefloors in Europa und der Schweiz beschallen.

    Track ID's DJ Set John Bürgin (23 - 24H):

    Elias Cha
    Yulia Niki Man From Ubud
    Bajau Flip of the Coin
    Mezomo Zimbabwe
    Sparrow & Barbossa Ngomo
    Elias Olodumare (Stereo MC's Remix)
    Bas Brossfeldt Your Orbit
    DJ T. Next Stop Konstantinopel (Andhim Remix)
    Soul Clap & Sha-Lor Jussa Come (Lil'T & Eli Soul Clap Dub)
    N - Gynn 1998

    • 1 Std. 50 Min.
    Unsere Electromusik: Ein Erbe der afroamerikanischen Discokultur

    Unsere Electromusik: Ein Erbe der afroamerikanischen Discokultur

    Oft nehmen wir (ich auch!) Sachen als selbstverständlich hin. Wir zelebrieren, konsumieren und brauchen sie. Vergessen dabei aber oft wo die Wurzeln sind und wem wir etwas zu verdanken haben. Ein Beispiel von vielen: Elektronische Tanzmusik.  In den späten 70er- und frühen 80er-Jahren entwickelten afroamerikanische Discjockeys wie Larry Levan oder etwas später Larry Heard mittels Synthesizern und Drum-Computern Discosongs zu den ersten Housesongs weiter. Wäre das nicht passiert, gäbe es die elektronische Tanzmusik so wie wir sie heute kennen nicht. 

    Diese Woche eine Sendung mit Electromusik von Schweizer Künstlern und Künstlerinnen, die alle einen Migrationshintergrund haben. Aus aktuellem Anlass und in Gedanken an alle Menschen, die bis heute Ungerechtigkeit erleben müssen.

    Rest in peace George Floyd! 

    Track IDs DJ Set John Bürgin (23 - 24H):

    Lanoche Caress
    Locked Groove Nth of Time
    Kilig Is It Time
    Lyra Valenza Sport Mode
    Eddie Fowlkes You Know!
    The Primitive Painter Click Song
    DJ Boring Like Water
    Rhyw Geomest
    Carlota Isla de los recuerdos
    XDB Ruby Nights

    • 1 Std. 51 Min.
    Unbekanntes Multitalent mit Potential: AMARA Ctk100

    Unbekanntes Multitalent mit Potential: AMARA Ctk100

    Youtubevideos mit unter 10 Klicks und ein Instaaccount mit knapp 1200 Followern - Ja, AMARA Ctk100 steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Das könnte sich aber bald ändern. Die Schweizerin mit Wohnsitz in London hat auf mehreren Ebenen ziemliches Potential. Ursprünglich hat Amara Ctk100 , die mit bürgerlichem Namen Tiziana Niederberger heisst, in Mailand Modedesign studiert. Eines ihrer Markenzeichen sind die Schlangenprints auf ihren Kleidern. Diese scheinen auch dem St. Galler Synthepopper Crimer zu gefallen. Gleich in zwei seiner Videoclips trägt er Mode von Amara Ctk100. 
    Niederberger macht aber nicht nur das. In London, wo sie zur Zeit lebt und arbeitet, tüftelt sie gerade an ihrer eigenen Musik. Eine Mischung aus Dark Pop und modernem R'n'B. Die Videos dazu produziert sie selber. Diese sprechen die DIY-Sprache und sind eine Mischung aus Mangafantasien und 90er-Jahren Raveästhetik wie man sie von Marusha kennt. Es ist gewollt trashig, ultra hip (ein Adjektiv welches sie selber wohl nie verwenden würde) und gefällt bestimmt nicht allen. Nichtsdestotrotz zeigt die Künstlerin in welche Richtung sich Mode und Popkultur in naher Zukunft hinbewegen wird. 

    Weiter gibt es Musik zum entdecken von FlexFab , Lee Boma , Lyam und einem DJ Set des Basler Drum'n'Bass Duo QZB .

    Track IDs DJ Set QZB (23 - 24H):

    QZB Clairvoyant
    Lockjaw Human Research (Sinic Remix)
    Foreign Concept Breaking Again ft. Naomi Olive
    Flowrian & Simstah Restless Dub
    Jordan Rakei Add The Bassline (QZB Remix)
    Monty Intoxication
    Skeptical Grub
    Enei Homeworld ft. Charli Brix
    SpectraSoul The Need
    TC Everything For A Reason (Ivy Lab Remix)
    LSB This City
    Hanzo & Randie U And My Bones
    Zed Bias Pick Up The Pieces (Skeptical Remix)
    Bredren Inferno ft. T-Man
    QZB & GLXY Eastern Block
    QZB WYGD VIP 
    QZB Kintsugi (SATL Remix)
    SpectraSoul Second Chance
    RoyGreen & Protone x Dual You Did
    Icicle Arrows
    QZB & Phentix Indigo Heart 
    Subtension Unity
    GROUND Regain
    SiLi Last Descent
    Wayes & Hadely Who You Are
    QZB City On Lock ft.Rider Shafique
    Dayni Black Rain
    EastColors Dubby
    Calibre Mr. Majestic

     

    • 1 Std. 51 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
18 Bewertungen

18 Bewertungen

Sam.huegin ,

Allerfeinster Sound!!!

Fett

Top‑Podcasts in Musik

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen