20 Folgen

Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.

Eine Welt - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • Gesellschaft und Kultur

Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.

    Verhandlungsmasse: Arabische Israelis und der Trump-Plan

    Verhandlungsmasse: Arabische Israelis und der Trump-Plan

    Autor: Assmann, Tim
    Sendung: Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 4 Min.
    Afrika und das Coronavirus - Ein Kontinent wappnet sich gegen einen Erreger

    Afrika und das Coronavirus - Ein Kontinent wappnet sich gegen einen Erreger

    Wo Waren verkehren, können auch Keime verkehren. Afrika rüstet sich angesichts seines regen Handels mit China gegen das dort grassierende Coronavirus. "Wir müssen wirklich gut vorbereitet sein", sagt ein WHO-Vertreter. In Afrika seien die Gesundheitssysteme vieler Staaten schwach.

    Von Bettina Rühl
    www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 Min.
    5 Prozent in Steueroasen? Wie Entwicklungshilfe abgezweigt wird

    5 Prozent in Steueroasen? Wie Entwicklungshilfe abgezweigt wird

    Autor: von Haldenwang, Christian
    Sendung: Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 8 Min.
    Alltag im Südsudan - Ein von Hunger und Flucht geprägtes Land

    Alltag im Südsudan - Ein von Hunger und Flucht geprägtes Land

    Es ist das jüngste Land der Welt: Vor fast zehn Jahren erklärten die Südsudanesen ihre Unabhängigkeit. Doch die anfangs positive Entwicklung machten die Bürgerkriegsparteien schnell zunichte. Viele Menschen leiden Hunger, ein Drittel ist auf der Flucht. Eine Einheitsregierung soll nun für Stabilität sorgen.

    Von Anne Allmeling
    www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 7 Min.
    Pflege in Japan - Die Superalten

    Pflege in Japan - Die Superalten

    Autor: Erdmann, Katrin
    Sendung: Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 3 Min.
    US-Militär will Landminen wieder einsetzen - Gespräch mit Eva Maria Fischer

    US-Militär will Landminen wieder einsetzen - Gespräch mit Eva Maria Fischer

    Autor: Fecke, Britta
    Sendung: Eine Welt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 7 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Deutschlandfunk