18 episodes

Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen anregen können. Über Deine Inputs und Anregungen freuen wir uns unter podcast@gedankengruen.ch.

Gedankengrün Podcast Jasmin Marti, Corinne Küng

    • Self-Improvement
    • 5.0 • 8 Ratings

Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen anregen können. Über Deine Inputs und Anregungen freuen wir uns unter podcast@gedankengruen.ch.

    20.17 - Von Stimmen, Wolfsfrauen und Bequemlichkeit

    20.17 - Von Stimmen, Wolfsfrauen und Bequemlichkeit

    Vor 50 Jahren wurde im Kanton Luzern das Frauenstimmrecht eingeführt. Endlich. Die Gleichstellung ist unserer Meinung nach aber noch nicht da, wo sie sein sollte. Wir machen einen kurzen historischen Abriss und greifen verschiedene Themen auf. Dabei geht es um Partizipation im Alltag und in der Politik, um wilde Frauen, Rechte und Pflichten, zementierte Rollenbilder und die Macht der Sprache.

    Diese Folge ist Teil vom Jubiläum "50 Jahre Frauenstimmrecht Luzern".
    Mehr Informationen dazu findest du hier: https://frauenstimmrecht-luzern.ch

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden
    ---
    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen und einem Wandel anregen können.

    • 1 hr 19 min
    20.16 - Von fetten Bergen, sauren Seen und bizzli Optimismus

    20.16 - Von fetten Bergen, sauren Seen und bizzli Optimismus

    Wie ist das eigentlich mit dem Öl und dem Abwasser? Diese Frage stellte uns eine Hörerin und wir haben ein paar Antworten. Via Abwasser gelangen wir dann zu den Seen und damit verbunden zu diversen ökologischen Folgen unserer Ernährung. Dafür muss nicht um die halbe Welt geschaut werden, denn auch in unserer nächsten Umgebung sehen wir die Auswirkungen der Massentierhaltung. Ganz Gedankengrün-like kommen wir von einem zum anderen und haben in dieser Folge trotz der wiedermal unsexy Themen auch einiges zu Lachen.

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden
    ---
    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen und einem Wandel anregen können.

    • 51 min
    20.15 - Von Mitbestimmung, Solidarität und Marktbesuchen

    20.15 - Von Mitbestimmung, Solidarität und Marktbesuchen

    Bald ist Abstimmungssonntag. Wir läuten darum so ein bitzli den Politherbst ein. Jasmin erzählt, dass sie das fragwürdige Video zu einer fragwürdigen Initiative, recht beschäftigt hat. Corinne ergänzt in ziemlich deutlicher Sprache, was sie davon hält, sich immer als Opfer zu sehen, obwohl wir ja eigentlich stets die Wahl haben. Oder eben die Stimme, in diesem Fall. Es gibt zwei Tipps für Abstimmungsmuffel, einen Top-Tipp für den Start ins Weekend und just bevor es ab an die Demo geht, erzählen wir dir, weshalb wir auf die Folge 15 besonders stolz sind.

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden
    ---
    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen und einem Wandel anregen können.

    • 40 min
    20.14 - Von Abfall, Wildblumen und Gewürzen

    20.14 - Von Abfall, Wildblumen und Gewürzen

    Wusstest du, dass Corinne bei sich zu Hause mehrere Kilo Sojabohnen hortet? Was es damit auf sich hat erzählt sie in dieser Folge. Sie hat nämlich mal wieder mit dem Velo einen See umrundet (war mega schön!) und dabei die Idee für ein ambitioniertes zerowaste-Experiment gehabt. Jasmin hat dazu noch viele wertvolle Inputs über die Produktion von Honig parat und erzählt über die komplexen Zusammenhänge der Bestäubung der Pflanzen (Bienli & Blüemli!) und warum Honig nicht vegan ist. Und zum Schluss gibt es dieses Mal etwas Feines zu gewinnen.

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden

    ---

    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen anregen können.

    • 46 min
    20.13 - Von Handykonsum, Body Scans und Konversationskultur

    20.13 - Von Handykonsum, Body Scans und Konversationskultur

    "Konversationen kann man heutzutage einfach unterbrechen." Diese und weitere Erkenntnisse zu unserem Handy- und vor allem Social Media-Konsum werden in dieser Folge zum Thema, denn Corinne hat sich dabei ertappt, dass sich eine unliebsame Mode in ihr Morgenritual eingeschlichen hat. Wie schaffen wir es, bei uns und trotzdem beim Gegenüber zu sein? Und was können wir tun um "Zuckerlöcher" im Alltag zu verhindern?

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden
    ---
    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen und einem Wandel anregen können.

    • 52 min
    20.12 - Von Unverständnis, kognitiver Dissonanz und Verständnis

    20.12 - Von Unverständnis, kognitiver Dissonanz und Verständnis

    Ausgehend von der Frage "Hauptsache Vegan?" und eher Unverständnis für Veganer*innen, die sich nicht um Menschenrechte scheren, kommen wir via Tofu-Doks zum schönen Begriff der Kognitiven Dissonanz. Und daraus entwickeln wir dann auch das eine oder andere Verständnis. Weil: Wir alle haben einen anderen starting point, leben in einer cheiben komplexen Welt und wollen auch keine Zwangsstörungen entwickeln. Der Tipp von dieser Episode hat mit Hoffnung für alle zu tun. Schön, oder?

    Alle besprochenen Links zu dieser Episode findest du hier: www.gedankengruen.ch/episoden
    ---
    Wir sind Corinne und Jasmin, beide Anfang 30 und in Luzern zu Hause. Wir wünschen uns einen achtsameren Umgang mit sich selbst und mit der Umwelt. In diesem Format lassen wir Dich an unseren Gedankengängen teilhaben und hoffen, dass wir damit neue Gedanken anstossen und so Diskussionen anregen können.

    • 1 hr 3 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
8 Ratings

8 Ratings

Top Podcasts In Self-Improvement

Listeners Also Subscribed To