4 Min.

Inklusion im Fokus mit Jérôme Oguey - INLEAD Podcast Trailer Inklusion im Fokus - INLEAD Podcast

    • Wirtschaft

Guten Tag und herzlich willkommen zum INLEAD-Podcast "Inklusion im Fokus". Ich freue mich, Ihnen heute den Start unserer Podcast-Serie "Inklusion im Fokus" ankündigen zu können.
Mein Name ist Jérôme Oguey und ich bin Gründer von INLEAD, einem Unternehmen, das sich seit 2015 auf die Entwicklung von Inklusionskompetenzen bei Management, Führungskräften und ihren Teams spezialisiert hat. INLEAD bietet Beratung, Coaching, Trainings, Workshops und digitale Lösungen (E-Learning) an.
Warum ein Podcast über Inklusion, mag man sich fragen. Auch wenn es nach wie vor wichtig ist, Vielfalt aktiv zu fördern, glaube ich, dass es höchste Zeit ist, den Fokus auf Inklusion zu verlagern, und zwar aus 3 wichtigen Gründen:
Erstens birgt Vielfalt - auch Diversität, Heterogenität und Andersartigkeit genannt - zweifellos große Potenziale. Das belegen zahlreiche Studien. In einer Zeit, in der uns die aktive Förderung von Vielfalt täglich vor Augen geführt wird, ist der Fortschritt jedoch langsam und zäh. Gleichzeitig ist Vielfalt kein Garant für die viel propagierten Vorteile. Damit aus Vielfalt tatsächlich Vorteile wie mehr Kreativität und Innovation sowie eine höhere Leistungsfähigkeit entstehen, brauchen Organisationen Inklusion. Das heißt, eine inklusive Alltagskultur, die stark durch entsprechende bzw. inklusive Management- und Führungspraktiken geprägt ist. Nur so kann Vielfalt als Potenzial aktiviert werden.
Zweitens profitieren alle von Inklusion, nicht nur Minderheiten oder unterrepräsentierte Gruppen. Auch dies ist durch Studien belegt. Unternehmen, die sich für Inklusion einsetzen, fördern daher eine Kultur, von der alle profitieren, unabhängig von Alter, Geschlechtsidentität, Sprache, Kultur und Herkunft, aber auch von Arbeits-, Denk- und Kommunikationsstil etc. In solchen Kulturen fühlen sich die Menschen sicher und wertgeschätzt, sie äußern ihre Meinung ohne Bedenken oder Angst und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum großen Ganzen. Psychologische Sicherheit und Wohlbefinden sind in solchen Organisationen spürbar. Das minimiert Stress und die Abwanderung von Talenten.
Drittens geht es bei Inklusion nicht nur darum, faire Arbeitsumgebungen und -bedingungen für alle zu schaffen, was der sozialen Verantwortung von Organisationen nahekommt. Gelebte und gefühlte Inklusion schafft auch einen wirtschaftlichen Mehrwert. Inklusion aktiviert das Potenzial der Vielfalt. Inklusion kann noch viel mehr. Inklusion steigert die Produktivität durch höheres Engagement und bessere Arbeitsmoral. Inklusion ist auch ein Magnet für Talente: Sie verbessert die Mitarbeiterbindung und hilft, Talente anzuziehen, was in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels nicht zu unterschätzen ist. Dabei ist zu beachten, dass wir in Westeuropa die Talsohle des Fachkräftemangels erst in ca. 15 Jahren erreichen werden. Der eigentliche War for Talents hat also noch nicht richtig begonnen.
Mit der Podcastreihe «Inklusion im Fokus» möchte ich aus den genannten Gründen die Bedeutung von Inklusion hervorheben und die Förderung von Inklusion in den Fokus rücken. Im Podcast werde ich spannende Persönlichkeiten aus der Privatwirtschaft, öffentlichen Organisationen und der Wissenschaft in einem Format interviewen, das Sie unterwegs in weniger als 15 Minuten konsumieren können. Sie werden ihre Definition von Inklusion, ihr Verständnis der Bedeutung von Inklusion in unserer Gesellschaft und Wirtschaft sowie spannende Tipps zur aktiven Förderung von Inklusion im Alltag mit uns teilen. Ich freue mich darauf!
Sie können den Podcast unterstützen, indem Sie ihn anhören UND mit Sternen auf Ihrer bevorzugten Podcast-Plattform bewerten.
Viele Dank für Ihre Unterstützung.
Bis bald.

Guten Tag und herzlich willkommen zum INLEAD-Podcast "Inklusion im Fokus". Ich freue mich, Ihnen heute den Start unserer Podcast-Serie "Inklusion im Fokus" ankündigen zu können.
Mein Name ist Jérôme Oguey und ich bin Gründer von INLEAD, einem Unternehmen, das sich seit 2015 auf die Entwicklung von Inklusionskompetenzen bei Management, Führungskräften und ihren Teams spezialisiert hat. INLEAD bietet Beratung, Coaching, Trainings, Workshops und digitale Lösungen (E-Learning) an.
Warum ein Podcast über Inklusion, mag man sich fragen. Auch wenn es nach wie vor wichtig ist, Vielfalt aktiv zu fördern, glaube ich, dass es höchste Zeit ist, den Fokus auf Inklusion zu verlagern, und zwar aus 3 wichtigen Gründen:
Erstens birgt Vielfalt - auch Diversität, Heterogenität und Andersartigkeit genannt - zweifellos große Potenziale. Das belegen zahlreiche Studien. In einer Zeit, in der uns die aktive Förderung von Vielfalt täglich vor Augen geführt wird, ist der Fortschritt jedoch langsam und zäh. Gleichzeitig ist Vielfalt kein Garant für die viel propagierten Vorteile. Damit aus Vielfalt tatsächlich Vorteile wie mehr Kreativität und Innovation sowie eine höhere Leistungsfähigkeit entstehen, brauchen Organisationen Inklusion. Das heißt, eine inklusive Alltagskultur, die stark durch entsprechende bzw. inklusive Management- und Führungspraktiken geprägt ist. Nur so kann Vielfalt als Potenzial aktiviert werden.
Zweitens profitieren alle von Inklusion, nicht nur Minderheiten oder unterrepräsentierte Gruppen. Auch dies ist durch Studien belegt. Unternehmen, die sich für Inklusion einsetzen, fördern daher eine Kultur, von der alle profitieren, unabhängig von Alter, Geschlechtsidentität, Sprache, Kultur und Herkunft, aber auch von Arbeits-, Denk- und Kommunikationsstil etc. In solchen Kulturen fühlen sich die Menschen sicher und wertgeschätzt, sie äußern ihre Meinung ohne Bedenken oder Angst und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum großen Ganzen. Psychologische Sicherheit und Wohlbefinden sind in solchen Organisationen spürbar. Das minimiert Stress und die Abwanderung von Talenten.
Drittens geht es bei Inklusion nicht nur darum, faire Arbeitsumgebungen und -bedingungen für alle zu schaffen, was der sozialen Verantwortung von Organisationen nahekommt. Gelebte und gefühlte Inklusion schafft auch einen wirtschaftlichen Mehrwert. Inklusion aktiviert das Potenzial der Vielfalt. Inklusion kann noch viel mehr. Inklusion steigert die Produktivität durch höheres Engagement und bessere Arbeitsmoral. Inklusion ist auch ein Magnet für Talente: Sie verbessert die Mitarbeiterbindung und hilft, Talente anzuziehen, was in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels nicht zu unterschätzen ist. Dabei ist zu beachten, dass wir in Westeuropa die Talsohle des Fachkräftemangels erst in ca. 15 Jahren erreichen werden. Der eigentliche War for Talents hat also noch nicht richtig begonnen.
Mit der Podcastreihe «Inklusion im Fokus» möchte ich aus den genannten Gründen die Bedeutung von Inklusion hervorheben und die Förderung von Inklusion in den Fokus rücken. Im Podcast werde ich spannende Persönlichkeiten aus der Privatwirtschaft, öffentlichen Organisationen und der Wissenschaft in einem Format interviewen, das Sie unterwegs in weniger als 15 Minuten konsumieren können. Sie werden ihre Definition von Inklusion, ihr Verständnis der Bedeutung von Inklusion in unserer Gesellschaft und Wirtschaft sowie spannende Tipps zur aktiven Förderung von Inklusion im Alltag mit uns teilen. Ich freue mich darauf!
Sie können den Podcast unterstützen, indem Sie ihn anhören UND mit Sternen auf Ihrer bevorzugten Podcast-Plattform bewerten.
Viele Dank für Ihre Unterstützung.
Bis bald.

4 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

The Diary Of A CEO with Steven Bartlett
DOAC
FinanzFabio - let‘s talk about money
FinanzFabio
A Book with Legs
Smead Capital Management
Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Trend
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Génération Do It Yourself
Matthieu Stefani | Orso Media