18 Folgen

Uwe Alschner, Jahrgang 1965, ist Unternehmensberater und Coach. Uwe hat sich 1994 als einer von 200 aus 50.000 Bewerbern als Laureat du Concours bei der Europäischen Kommission durchgesetzt und im Auswärtigen Amt gearbeitet. Er war "die deutsche Stimme von John P. Strelecky", Erfinder des Big Five for Life Konzepts, und hat seine Ausbildung zum zertifizierten Big Five for Life Coach bei John Strelecky persönlich absolviert.

MyBigFive Traumdoc

    • Bildung

Uwe Alschner, Jahrgang 1965, ist Unternehmensberater und Coach. Uwe hat sich 1994 als einer von 200 aus 50.000 Bewerbern als Laureat du Concours bei der Europäischen Kommission durchgesetzt und im Auswärtigen Amt gearbeitet. Er war "die deutsche Stimme von John P. Strelecky", Erfinder des Big Five for Life Konzepts, und hat seine Ausbildung zum zertifizierten Big Five for Life Coach bei John Strelecky persönlich absolviert.

    »Das unendliche Spiel« von Simon Sinek - Querbeet-Buchtipp vom 19. November 2019

    »Das unendliche Spiel« von Simon Sinek - Querbeet-Buchtipp vom 19. November 2019

    In der Sendung »Querbeet« auf OS-Radio 104,8 vom 19. November 2019 stellt Uwe Alschner das neue Buch von Erfolgsautor Simon Sinek vor. Es trägt den Titel »Das unendliche Spiel«

    #buchtipp #simonsinek #theinfinitegame

    • 4 Min.
    Bodo Janssen - Kraftquelle Tradition - Interview mit MagnifiCoach Uwe Alschner

    Bodo Janssen - Kraftquelle Tradition - Interview mit MagnifiCoach Uwe Alschner

    Bodo Janssen im Gespräch mit Traumdoc und MagnifiCoach Uwe Alschner über sein jüngstes Buch. Es trägt den Titel "Kraftquelle Tradition" und erscheint im Vier-Türme-Verlag.

    Bodo Janssen erzählt,
    - wie ihn die Mönche des Klosters Münsterschwarzach inspiriert haben, diese Buch zu schreiben
    - was ihn oftmals nervt, wenn über Frithjof Bergmann's Konzept "New Work" gesprochen wird
    - warum nicht der Chef allein verantwortlich ist, dass es allen im Unternehmen gut geht
    - was für ihn der Zweck eines Unternehmens ist
    - welche Herausforderungen es im Unternehmen "Upstalsboom" gibt
    - an welchen Karren er seinen Stern bindet, und warum.

    Das Buch "Kraftquelle Tradition" hat 156 Seiten und trägt den Untertitel "Benediktinische Lebenskunst für heute". Es enthält zahlreiche praktische Übungen zur Entfaltung von Potenzialen des Einzelnen und beschreibt, was es für ein sinn- und menschenorientiertes Arbeiten in einem wirtschaftlichen Unternehmen braucht.

    Mehr Infos über Bodo Janssen und den Upstalsboom-Weg gibt es hier: www.der-upstalsboom-weg.de

    Uwe Alschner, Jahrgang 1965, Dr. phil., M.A., ist Coach und Berater für Führungskräfte und Unternehmen. Als Laurat du Concours der Europäischen Kommission hat er zunächst im Auswärtigen Amt und später in Stäben in Politik und Konzernen gearbeitet. 2010 holte Uwe Alschner den Erfinder des Big Five for Life-Konzeptes, John Strelecky, nach Deutschland und war dann bis Ende 2013 verantwortlich für den Aufbau der Aktivitäten von Big Five for Life in Deutschland und Österreich.
    Mehr Infos: www.magnificoach.com

    • 28 Min.
    Besuch im Doppellecker-Bus

    Besuch im Doppellecker-Bus

    Interview mit Michél Malcin. Er ist ehemaliger Pastor und betreibt heute einen ganz besonderen Cafe-Bus: den Doppellecker.

    Für die Sendung »Querbeet« auf OS-Radio 104,8 habe ich den Cafe-Bus besucht und mit Michel Malcin „über Gott und die Welt“ gesprochen. Ursprüngliches Sendedatum des Beitrags war Dienstag, 21.05. 2018

    • 14 Min.
    Network Marketing - Schwindel oder Chance?

    Network Marketing - Schwindel oder Chance?

    Uwe Alschner im Gespräch mit Todd Burrier

    Todds Geschichte. Seine Situation als werdender Vater 1989 ohne Job. Zwei unfreiwillige Jobverluste, Seine Versuche, als schüchterner Mensch einen Job im klassischen Vertrieb zu finden und festzustellen, nicht als „Verkäufer“ geeignet zu sein.

    Generelle Situationen, weshalb Menschen sich mit Network Marketing beschäftigen: (ab Minute 15:30)

    Frustration und Verzweiflung über den Lauf des eigenen Lebens (beruflich, familiär oder mangelnde soziale Anerkennung)

    Inspiration durch Network Marketing/Homebased Business durch offenkundigen Erfolg dieses Konzepts: Millionen Menschen betreiben es.

    Besonders die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung in einem positiven Umfeld (21:00)

    Unterscheidung von Network Marketing allgemein und Empfehlungsmarketing speziell. Vorteile des Empfehlungsmarketings (24:00)

    Fokus auf die Nutzen stiftende Wirkung für andere, anstatt Fokus auf den eigenen Vorteil (27:30)

    Problemlösung im positiven Sinne. Eine Aufgabe lösen, die man sich selbst stellt oder vor die man gestellt ist. "Problem" im deutschen ist stark negativ geprägt, hingegen ist die mathematische Aufgabe ein neutrales "Problem", welches einer Lösung bedarf. Empfehlungsmarketing bietet Lösungsmöglichkeiten in diesem Sinn (32:00)

    Chancen für introvertierte Menschen im Empfehlungsmarketing. Grundhaltung eines introvertierten Menschen: Beobachtung und Neigung zu Selbstkritik, Aufmerksamkeit vermeiden (38:00)

    Empfehlungsmarketing als Aufgabe, die Bedürfnisse eines anderen Menschen zu erkennen und die eigene Person zurück nehmen zu können.

    Herausforderung: auf Menschen zugehen lernen, Komfortzone verlassen (41:30)

    Nebeneffekt von Empfehlungsmarketing: Persönlichkeitsentwicklung auf allen Felder der eigenen Persönlichkeit bringt Qualitäten zutage, die sich auch jenseits des Network Marketing auszahlen und einsetzen lassen (44:00)

    Veränderungsbereitschaft als Grundvoraussetzung für Erfolg in unserer von stetigem Wandel geprägten Welt (47:00)

    Positivität und Wertschätzung als Grundhaltung von Menschen, denen man im Homebasen Business/Network Marketing/Empfehlungsmarketing begegnet

    Eigenschaften, auf die es ankommt: Freundlichkeit, Aufrichtigkeit und Hilfsbereitschaft. Menschen, mit denen man arbeitet den Raum zu geben, sich in eigner Geschwindigkeit zu entwickeln (50:00)

    Negative Erfahrungen von Menschen mit Network Marketing (52:00)

    Mahnung an jene, die im Network Marketing aktiv sind: Behandle Menschen mit Wertschätzung und bemühe dich, ihnen zu helfen, sich zu entwickeln und ihre Bedürfnisse zu decken. Es geht um den Menschen, mit dem du arbeitest, nicht um dich (54:30)

    Hinweis auf Event in Bremen am 30. März 2019: todd-burrier.eventbrite.com

    Übersetzung konsekutiv im Gespräch und Produktion: Uwe Alschner, www.traumdoc.com

    • 1 Std.
    Ritter der Tafelrunde - »ZeitlOS« vom 8. Mai 2018 - OSRadio 104,8

    Ritter der Tafelrunde - »ZeitlOS« vom 8. Mai 2018 - OSRadio 104,8

    Männer und Kochen geht nicht? Gibt‘s nicht! Der Beitrag erzählt, wie 15 kochbegeisterte Männer in Schledehausen ihrer kulinarischen Leidenschaft fröhnen. Und damit ein Vorurteil widerlegen.

    • 3 Min.
    Achtsamkeit

    Achtsamkeit

    Dieser Beitrag erinnert dich daran, wie wichtig es ist, zur Ruhe zu kommen und in dich hinein zu hören. Das, was wirklich zählt in deinem Leben, spricht zu dir. Doch es droht, unter dem was die Umwelt auf uns projiziert, verschüttet zu werden. Träume, Intuition Meditation, Kontakt zu Natur helfen dabei, zur Ruhe zu kommen.

    Ursprünglich erschien dieser Clip als Live-Video auf der Facebook-Seite meines Blogs.

    http://www.facebook.com/mybigfive
    http://www.traumdoc.de
    http://www.mybig5.de
    http://twitter.com/MyBig5forLife
    http://soundcloud.com/traumdoc

    • 3 Min.

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: