100 Folgen

Karl der Große, die Nürnberger Prozesse, Boat People und Flüchtlinge: Was hat Gestern mit Heute zu tun? Wie Vergangenheit und Zukunft miteinander zusammenhängen, erfahrt ihr in Eine Stunde History. Neue Folgen jeden Freitag.

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova Deutschlandfunk Nova

    • Bildung
    • 4.6 • 137 Bewertungen

Karl der Große, die Nürnberger Prozesse, Boat People und Flüchtlinge: Was hat Gestern mit Heute zu tun? Wie Vergangenheit und Zukunft miteinander zusammenhängen, erfahrt ihr in Eine Stunde History. Neue Folgen jeden Freitag.

    Migration - Das US-Einwanderungsgesetz von 1921

    Migration - Das US-Einwanderungsgesetz von 1921

    Die USA sind ein Einwanderungsland, von Gründungszeiten an. Doch es sind nicht alle willkommen. Erst dürfen Menschen aus China nicht einreisen, dann aus Japan, bis der Emergency Quota Act von 1921 schließlich alle Menschen aus asiatischen Ländern und Osteuropa ausschließt.

    • 41 Min.
    Industriekultur - Die Zeche Zollverein wird Eiffelturm des Ruhrgebiets

    Industriekultur - Die Zeche Zollverein wird Eiffelturm des Ruhrgebiets

    135 Jahre lang stiegen Kumpel in der Zeche Zollverein für den Kohleabbau unter Tage - einen Großteil davon unter katastrophalen Arbeitsbedingungen. Heute liegt die größte Zeche Deutschlands still. Sie erinnert als Kulturdenkmal an den strukturellen Wandel des Ruhrgebiets.

    • 40 Min.
    Widerstand gegen die NS-Diktatur - Sophie Scholl

    Widerstand gegen die NS-Diktatur - Sophie Scholl

    Wegen ihres Widerstands gegen die NS-Diktatur ist Sophie Scholl im Alter von 21 Jahren ermordet worden. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.

    • 45 Min.
    Kolonialismus - Die Eroberung Mexicos

    Kolonialismus - Die Eroberung Mexicos

    Im 16. Jahrhundert eroberten die Spanier große Teile Mittel- und Südamerikas. Dabei spielte die Einnahme Mexikos durch Hernán Cortéz im Jahr 1521 eine wichtige Rolle. Mit der brutalen Eroberung setzten die Spanier dem Aztekenreich ein Ende.

    • 40 Min.
    DDR - Die Vereinigung von SPD und KPD zur SED

    DDR - Die Vereinigung von SPD und KPD zur SED

    Gemeinsamkeiten zwischen KPD und SPD gab es wenige und doch gab es Befürworter für den erzwungenen Zusammenschluss zur SED im Jahr 1946.

    • 43 Min.
    Kalter Krieg - Invasion in der Schweinebucht

    Kalter Krieg - Invasion in der Schweinebucht

    1959 übernimmt Fidel Castro die Macht auf Kuba. Er verstaatlicht die Zuckerindustrie und enteignet zahlreiche US-Unternehmer ohne sie zu entschädigen. Daraufhin setzen die USA Exil-Kubaner ein, um durch eine Invasion einen Aufstand zu initiieren.

    • 39 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
137 Bewertungen

137 Bewertungen

mattherik ,

nicht zum einschlafen geeignet!

spannende themen, sehr informativ, präzise, sprachlich geschliffen, schnell, locker.

NiallBrawl ,

Schämt euch

Ich komme aus Korea50%/Japan50% atombomben?! Redet mal über etwas Schönes
Ich hasse alle die da mitmachen

Ich zähle euch auf über was ihr die ganze Zeit redet

Krieg, Armut, Bomben, Lager.
Das waren die schlechten
Die guten

Impfstoff

Neppimus ,

Brilliant

Tolles Medienprodukt mit grossem Suchtpotenzial. Herzlichen Dank und schöne Grüsse aus der Schweiz!

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Deutschlandfunk Nova