12 min

Nebenberufliche Selbständigkeit ohne eigene Investition Der Panzerknacker - DER Finanz Podcast von Markus Habermehl

    • Non-Profit

Vor wenigen Wochen habe ich ein Experiment gestartet: den Panzerknacker Code. Ich wollte einer kleinen Gruppe von 10 Leuten zeigen, wie sich nebenberuflich selbstständig machen und garantiert Geld verdienen - mit einem bewährten System!
 
Der Andrang war riesig - ebenso wie die Erfolge der Teilnehmer.
 
Nebenberuflich selbstständig werden - leicht gemacht. In diesem Video zeige ich dir den Panzerknacker Code, eine einfache Methode, wie du mit wenig Zeitaufwand und € 0 Budget nebenberuflich richtig viel Geld verdienen kannst.
 
Um nebenbei ein Gewerbe anzumelden und damit erfolgreich zu werden, brauchst du weder Vorwissen noch besondere Skills oder Mitarbeiter. Beim Panzerknacker Code lernst du, wie du mit nur 1 Stunde Einsatz pro Tag nebenberuflich ein Handelsgewerbe aufziehst - und ich garantiere dir: Hier geht es nicht um MLM oder dubiose Geschäftsmodelle, du arbeitest völlig unabhängig.
 
Ich zeige dir, wie du kostenlos an Ware zum Verkauf kommst und wie du deinen ersten Käufer findest, bevor du die Ware überhaupt hast. Das alles ist im Gegensatz zu anderen Geschäftsmodellen völlig risikofrei - und doch handelt es sich um ein System, das dir innerhalb von nur 12 Monaten € 100.000 einbringen wird, wenn du dich voll committest. Nebenberuflich selbstständig machen war noch nie so einfach.
 
Ich habe genau dueses Programm bereits mit einer Gruppe an Menschen durchgeführt. Die erste Teilnehmerin hat dabei bereits nach 1 Stunde und 15 Minuten zum ersten Mal Geld verdient. Und mittlerweile gibt es fast keinen Teilnehmer mehr in dem Coaching, der noch nichts verdient hat! Das ist der Beweis: Du kannst mit dem Panzerknacker Code innerhalb weniger Minuten nebenberuflich ein Gewerbe anmelden und damit richtig viel verdienen, ohne dafür deinen Hauptberuf kündigen zu müssen oder viel Kapital einzusetzen.
 
Transcription
Der Panzerknacker Code.mp3 Hey meine Lieben, heute geht es um ein Thema hier im Panzerknacker Podcast, das mich seit längerem beschäftigt. Und zwar geht es darum, dass ich seit Jahren Anfragen erhalte von Menschen, die sagen Markus, ich hätte gern ein passives Einkommen und haben aber noch gar kein aktives Einkommen. Der Witz an der Sache ist, ich bin ja großer Robert Kyosaki Fan, das wisst ihr da draußen inzwischen. Und bei Robert Kyosaki gibt es ja den Cash Flow Quadranten. Wenn du den noch nicht kennst, hol dir mal das Buch "Rich Dad - Poor Dad" oder auch den Cash Flow Quadranten selber und dann zeichne ihn mal auf. Er wird unterteilt in ESBI. Angestellte steht für E Employees, S für self employed, also Selbstständige, B für Business Owner und I für Investoren. Das sind die vier Einkommensquellen, nach denen CEOs Saki uns Menschen auf der Welt unterteilt und alle wollen in den Investor Sektor. Und ich bin aktuell der Meinung über die Erfahrung, die ich in den letzten Jahren hier gesammelt habe, dass es nur sehr schwierig von links oben, also vom angestellten Sektor nach rechts unten in den Investment Sektor eine Abkürzung gibt. Ich glaube nicht, dass es die gibt, die ist nicht da. Du musst den Cashflow Quadranten in der Reihenfolge durchlaufen, in der er von Kyosaki auch aufgezeigt wird. Jetzt sind viele Menschen mit mir dieser Meinung, die auch zu mir ins Coaching kommen. Dann aber wiederum hieß es: "Hey Markus, ich habe aber kein Geld, um einfach hinzugehen und eine Firma zu gründen."
 
Generell mal, also um selbstständig zu sein. Viele möchten sich selbstständig machen, aber nebenberuflich gibt es da eben das Problem. Ich habe nicht das Geld, um das zu tun. Es ist auch noch ein enormer Zeitaufwand. Das sei mal ganz ungeschönt. Aber die meisten, die zu mir kommen, sind bereit, die Extrameile zu laufen und verstehen halt, dass sie nach acht Stunden Arbeitstag noch mal vier bis fünf Stunden ihren Arbeitstag hinhalten müssen. Der Investmentpunk Gerald Hörhan sagt sogar ganz provokant wer einen Acht-Stunden-Tag hat, hat einen Teilzeitjob. Das kann ich aus

Vor wenigen Wochen habe ich ein Experiment gestartet: den Panzerknacker Code. Ich wollte einer kleinen Gruppe von 10 Leuten zeigen, wie sich nebenberuflich selbstständig machen und garantiert Geld verdienen - mit einem bewährten System!
 
Der Andrang war riesig - ebenso wie die Erfolge der Teilnehmer.
 
Nebenberuflich selbstständig werden - leicht gemacht. In diesem Video zeige ich dir den Panzerknacker Code, eine einfache Methode, wie du mit wenig Zeitaufwand und € 0 Budget nebenberuflich richtig viel Geld verdienen kannst.
 
Um nebenbei ein Gewerbe anzumelden und damit erfolgreich zu werden, brauchst du weder Vorwissen noch besondere Skills oder Mitarbeiter. Beim Panzerknacker Code lernst du, wie du mit nur 1 Stunde Einsatz pro Tag nebenberuflich ein Handelsgewerbe aufziehst - und ich garantiere dir: Hier geht es nicht um MLM oder dubiose Geschäftsmodelle, du arbeitest völlig unabhängig.
 
Ich zeige dir, wie du kostenlos an Ware zum Verkauf kommst und wie du deinen ersten Käufer findest, bevor du die Ware überhaupt hast. Das alles ist im Gegensatz zu anderen Geschäftsmodellen völlig risikofrei - und doch handelt es sich um ein System, das dir innerhalb von nur 12 Monaten € 100.000 einbringen wird, wenn du dich voll committest. Nebenberuflich selbstständig machen war noch nie so einfach.
 
Ich habe genau dueses Programm bereits mit einer Gruppe an Menschen durchgeführt. Die erste Teilnehmerin hat dabei bereits nach 1 Stunde und 15 Minuten zum ersten Mal Geld verdient. Und mittlerweile gibt es fast keinen Teilnehmer mehr in dem Coaching, der noch nichts verdient hat! Das ist der Beweis: Du kannst mit dem Panzerknacker Code innerhalb weniger Minuten nebenberuflich ein Gewerbe anmelden und damit richtig viel verdienen, ohne dafür deinen Hauptberuf kündigen zu müssen oder viel Kapital einzusetzen.
 
Transcription
Der Panzerknacker Code.mp3 Hey meine Lieben, heute geht es um ein Thema hier im Panzerknacker Podcast, das mich seit längerem beschäftigt. Und zwar geht es darum, dass ich seit Jahren Anfragen erhalte von Menschen, die sagen Markus, ich hätte gern ein passives Einkommen und haben aber noch gar kein aktives Einkommen. Der Witz an der Sache ist, ich bin ja großer Robert Kyosaki Fan, das wisst ihr da draußen inzwischen. Und bei Robert Kyosaki gibt es ja den Cash Flow Quadranten. Wenn du den noch nicht kennst, hol dir mal das Buch "Rich Dad - Poor Dad" oder auch den Cash Flow Quadranten selber und dann zeichne ihn mal auf. Er wird unterteilt in ESBI. Angestellte steht für E Employees, S für self employed, also Selbstständige, B für Business Owner und I für Investoren. Das sind die vier Einkommensquellen, nach denen CEOs Saki uns Menschen auf der Welt unterteilt und alle wollen in den Investor Sektor. Und ich bin aktuell der Meinung über die Erfahrung, die ich in den letzten Jahren hier gesammelt habe, dass es nur sehr schwierig von links oben, also vom angestellten Sektor nach rechts unten in den Investment Sektor eine Abkürzung gibt. Ich glaube nicht, dass es die gibt, die ist nicht da. Du musst den Cashflow Quadranten in der Reihenfolge durchlaufen, in der er von Kyosaki auch aufgezeigt wird. Jetzt sind viele Menschen mit mir dieser Meinung, die auch zu mir ins Coaching kommen. Dann aber wiederum hieß es: "Hey Markus, ich habe aber kein Geld, um einfach hinzugehen und eine Firma zu gründen."
 
Generell mal, also um selbstständig zu sein. Viele möchten sich selbstständig machen, aber nebenberuflich gibt es da eben das Problem. Ich habe nicht das Geld, um das zu tun. Es ist auch noch ein enormer Zeitaufwand. Das sei mal ganz ungeschönt. Aber die meisten, die zu mir kommen, sind bereit, die Extrameile zu laufen und verstehen halt, dass sie nach acht Stunden Arbeitstag noch mal vier bis fünf Stunden ihren Arbeitstag hinhalten müssen. Der Investmentpunk Gerald Hörhan sagt sogar ganz provokant wer einen Acht-Stunden-Tag hat, hat einen Teilzeitjob. Das kann ich aus

12 min