48 Folgen

Vom Hinterzimmerdeal bis zur Volksinitiative. Wir erzählen Geschichten aus der Schweizer Politik. Alle 14 Tage. #srfeinfachpolitik

Schweizer Politik - das bedeutet politische Vor- und Gegenstösse, geheime Kommissionssitzungen, Referenden, Interpellationen, Vernehmlassungen und vieles mehr. Manchmal superspannend, manchmal aber auch sehr anstrengend. Und für Nicht-Politiker ist nicht immer einfach zu erkennen: Was geht das alles MICH an?

Einfach Politik leistet da Abhilfe. Wir zeigen auf, was abstrakte Themen wie Armeereform oder Globalbudgets im Gesundheitswesen mit eurem Alltag zu tun haben. Und wir stellen euch die Menschen vor, die in der Schweizer Politik Dinge in Bewegung bringen.

Was habt ihr uns zu sagen? Schickt uns eine Sprachnachricht auf 079 859 87 57 oder schreibt uns auf einfachpolitik@srf.ch

Einfach Politik Schweizer Radio und Fernsehen

    • Nachrichten
    • 4.7 • 116 Bewertungen

Vom Hinterzimmerdeal bis zur Volksinitiative. Wir erzählen Geschichten aus der Schweizer Politik. Alle 14 Tage. #srfeinfachpolitik

Schweizer Politik - das bedeutet politische Vor- und Gegenstösse, geheime Kommissionssitzungen, Referenden, Interpellationen, Vernehmlassungen und vieles mehr. Manchmal superspannend, manchmal aber auch sehr anstrengend. Und für Nicht-Politiker ist nicht immer einfach zu erkennen: Was geht das alles MICH an?

Einfach Politik leistet da Abhilfe. Wir zeigen auf, was abstrakte Themen wie Armeereform oder Globalbudgets im Gesundheitswesen mit eurem Alltag zu tun haben. Und wir stellen euch die Menschen vor, die in der Schweizer Politik Dinge in Bewegung bringen.

Was habt ihr uns zu sagen? Schickt uns eine Sprachnachricht auf 079 859 87 57 oder schreibt uns auf einfachpolitik@srf.ch

    China und die Schweiz – ein schwieriges Verhältnis

    China und die Schweiz – ein schwieriges Verhältnis

    Der lange Arm von China reicht bis in die Schweiz. Das hat die Zürcher Hochschule der Künste erfahren, als die Volksrepublik bei einem Film-Projekt intervenierte. Der SRF Podcast «Einfach Politik» zeigt: Beziehungen zum autoritären Staat sind voller Herausforderungen.

    Die Hochschule kämpft mit Problemen, die alle kennen, die mit China zu tun haben. Wir zeigen, wo die Stolpersteine liegen und wollen von euch wissen: Soll die Schweiz näher zu China rücken oder auf Abstand gehen? Der SRF Podcast «Einfach Politik» beleuchtet die diffizile Beziehung zwischen der kleinen Schweiz und der Weltmacht.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Stefanie Pauli und Valérie Wacker
    Produktion: Michael Sahli
    Technik: Remo Panzieri

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik. 

    • 21 Min.
    Braucht es Feministen?

    Braucht es Feministen?

    Frauen und Männer sind gleichberechtigt, sagt die Verfassung. Doch noch immer gibt es störende Unterschiede. Feministen setzen sich dafür ein, dass Frauen Männern wirklich gleichgestellt sind. Der SRF Podcast «Einfach Politik» fragt: Wozu braucht es Feministen? Und gab es sie schon immer?

    Seit 50 Jahren erlangten die Frauen auf eidgenössischer Ebene das Stimm- und Wahlrecht. Vor 30 Jahren machte Appenzell-Innerrhoden als letzter Kanton diesen Schritt – nach mehreren vergeblichen Anläufen. Damals mittendrin: Der junge Roland Inauen, der in Basel studierte und sich an der Landsgemeinde in der Heimat ob der ablehnenden Haltung seiner Mitbürger die Haare raufte.

    Inauen – ein Feminist? Dieses Wort kannte man damals noch nicht. Aus dem Studenten Inauen ist ein Regierungsrat geworden. Im SRF Podcast «Einfach Politik» erzählt er, wie die Appenzeller sich schliesslich durchrangen, die Frauen mitentscheiden zu lassen.

    Als Feminist hingegen bezeichnet sich der 25jährige Zürcher Sascha Rosenstein. Er präsidiert den Verein «die Feministen», mit dem Ziel, Männer zu sensibilisieren, für Situationen, wo es noch keine Gleichstellung gibt. Denn auch nach 50 Jahren Frauenstimmrecht sei Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft noch längst nicht überall angekommen.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Eliane Leiser und Curdin Vincenz
    Produktion: Michael Sahli
    Technik: Remo Panzeri

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik.

