38 Folgen

Es erscheinen keine neuen Podcast-Episoden mehr. Die alten Episoden, die von 2015 bis 2018 erschienen sind, können hier aber weiterhin gehört werden.
Journalismus aus der Sicht der Generation Y – Das ist unser, Luca Ghisellis und Angelo Zehrs Podcast «Journalismus Y». Warum Y? Wir sind Mitglied der Generation Y – der Generation why. Wir diskutieren neue Formen und Entwicklungen des Journalismus aus einer jungen Perspektive, hinterfragen gängige Meinungen und fragen dabei immer wieder: Warum?

Journalismus Y Luca Ghiselli und Angelo Zehr

    • Philosophie
    • 5.0 • 3 Bewertungen

Es erscheinen keine neuen Podcast-Episoden mehr. Die alten Episoden, die von 2015 bis 2018 erschienen sind, können hier aber weiterhin gehört werden.
Journalismus aus der Sicht der Generation Y – Das ist unser, Luca Ghisellis und Angelo Zehrs Podcast «Journalismus Y». Warum Y? Wir sind Mitglied der Generation Y – der Generation why. Wir diskutieren neue Formen und Entwicklungen des Journalismus aus einer jungen Perspektive, hinterfragen gängige Meinungen und fragen dabei immer wieder: Warum?

    Episode 35: Dossier | Sahel Zarinfard

    Episode 35: Dossier | Sahel Zarinfard

    Sahel ist Mitgründerin und Redakteurin bei Dossier, einer österreichischen Online-Plattform für investigative Recherche, die es seit fünf Jahren gibt. Sie leitet dort die Dossier Academy, das sind zweitägige Journalismusworkshops, die zehn bis zwölf Mal im Jahr für angehende, aber auch etablierte Journalistinnen und Journalisten stattfinden und in denen es um investigative Recherche, Datenjournalismus und Digital Storytelling geht.

    • 32 Min.
    Episode 34: Addendum | Judith Denkmayr

    Episode 34: Addendum | Judith Denkmayr

    Vor allem in den USA springen schwerreiche Mäzene in die Bresche und finazieren vermehrt Medienunternehmen. In Europa ist das noch eher die Aussnahme. Eine davon ist die Privatstiftung Quo Vadis Veritas von Dietrich Mateschitz. Der Red-Bull-Chef finanziert damit die Rechercheplattform Addendum. Wir haben mit Judith Denkmayr gesprochen, die das zehnköpfige Team «Audience und Digitale Plattformen» von Addendum leitet.

    • 31 Min.
    Episode 33: No-Billag | Kaspar Surber

    Episode 33: No-Billag | Kaspar Surber

    Die wichtigste medienpolitische Initiative der letzten Jahre – No Billag ist natürlich auch an uns nicht vorbeigezogen. Deshalb sind wir bei jemandem vorbei gegangen, der die Schweizer Medienlandschaft schon länger beobachtet und in der Wochenzeitung WOZ regelmässig darüber schreibt: Co-Redaktionsleiter Kaspar Surber.

    • 32 Min.
    Episode 32: Silicon Valley | Patrick Züst

    Episode 32: Silicon Valley | Patrick Züst

    Patrick Züst, 21, war in San Francisco Silicon-Valley-Korrespondent der AZ Medien. Nach nur einem Jahr kehrt er zurück. Wir wollten von ihm wissen, wie man sich als Journalist durch diese Tech-Bubble bewegt und warum er seinen Auslandsaufenthalt früher als geplant beendet.

    • 30 Min.
    Episode 31: Scope | Peter Hogenkamp

    Episode 31: Scope | Peter Hogenkamp

    Seit bald 3 Jahren ist Scope (ehemals Niuws) nun unterwegs: Wir wollten vom Geschäftsführer Peter Hogenkamp wissen, wie das Geschäft mit der Kuration läuft und was er aus seiner Zeit als Leiter Digitale Medien bei der NZZ Gruppe in sein Startup mitnehmen konnte.

    • 30 Min.
    Episode 30: Nau.ch | Simon Klopfenstein

    Episode 30: Nau.ch | Simon Klopfenstein

    Seit zehn Tagen ist das neue News-Portal Nau.ch online. Noch wirkt das Angebot etwas unübersichtlich. Klar ist aber schon so viel: Hier entsteht ein Medium mit grossem Potenzial. Wir haben uns mit Simon Klopfenstein unterhalten. Er hat als Head of Content das redaktionelle Konzept von Nau entwickelt und betreut die lokalen Reporter.

    • 26 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Philosophie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: