46 Min.

Die Schweiz und ihre Rassismen memleket - stimmen der neuen schweiz

    • Gesellschaft und Kultur

«Das Schlimmste in diesem Land ist die Ignoranz, wenn es um Rassismus geht», sagt Mardoché Kabengele und erzählt, wie subtil die Mechanismen von Rassismus in der Schweiz funktionieren, und dass auch die Medien nicht auf der Höhe der Diskussion sind. Mit Blick auf seine eigene Biografie, seinen Werdegang, sagt Mardoché, er sei «hässig» darüber, dass in der Schweiz das Reden über Rassismus immer noch von Ignoranz und Arroganz geprägt ist - und dass seine Community willens ist, das zu ändern.

«Das Schlimmste in diesem Land ist die Ignoranz, wenn es um Rassismus geht», sagt Mardoché Kabengele und erzählt, wie subtil die Mechanismen von Rassismus in der Schweiz funktionieren, und dass auch die Medien nicht auf der Höhe der Diskussion sind. Mit Blick auf seine eigene Biografie, seinen Werdegang, sagt Mardoché, er sei «hässig» darüber, dass in der Schweiz das Reden über Rassismus immer noch von Ignoranz und Arroganz geprägt ist - und dass seine Community willens ist, das zu ändern.

46 Min.