    • 26 Min.
    "Hauen erlaubt": Warum hat die Schweiz kein Züchtigungsverbot?

    "Hauen erlaubt": Warum hat die Schweiz kein Züchtigungsverbot?

    Wir reden heute über Gewalt an Kindern. Und darüber, warum die Schweiz Züchtigung nicht per Gesetz verbietet.

    Wiederholte Gewalt an Kindern, die zwar nicht sichtbar ist, aber sehr wohl Spuren hinterlässt. Im Fachjargon nennt man das: Züchtigung.

    In den meisten europäischen Ländern ist züchtigen verboten. Nicht so in der Schweiz, obwohl Gewalt an Kindern gesellschaftlich nicht akzeptiert ist.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Ruth Wittwer und Valérie Wacker
    Produktion: Christoph Kellenberger
    Technik: Martin Johann

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik.

    • 26 Min.
    "Wo bitte ist die Mitte?" Politik zwischen links und rechts

    "Wo bitte ist die Mitte?" Politik zwischen links und rechts

    Gibt es die Mitte in der Schweizer Politik überhaupt? Zu dieser Frage habt ihr uns mit euren Rückmeldung angeregt.

    Wir wollen klären, was es genau heisst, in der Mitte zu politisieren. Wir wollen wissen, warum sich auch Junge dafür entscheiden, Mitte-Politik zu machen. Und ob überall auch Mitte drin ist, wo Mitte drauf steht.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Valérie Wacker und Curdin Vincenz

    Produktion: Christoph Kellenberger

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik.

    • 25 Min.
    Pflege am Limit, Bonus: Das Wort gehört euch

    Pflege am Limit, Bonus: Das Wort gehört euch

    Wir haben um eure Meinung gebeten, ihr habt uns geantwortet. Und uns gesagt, wie ihr darüber denkt, dass im Corona-Jahr das Pflegepersonal zwar viel Applaus, aber keine besseren Arbeitsbedingungen erhalten hat. 

    In unserer letzten Episode hat die 31-jährige Pflegefachfrau Cevincia Singleton einen Einblick gegeben in ihren Arbeitsalltag im Spital. Sie hat vom Stress berichtet und den prekären Situationen, die sie in der Corona-Zeit erlebt hat. Und von der Ermüdung und der Frustration, die zurückbleibt.

    In dieser Bonusfolge gehört das Wort euch. Valérie Wacker hat eine Sammlung zusammengestellt aus den vielen Rückmeldungen, die wir von euch erhalten haben.

    Wir freuen uns immer auf Post von euch, per Sprachnachricht oder Text auf 079 859 87 57 oder auf einfachpolitik@srf.ch.

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik

    • 5 Min.
    Pflege am Limit: Hoffnung für Corona-Heldinnen?

    Pflege am Limit: Hoffnung für Corona-Heldinnen?

    In den Spitälern mangelt es an Personal. Für die Pflege der Patienten fehlt die Zeit. Fachleute im Gesundheitswesen schlagen Alarm – schon lange. Der SRF Podcast «Einfach Politik» fragt: Was lindert die Not bei der Betreuung unserer Kranken?

    Die Schweiz bildet zu wenig Pflegefachpersonal aus. Bis 2030 fehlen in Spitälern und Heimen 65000 Fachkräfte, schätzen Experten. Das Personal fordert deshalb, dass mehr von ihnen ausgebildet werden – mittels Pflegeinitiative, die 2017 lanciert worden ist. Die weiteren Ziele: Weniger Überstunden, mehr Zeit für Patienten und bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

    Die Debatte über Ausbildung und Arbeitsbedingungen in Heimen und Spitälern verlief bisher eher zahm. Nun könnte Corona etwas in Bewegung bringen. Denn der Notstand wegen der Pandemie zeigt auf, wie wichtig es ist, dass die Schwächsten in unserer Gesellschaft gut versorgt sind.

    Im SRF Podcast «Einfach Politik» erzählt eine Pflegefachfrau von den Belastungen im Beruf. Wir ordnen ein und zeigen auf, was der Hilfeschrei aus dem Gesundheitswesen auslöst.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Valérie Wacker und Stefanie Pauli
    Produktion: Michael Sahli

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik.

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
116 Bewertungen

116 Bewertungen

jrfvnkv ,

Interessant und lehrreich

Tolle Themen, interessant erzählt. Schön balanciert politisch gesehen. Absolut genial! Einziger Kritikpunkt: Es könnte häufiger eine neue Folge geben.

Meredith_T ,

Absolutes Muss

Gerade bei der eher noch spärlichen Auswahl an qualitativ hochwertigen Schweizer-Podcasts, ist dieses Angebot eine Perle, auf deren Ausstrahlung ich immer ungeduldig warte. Vielen Dank!

luevza ,

Tolle Beiträgr

Merci für die interessanten Themen. Es könnte mehr davon geben.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen